Butterfly Innershield ZLF Def

Alles über Hölzer mit Carbon- oder Kevlarschichten

Moderator: Noppen-Test-Team

DeadPoetic
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 162
Registriert: Freitag 31. Oktober 2008, 16:00

Butterfly Innershield ZLF Def

Beitrag von DeadPoetic »

Hi,
hat schon jemand oben genanntes Holz getestet?
...wow...stolzer Preis! Muss ja was ganz besonderes sein :mrgreen:
Ernsthaft, gibts jemanden der zu diesem Holz etwas sagen kann?
Gruß
Holz: Joo konkav
VH: Tenergy 64 2,1
RH: D-Tecs 1,2
ttellerstadt
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 382
Registriert: Dienstag 10. November 2009, 14:03
Wohnort: Asv Birkenheide

Re: Butterfly Innershield ZLF Def

Beitrag von ttellerstadt »

JA ICH!!!
Ich kann sagen, dass der Preis eine Frechheit ist.
Wär dieses gute Stück Holz kauft gehört meines Erachtens mit einem Kasten :bierkasten: erschlagen!!!!
TSP Def Classic
Acuda S2 1.8 (hometuned)
Octopus 0.5
Benutzeravatar
LLL
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 968
Registriert: Donnerstag 3. Mai 2007, 11:56
TTR-Wert: 1850
Wohnort: TTV Höxter
Kontaktdaten:

Re: Butterfly Innershield ZLF Def

Beitrag von LLL »

Erste Eindrücke habe ich hier gefunden:
http://forum.tt-news.de/showthread.php?p=1783587
Noppich
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 208
Registriert: Donnerstag 20. August 2009, 07:53

Re: Butterfly Innershield ZLF Def

Beitrag von Noppich »

Keiner ?? ^^
MfG Paul (:

Holz: Dr. Neubauer Barricade
VH: Donic Desto F3 2,0mm
RH: Gorilla 1,0mm


Liga
2. Bezirksliga, oben (Aufstiegskampf)


System
Den Gegner laufen lassen, bis er dehydriert aufgibt und nach Hause fährt
HYBRID
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 259
Registriert: Mittwoch 30. Dezember 2009, 15:07

Re: Butterfly Innershield ZLF Def

Beitrag von HYBRID »

Hey ho ich spiele das innershield und zudem sehr erfolgreich =)
das holz hat mich absolut überzeugt ich spiele den joola octopus in 1,0mm auf der rückhand, erstmal ist die kombi sehr schwer zu kontrollieren aber mit ein bisschen übung geht das alles perfekt vorallem in der langen abwehr da bekommt man einen schnitt rein, von dem andere hölzer nur träumen !
das innershield ist meiner meinung nach nur was für spieler die noppen mit schwamm spielen es wirkt erst ziemlich langsam aber durch das zylon ist im spiel mächtig power da, genau wie auf der vorhand was die meisten spieler bei abwehrhölzern vermissen !(test vorhand: gewo proton sound in 1,8mm)
zudem ist auch klassische abwehr sehr gut mit dem holz da es recht stark viebriert hat man eine gute ballrückmeldung, aber wieder durch die zylon faser ne menge stabilität power usw.
für mich einfach das ideale holz ich habe schon so viel getestet und ich habe bei diesem holz einfach das ideale gefühl gehabt !

ich würde das holz wie schon erwähnt keinem ox spieler empfehlen sondern eher den spielern die noppen mit härteren schwämmen spielen und die ein holz suchen was eine super ballkontrolle aufweist, genügend tempo und genügend stabilität aufweist !


schönes wochenende und würde mich auf weitere berichte freuen =)
Benutzeravatar
DataCool
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 342
Registriert: Samstag 12. November 2005, 22:13
TTR-Wert: 1762
Wohnort: SV Bawinkel

Re: Butterfly Innershield ZLF Def

Beitrag von DataCool »

Hallo zusammen,

ich habe das Innershield mittlerweile auch getestet,
übrings dieselbe Kombi wie Hybrid(Octopus 1.0-1.1) + VH Stiga Toost TS 2.0.
Ich kann Hybrid in seiner Testbeurteilung nur absolut zustimmen,
mein anderer Schläger Holz Tibhar Musiro + gleiche Beläge hat schon
längere Zeit gute & verlässliche Dienste geleistet, aber das Innershield
spiele ich jetzt seit ca. 3-4 Wochen im Training und auch in den Punktspielen
und umso länger ich die Kombi spiele desto begeisterter bin ich.
Schnitt in der langen Abwehr ist echt :flame:
Offensiv optionen auf der RH sind auch sehr gut und die VH spielt sich
wie ein Off-/Off Holz.

Genau das was ich gesucht habe, deshalb denke ich das Holz wird mich noch lange Zeit begleiten.

Verarbeitung: Absolut top,
Eignung: Definitiv nur für griffige Noppen mit Schwamm
Preis-/Leistungsverhältnis: Wie immer subjektiv. In meinem Fall(habe auch lange bis zur Bestellung mit mir gerungen) wars das Geld trotzdem wert.

Greetz Data
-----------------------------------------------------------------------------
2018/????: Mitzumo Fortinus FT gerade, VH: Tibhar Aurus Select 1.9 RH: P4 1.1 mm
2013-2018: Donic Defplay Senso gerade, VH: Tibhar Evo FX-P 2.1/2.2 RH: P1R 1.5 mm
2012/2013: BTY Innershield gerade, VH: Samba+ 2.0 RH: Grass Dtecs 1.6* *vorher lange Octopus 1.1 mm
HYBRID
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 259
Registriert: Mittwoch 30. Dezember 2009, 15:07

Re: Butterfly Innershield ZLF Def

Beitrag von HYBRID »

Super gut ;)
das Innershield funzt wirklich mit dem Octopus, macht schön schnitt ;)
Benutzeravatar
StarCross
Master
Master
Beiträge: 1090
Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 01:15
TTR-Wert: 1501

Re: Butterfly Innershield ZLF Def

Beitrag von StarCross »

Hat denn keiner das Holz mit Ox Belägen getestet ? :)
Holz: Gewo Velox @ Def gerade

VH: Butterfly Tenergy 64 rot Max.
RH: Spinlord Blitzschlag schwarz ox.

Moderne Abwehr



Bezirksklasse unten WTTV

Youtube: https://www.youtube.com/@Genial_mit_Material

TTR: 15XX
Benutzeravatar
DataCool
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 342
Registriert: Samstag 12. November 2005, 22:13
TTR-Wert: 1762
Wohnort: SV Bawinkel

Re: Butterfly Innershield ZLF Def

Beitrag von DataCool »

@Starcross:

Zu der Verwendung mit Ox-Noppen wurde doch schon einiges geschrieben,
Hybrid rät davon ab. Ich kann nicht viel dazu sagen, weil ich mit OX gar nicht kann.
Im Thread den LLL anspricht hat jemand das Holz mit dem Dtecs getestet ...
keine Euphorie.

Das Holz ist in meinen Augen für ein Defensiv-Holz recht schnell, allerdings ist es bei passiven
Schlägen sehr kontrolliert bei offensiven Schlägen geben die Zylon-Fasern extra Power.
Das Holz hat einen weichen Anschlag und vibriert ein wenig,
ich liebe das Ballgefühl.

Für mich genau das was ich gesucht habe, und vor ein paar Wochen habe ich bei eBay
sogar ein 2tes Holz für weit unter 100 € bekommen.

Für jemanden der Ox-Noppen spielt, gibt es meiner Meinung nach, bessere Hölzer die dabei auch noch günstiger sind.

Wenn alles nicht hilft, dann am besten irgentwo testen ...

Greetz Data
-----------------------------------------------------------------------------
2018/????: Mitzumo Fortinus FT gerade, VH: Tibhar Aurus Select 1.9 RH: P4 1.1 mm
2013-2018: Donic Defplay Senso gerade, VH: Tibhar Evo FX-P 2.1/2.2 RH: P1R 1.5 mm
2012/2013: BTY Innershield gerade, VH: Samba+ 2.0 RH: Grass Dtecs 1.6* *vorher lange Octopus 1.1 mm
Benutzeravatar
super-groby
Master
Master
Beiträge: 1145
Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2008, 19:48
TTR-Wert: 0

Re: Butterfly Innershield ZLF Def

Beitrag von super-groby »

ich spiele das NSD in original
Könnt ihr das mir dem Innershield in etwas vergleichen? Mir würde noch etwas mehr Power beim Angriff gefallen, bei gleich guter Kontrolle. Den Octopus werde ich jetzt auch wieder benutzen, weil ich mit dem die Beste Bilanz hatte, was ich danach getestet habe war alles nur schlechter!
Da hier auch einige Octopus spielen, kann man evtl. optimal vergleichen?!
VG, Ralf
Tenergy 25 1,9mm--- WOBBLER--- Grubba Carbon ALL+ 154gr

Noppen... find ich gut!
Benutzeravatar
DataCool
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 342
Registriert: Samstag 12. November 2005, 22:13
TTR-Wert: 1762
Wohnort: SV Bawinkel

Re: Butterfly Innershield ZLF Def

Beitrag von DataCool »

Hi Ralf,

auch ich bin den Weg mit Octopus,
über:
- NSD verkleinert
- zu Tibhar Musiro (schon mehr Tempo in der VH, als beim NSD, hätte für meinen Geschmack noch minimal schneller sein können)
- danach aus Neugier und aufgrund der Beschreibung in den sauren Apfel gebissen und das teure Innershield gekauft und zum Glück nicht bereut !
Habe mittlerweile wieder 3 Stück davon(vorher schon mal auf 2 reduziert),
haltet mich ruhig für :hammer:,
aber für intensive Testritis von verschiedenen Konfigurationen ist das sehr nützlich.
In der Sommerpause werde ich dann nach meinen Vergleichstest von:
Octopus vs P1R vs P4
ein Holz wieder veräußern .....

Zum dem Holz selber nochmal, es vibriert !! Wer das nicht mag brauch es sich gar nicht zum Test besorgen.
Es hat trotz Kunstfaser(Zylon) ein recht weichen Anschlag und ist bei passiven Schläger in meinen Augen sehr gut zu kontrollieren. Bei aktiven Schläger macht die Zylon-Schicht sich scheinbar tempo verstärkend bemerkbar,
so das man wirklich einen guten "Bumps" hat, in der Kombi mit Samba+ 2.0 hört und spielt es sich wie
ein frischgeklebter Samba(gute alte Zeiten) auf einem Off- Holz, die Kombi macht wirklich Spaß.

@super-groby:
was brauchst Du noch an Infos ?

Gruß Jan
-----------------------------------------------------------------------------
2018/????: Mitzumo Fortinus FT gerade, VH: Tibhar Aurus Select 1.9 RH: P4 1.1 mm
2013-2018: Donic Defplay Senso gerade, VH: Tibhar Evo FX-P 2.1/2.2 RH: P1R 1.5 mm
2012/2013: BTY Innershield gerade, VH: Samba+ 2.0 RH: Grass Dtecs 1.6* *vorher lange Octopus 1.1 mm
Cogito
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 6559
Registriert: Sonntag 14. August 2005, 12:41
TTR-Wert: 0

Re: Butterfly Innershield ZLF Def

Beitrag von Cogito »

Ich mag dich nicht ! Du beunruhigst mich irgendwie. :?
Benutzeravatar
Referre
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 4269
Registriert: Dienstag 25. November 2008, 16:41

Re: Butterfly Innershield ZLF Def

Beitrag von Referre »

Cogito hat geschrieben:Ich mag dich nicht ! Du beunruhigst mich irgendwie. :?
Jaaaahhh, das Innershield scheint ein gekonnter Ableger vom Innerforce geworden zu sein.
Bin auch schon hin und wieder am googeln danach ... müßte eigentlich gut zu Cogito passen...
...so als finales Holz um die Testeritis endlich zu besiegen ... ein Abschluss-Schmankerl !
Und drauf dann was schönes Ekliges und Schnittunempfindliches 'sabber' auf die RH 'lechtz'
KN Verteidigerle
Benutzeravatar
Referre
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 4269
Registriert: Dienstag 25. November 2008, 16:41

Re: Butterfly Innershield ZLF Def

Beitrag von Referre »

Furnierzusammensetzung : ( lt. OOAK )

ayous+limba+ZL fiber+ayous+ZL fiber+limba+ayous
KN Verteidigerle
Benutzeravatar
DataCool
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 342
Registriert: Samstag 12. November 2005, 22:13
TTR-Wert: 1762
Wohnort: SV Bawinkel

Re: Butterfly Innershield ZLF Def

Beitrag von DataCool »

:idea: Vielleicht würde es sich wirtschaftlich rentieren Hölzer gegen Gebühr zum Test zu verleihen :-D
Die Ersparnis bei nichtgefallen wäre in diesem Fall enorm und lässt somit Platz für andere Investitionen :clown:

Gruß Jan
-----------------------------------------------------------------------------
2018/????: Mitzumo Fortinus FT gerade, VH: Tibhar Aurus Select 1.9 RH: P4 1.1 mm
2013-2018: Donic Defplay Senso gerade, VH: Tibhar Evo FX-P 2.1/2.2 RH: P1R 1.5 mm
2012/2013: BTY Innershield gerade, VH: Samba+ 2.0 RH: Grass Dtecs 1.6* *vorher lange Octopus 1.1 mm
Antworten