LN Dornenglanz

Alles über lange Noppen mit normaler d.h. griffiger Oberfläche

Moderator: Noppen-Test-Team

tarzun
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 228
Registriert: Mittwoch 24. Januar 2018, 14:26
TTR-Wert: 1406

Re: LN Dornenglanz

Beitrag von tarzun »

Im Rahmen der Sommerpause / Saisonvorbereitung will ich den DG mal ausprobieren. Ich muss mich nach Aufstieg mehr auf EIN Spielsystem konzentrieren und - störendes aber sicheres - Zurückspielen per Druckschupf, Lift, Noppentop und mit der VH dann Punkte machen ist eine Option und das mönnte/müsste mit dem DG ja ganz gut gehen.

Ganz davon abgesehen dass ich in der KL "schlecht genug" bin, dass der DG so oder so "gut genug" sein muss (wenn die Schweden damit aktuell hochklassig damit spielen können, reicht der für die KL allemal). Die Frage ist jetzt, auf welches meiner Hölzer ich das Ding am sinnvollsten packe - Dominate All, AAP, Sword 309 oder Re-Impact Dream 2019. Ideen oder Vorschläge?
Secret Flow max - Apelgreen Allplay - Easy P 0.5
pelski
Super Master
Super Master
Beiträge: 1918
Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11

Re: LN Dornenglanz

Beitrag von pelski »

Vorschlag,-
nicht zu viele unterschiedliche LN auf zu vielen unterschiedlichen Hölzern testen... bleib beim Dornenglanz
tarzun
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 228
Registriert: Mittwoch 24. Januar 2018, 14:26
TTR-Wert: 1406

Re: LN Dornenglanz

Beitrag von tarzun »

So, ich wollte ja den DG mal ausprobieren, was ich auch getan habe. Einmal in Rot und am Ende der Tests bin ich mit einem nagelneuen in Blau in die ersten ernsthaften Spiele gegangen. Ich weiß nicht obs an mir oder am DG lag oder daran das er blau war, aber außerhalb von Training und Trainingsspielen war das Teil für mich unglaublich "unterschnittanfällig", gefühlt zwei von drei Bällen fielen mir ins Netz. Selbst wenn ich auf eine nahezu 90° Schlägerhaltung konzentrierte, ist das passiert.

Das hat mich dann so verunsichert, das ich mir immer mehr selbst im Weg stand und der Belag punktuell durchaus gefährlich(er) für den gegenüber war, aber letztlich noch viel gefährlicher für mich. Was mir beim blauen Exemplar aufgefallen war, ist der doch relative "dicke" Gummi/Boden, ich konnte das Dinge problemlos nur mit Latexkleber montieren (im Grunde wie einen normalen Schwammbelag), keine Folie oder andere Tricks notwendig (ist bei einem blauen Stachelfeuer genauso), ich glaube beim roten DG den ich zuerst hatte war das nicht so. Kann es sein, dass es da wirklich SO gravierende Unterschiede gibt?
Secret Flow max - Apelgreen Allplay - Easy P 0.5
Spahni95
Member
Member
Beiträge: 130
Registriert: Montag 9. April 2018, 12:09

Re: LN Dornenglanz

Beitrag von Spahni95 »

Ich finde der schwarze DG ist eine Klasse für sich, spielt sich mMn deutlich besser als der Rote zB und wirkt auch um einiges Klebriger.
Holg
Master
Master
Beiträge: 1199
Registriert: Samstag 7. Januar 2006, 00:44
TTR-Wert: 1500
Wohnort: @home
Kontaktdaten:

Re: LN Dornenglanz

Beitrag von Holg »

@Tarzun: Wenn das Phänomen sich auf Punktspiele beschränkte, ist das vermutlich eher Kopfsache. Kenn das auch, man ist im Wettkampf angespannt, spielt verkrampft, Händchen nicht locker genug oder man hat Schiss und geht zu zaghaft an den Ball. An rot/blau liegt das mMn eher nicht.
Meine Meinung zu den Unterschieden zwischen rot und blau kann man irgendwo hier nachlesen.
Den schwarzen DG hab ich, abgesehen von ein paar Minuten auf Spahnis Schläger :lol:, selbst nie gespielt.
Cogitos Sägemeister Fi - FS Battle2 2,1 - Spectre OX
tarzun
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 228
Registriert: Mittwoch 24. Januar 2018, 14:26
TTR-Wert: 1406

Re: LN Dornenglanz

Beitrag von tarzun »

Also, der Kopf hat da sicher ne Rolle gespielt, das Phänomen is aber schon vorher aufgetreten und ich hab mich gefragt ob's die Umstellung wert war. Denke auch nicht, dass ich auf meinem Niveau ernsthaft spielerische Unterschiede zwischen den Farbvarianten merken würde, bezog mich eher darauf, dass insb. der blaue halt - für ne Ox-LN - so einfach montiert werden konnte, da hab ich schon deutlich wabbeligere Beläge in der Hand gehabt.

Der DG ist sicher ein super Belag und ich will ihn hier auch nicht schlecht reden, vielleicht gibts in der Halbserie oder der nächsten Saisonpause nochmal ne Chance (hatte mich recht spät auf ihn festgelegt und paar Wochen Eingewöhnung/Training somit verschwendet).
Secret Flow max - Apelgreen Allplay - Easy P 0.5
Holg
Master
Master
Beiträge: 1199
Registriert: Samstag 7. Januar 2006, 00:44
TTR-Wert: 1500
Wohnort: @home
Kontaktdaten:

Re: LN Dornenglanz

Beitrag von Holg »

tarzun hat geschrieben: Mittwoch 7. September 2022, 09:20 Ich weiß nicht obs an mir oder am DG lag oder daran das er blau war, aber außerhalb von Training und Trainingsspielen war das Teil für mich unglaublich "unterschnittanfällig", gefühlt zwei von drei Bällen fielen mir ins Netz. Selbst wenn ich auf eine nahezu 90° Schlägerhaltung konzentrierte, ist das passiert.
Du schriebst hier „außerhalb von Training und Trainingsspielen“ daraus folgerte ich, dass es nur im Punktspiel auftrat. Unabhängig von der Farbe ist der DG definitiv nicht sehr unterschnittanfällig, schon gar nicht unglaublich anfällig.
Ich vermute, dass Du, wie Du selbst schreibst, noch nicht gut genug auf den Belag eingespielt bist und dann unter Stress auf alte Automatismen zurück fällst. Dein Easy P (nie gespielt) hat vermutlich einen höheren Ballabsprung als der DG. Der flache Absprung der Dornen erscheint Dir somit als Unterschnittanfälligkeit.
Wenn Du mit dem DG eher Konter/Lift spielen willst, ist er mMn besonders anspruchsvoll, da die Bälle dann deutlich Richtung Netz „wollen“. Druck macht man imho beim DG besser über Druckschupf und Seitwischer.
Cogitos Sägemeister Fi - FS Battle2 2,1 - Spectre OX
tarzun
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 228
Registriert: Mittwoch 24. Januar 2018, 14:26
TTR-Wert: 1406

Re: LN Dornenglanz

Beitrag von tarzun »

Holg hat geschrieben: Donnerstag 8. September 2022, 08:30Der flache Absprung der Dornen erscheint Dir somit als Unterschnittanfälligkeit.
Ja, das ist eine Erklärung, die ich nachvollziehen kann und die vermutlich auch zutrifft. Wenn das Ding WIRKLICH so anfällig wäre wie es mir vorkommt, dann würde darüber ja zu lesen sein. Mit flachem Ballabsprung hab ich so generell meine Probleme, liegt schon nahe dass es das ist. Probieren wir nächsten Frühling halt nochmal :)
Secret Flow max - Apelgreen Allplay - Easy P 0.5
caecula
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 219
Registriert: Montag 21. Mai 2018, 21:08

Re: LN Dornenglanz

Beitrag von caecula »

Ich bräuchte mal Euren Rat/Euren Tipp bezüglich Austausch des Belages, da ich mich nicht entscheiden kann :( :
Ich spiel meinen blauen DG seit ca. drei Monaten, bin auch sehr zufrieden damit. Allerdings segeln in letzter Zeit Blockbälle auf harte Topspins/Schüsse zunehmend zu weit, irgendwie kommt von den Gegnern auch mehr zurück als anfangs, sodass es nach nachlassendem Störeffekt aussieht und die (sowieso schon seltenen) Angriffsschläge gelingen schlechter. Insgesamt keine Katastrophe, Punktspielbilanz ist gut positiv, aber dennoch ... Würdet Ihr eine neue Dorne aufziehen und - das ist der Knackpunkt, aufgrund dessen ich mich so schwer tue zu entscheiden - sofort ohne Anlauf ins Punktspiel gehen?

PS: (An)gebrochene Noppen sind übrigens nicht zu entdecken.
Holg
Master
Master
Beiträge: 1199
Registriert: Samstag 7. Januar 2006, 00:44
TTR-Wert: 1500
Wohnort: @home
Kontaktdaten:

Re: LN Dornenglanz

Beitrag von Holg »

caecula hat geschrieben: Donnerstag 6. Oktober 2022, 08:02.. Würdet Ihr eine neue Dorne aufziehen und - das ist der Knackpunkt, aufgrund dessen ich mich so schwer tue zu entscheiden - sofort ohne Anlauf ins Punktspiel gehen?
Ja, würde ich. Fühlte mich mit frischen Dornen immer direkt sauwohl.
Cogitos Sägemeister Fi - FS Battle2 2,1 - Spectre OX
Benutzeravatar
Noppen Rocken
Member
Member
Beiträge: 79
Registriert: Samstag 30. Dezember 2006, 16:05
TTR-Wert: 1786

Re: LN Dornenglanz

Beitrag von Noppen Rocken »

Holg hat geschrieben: Donnerstag 6. Oktober 2022, 11:32
caecula hat geschrieben: Donnerstag 6. Oktober 2022, 08:02.. Würdet Ihr eine neue Dorne aufziehen und - das ist der Knackpunkt, aufgrund dessen ich mich so schwer tue zu entscheiden - sofort ohne Anlauf ins Punktspiel gehen?
Ja, würde ich. Fühlte mich mit frischen Dornen immer direkt sauwohl.
Das kann ich so bestätigen. Der Belag ist direkt aus der Verpackung super spielbar und wird bei mir aktuell eh alle 3 Monate gewechselt.
VH: Butterfly Tenergy 05 2.1mm
Holz: Butterfly Joo Se Hyuk
RH: Spinlord Dornenglanz OX
caecula
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 219
Registriert: Montag 21. Mai 2018, 21:08

Re: LN Dornenglanz

Beitrag von caecula »

Dann werde ich mich jetzt mal ans Wechseln machen. Danke Euch! ... :) ...
janosch100
Junior Member
Junior Member
Beiträge: 33
Registriert: Dienstag 11. Februar 2020, 16:55

Re: LN Dornenglanz

Beitrag von janosch100 »

....... gefühlt zwei von drei Bällen fielen mir ins Netz ..............

also ich spiele den dornenglanz schon eine weile und momentan hab ich auch dieses problem, gefühlte zwei von drei schupfbälle bzw. druchschupfs fallen mir ins netz. entweder ist der belag bereits abgespielt oder aber meine technik hat sich warum auch immer so verändert dass dies das ergebnis ist. ich spiele den roten dg intensiv und wechsle die beläge alle halbes jahr ca.
Donic Persson Power AR - VH Donic Coppa X3 2mm schwarz; RH Dawei 388 d-1 ox rot
dan1612
Member
Member
Beiträge: 112
Registriert: Samstag 8. Mai 2010, 09:03
TTR-Wert: 1701

Re: LN Dornenglanz

Beitrag von dan1612 »

caecula hat geschrieben: Donnerstag 6. Oktober 2022, 08:02 Würdet Ihr eine neue Dorne aufziehen und - das ist der Knackpunkt, aufgrund dessen ich mich so schwer tue zu entscheiden - sofort ohne Anlauf ins Punktspiel gehen?
Ich trainiere ein oder zweimal mit der neuen Noppe und dann gehe ich ins Punktspiel. Ich habe damit auch schon sehr schnell ein gutes Gefühl.
Holz : Butterfly Grubba Carbon
VH : Friendship 729-5, 2,0
RH : Dornenglanz ( LN )
Rocco
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 757
Registriert: Freitag 1. Juni 2007, 12:06

Re: LN Dornenglanz

Beitrag von Rocco »

dan1612 hat geschrieben: Freitag 7. Oktober 2022, 08:20
Ich trainiere ein oder zweimal mit der neuen Noppe und dann gehe ich ins Punktspiel. Ich habe damit auch schon sehr schnell ein gutes Gefühl.
Ich mache das genauso :ok:
NSD 2018, Vega X, DG
Antworten