Palio The Way

Infos über "normale" Noppen-Innen-Beläge

Moderator: Noppen-Test-Team

cimander
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 159
Registriert: Freitag 17. Dezember 2010, 23:34
TTR-Wert: 1500
Wohnort: VfL Hameln

Palio The Way

Beitrag von cimander »

Habe heute bei Ebay einen Belag von Palio gefunden, den ich vorher noch nicht kannte. Der Belag von Palio soll "The Way" heißen und ab Juli auf der Zulassungsliste erscheinen.

Die Eigenschaften laut ebay Verkäufer:

2.2mm, 39-41° dynamischer Hochleistungsschwamm
Schwarz, ITTF Zulassung ab 1. Juli 2014
Spinmaschine / Effet: 100++
Imposante Durchschlagskraft / Grandiose Kontrolle

Wäre schön, wenn wir hier mehr Infos sammeln könnten.
Holz: Re-Impact
Benutzeravatar
l'eau effet
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 277
Registriert: Dienstag 31. Januar 2012, 00:32

Re: Palio The Way

Beitrag von l'eau effet »

Der Belag ist auf der aktuellen Liste drauf und damit seit deren Erscheinen zugelassen. Ich habe den Belag auch gesehen und bin gespannt, um was es sich handelt.
cimander
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 159
Registriert: Freitag 17. Dezember 2010, 23:34
TTR-Wert: 1500
Wohnort: VfL Hameln

Re: Palio The Way

Beitrag von cimander »

Habe heute ein Exemplar in rot in 2,2 erhalten. Härtegrad ist laut Aufdruck 36-38 dürfte aber in der Realität höher ausfallen. Werde am Freitag mal die ersten Gehversuche starten, mal schauen :-)
Holz: Re-Impact
Noppenstruller
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 472
Registriert: Freitag 25. Juli 2008, 10:30
Wohnort: TSV Glinde

Re: Palio The Way

Beitrag von Noppenstruller »

Und wie waren die ersten Gehversuche?
Holz:Donic Persson Impuls 7.0
VH: (rot) Nittaku Fastarc C1, ca. 2,0mm
RH: SpinLord Blitzschlag, schwarz, mit 1,0mm Schwamm

Erst hatte ich kein Glück und dann kam auch noch Pech hinzu.
cimander
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 159
Registriert: Freitag 17. Dezember 2010, 23:34
TTR-Wert: 1500
Wohnort: VfL Hameln

Re: Palio The Way

Beitrag von cimander »

Ich fasse vorab gleich zusammen! Bin extrem begeistert. Der Belag ist sehr kontrolliert aber auch stark offensiv ausgerichtet. Den Belag habe ich auf meiner Al+ Seite meines Nimatsu Combi Safe Holzes. Meine Stärke sind schnelle kraftvolle Topspins, die ich durchschlagend mit viel Spin ziehen konnte, auch wenn ich nicht immer optimal gestanden habe. Aufschläge hatten viel Effet und konnten variabel und zum Leidwesen meiner Trainingspartner eingesetzt werden.

Schön war auch, dass ich softe Topspin locker anziehen konnte und auch auf gegnerische Angaben aus meiner Sicht sehr schnittunempfindlich annehmen aber auch stark anziehen konnte.

Klar muss sich alles festigen, aber der erste Trainingseindruck war genial.
Holz: Re-Impact
Noppenstruller
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 472
Registriert: Freitag 25. Juli 2008, 10:30
Wohnort: TSV Glinde

Re: Palio The Way

Beitrag von Noppenstruller »

Hat der Belag ein klebriges OG? Wie ist das Anschlaggefühl, eher hart, weich, Medium?
Ist der Belag vom Gewicht her schwer? Ist er Factory tunend ( dh. riecht er nach Tuner?)
Kannst Du ihn mit einem "gängigen" Belag in Bezug auf Katapulteffekt und Tempo vergleichen?
Holz:Donic Persson Impuls 7.0
VH: (rot) Nittaku Fastarc C1, ca. 2,0mm
RH: SpinLord Blitzschlag, schwarz, mit 1,0mm Schwamm

Erst hatte ich kein Glück und dann kam auch noch Pech hinzu.
tt96
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: Montag 31. Dezember 2012, 09:28

Re: Palio The Way

Beitrag von tt96 »

Die ersten Beschreibungen hören sich gut an. Erinnern mich an den alten Conqueror (mit dem weichen Schwamm). In welcher Preisklasse wird der "the way-Belag" angeboten und von wem?


Holz: Donic Waldner Senso Carbon
VH: Vega Elite 2,3
RH: Marder II 1,5
cimander
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 159
Registriert: Freitag 17. Dezember 2010, 23:34
TTR-Wert: 1500
Wohnort: VfL Hameln

Re: Palio The Way

Beitrag von cimander »

Hatte erst eine Trainingeinheit mit dem Belag. Diesen habe ich in einer ebay Auktion charmant für 14,90 Euro gekauft. Hatte folgende Combi gespielt Vorhand Palio rot 2,2; Rückhand DHS Hurricane 3 in 2,0. Alles schön verklebt auf einem Nimatsu Combi Safe. Insgesamt war die Combi auf jeden Fall schwerer als meine bisherige (Hallmark Combination, Palio Spin Cj 8000 und Giant Dragon Submarine.
Das OG habe ich eher mittelhart bis hart empfunden, da ich beim Topsin auch sehr harte und flache Bälle spielen konnte, die mir leicht von der Hand gingen. Härter definitiv als mein Palio C8000 Premium. Durchschlagskraft riesig :-)
Wie bereits geschrieben fiel es mir mit dem The Way auch leicht softe Toppis zu spielen, was ich eher seltener mache. Angaben konnten präzise und kontrolliert gesetzt werden. Vergleichen würde ich den Belag mit dem Drunken Dragon bzw. eher Emperor Dragon von Palio, hat aber mehr Kontrolle.

Mehr kann ich am Dienstag nach dem Training sagen. Bei ebay ist gerade wieder ein schwarzer Belag in der Auktion. Link schenke ich mir kann ja jeder suchen. Der Anbieter hat bestimmt auch noch rote auf Lager. Alle anderen Stärken als 2,1 oder 2,2 sind wohl Sonderanfertigungen (bestimmte Abnahmemenge) und daher nicht verfügbar. Braucht also den Verkäufer nicht löchern :-)
Holz: Re-Impact
cronsen
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 178
Registriert: Montag 7. Januar 2013, 16:40
TTR-Wert: 1631

Re: Palio The Way

Beitrag von cronsen »

ist das og klebrig und wie ist der absprung, eher flach wie h3 oder hoch wie skyline ?
Stiga all classic-andro r42 max-dr.neubauer killer 1.8 spielstil: hou yingchao
cimander
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 159
Registriert: Freitag 17. Dezember 2010, 23:34
TTR-Wert: 1500
Wohnort: VfL Hameln

Re: Palio The Way

Beitrag von cimander »

Obergummi ist für mich nicht klebrig und der Ballabsprung eher flach. Bin auf jedem Fall sehr zufrieden.
Holz: Re-Impact
ttdd
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 230
Registriert: Dienstag 17. Juli 2012, 18:54

Re: Palio The Way

Beitrag von ttdd »

Hallo,

nach heutiger Auskunft von Palio erscheint der Belag "The Way" frühestens im September, eher noch später.
D.h. es sind Testmuster im Umlauf, die evt. mit der später verkauften Ware nichts zu tun haben.
Zu Testzwecken hergestellte Beläge sollten natürlich von den Personen, die diese erhalten haben, getestet werden und nicht bei eBay verkauft werden, schon gar nicht in Deutschland.
Palio bzw. Gold Palm Trading Ltd als Inhaber der Marke Palio bemüht sich herauszufinden, woher die Beläge stammen, um den weiteren Verkauf zu unterbinden. Für den Hersteller ist das verständlicherweise keine sehr schöne Sache.
Mit freundlichen Gruessen

Mark Koehler
Inhaber ttdd.de Tischtennisversand

Siefenfeldchen 13
53332 Bornheim
Germany

Tel. (0049)2222 / 9899943
(keine telefonische Produktberatung)
Fax. (0049)2222 / 9272765

http://www.ttdd.de

E-Mail: service@ttdd.de

Ust-ID Nr. DE 813750619
cimander
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 159
Registriert: Freitag 17. Dezember 2010, 23:34
TTR-Wert: 1500
Wohnort: VfL Hameln

Re: Palio The Way

Beitrag von cimander »

Dann freuen wir uns natürlich auf den originalen Belag der im September erscheinen wird. Dank an Herrn Köhler für die aufklärenden Worte. Natürlich kann man sich fragen, warum dann viele Testbeläge es in den Handel schaffen (die Testpersonen scheinen wohl Mengen an Belägen zu bekommen, oder?) und ob die verkauften Beläge überhaupt zugelassen sind. In diesem Falle ja ab 01.07.2014 aber wohl mit geänderten Eigenschaften.

Da es ja vermuten lässt, dass ggf. die Eigenschaften des finalen Belages dann andere sind, möchte ich die Moderatoren hier bitten die Diskussionsbeiträge oder erste Testerkenntnisse zu löschen, da für spätere Interessierte eher verwirrend.

Dennoch auch in der Vorabtestversion ein toller Belag.

Moderatoren bitte löschen !!
Holz: Re-Impact
Benutzeravatar
l'eau effet
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 277
Registriert: Dienstag 31. Januar 2012, 00:32

Re: Palio The Way

Beitrag von l'eau effet »

Ich sehe eigentlich keinen Grund, hier etwas zu löschen. Der Belag ist seit Erscheinen der Liste zugelassen und letztendlich ist es ein Belag, den du legal erstanden hast, von einer Produktfälschung muss man wohl nicht ausgehen. Dass es sich vielleicht nicht um die finale Version handeln mag, kann sein, eine neue Kombination von zugelassenem Obergummi mit einem anderen Schwamm ist immer drin und wird seit jeher betrieben. Von daher finde ich die Beiträge interessant und denke, sie sollen auch drinbleiben.

Letztendlich bleibt es doch ein Problem von Palio selbst und Händlern, die sich um die Vermarktung eines künftigen Produkts betrogen sehen.

Dann sollen da gerne Aufklärungen erfolgen. Dass der Endverbraucher nun ein schlechtes Gewissen haben sollte oder seine Quellen offenlegen soll, geht ein bisschen zu weit, aber so war es ja wohl auch nicht gemeint.
Benutzeravatar
NetzKanteWeg
Super Master
Super Master
Beiträge: 1736
Registriert: Dienstag 25. März 2008, 08:22
Kontaktdaten:

Re: Palio The Way

Beitrag von NetzKanteWeg »

Was mich interessieren würde (da ich auch momentan das Nimatsu Combi Safe spiele): Hat der Belag auf das Brett gepasst, oder war er (wie viele andere Chinesen auch) zu klein für die Pizzaschaufel ?
Yinhe T6| VH: Spinlord Marder II| RH: Spinlab Vortex 1.2mm

Oder wahlweise auch:

TT-Manufaktur: Hammer & Sichel | VH: Yinhe Mercury II Soft Max. | RH: Spinlab Vortex 1.2mm
4olaf
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 6143
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 00:48

Re: Palio The Way

Beitrag von 4olaf »

anscheinend wird er aber trotzdem verkauft :D

http://www.ebay.de/itm/The-Way-von-Pali ... 1447025772
Re-Impact Tachi 2023 VH: XIOM Omega V 2.0mm rot , RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz
Antworten