Spinlord Gipfelsturm

Infos über kurze Noppen

Moderator: Noppen-Test-Team

Benutzeravatar
GlantiNewbie
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 340
Registriert: Mittwoch 9. März 2016, 15:28

Re: Spinlord Gipfelsturm

Beitrag von GlantiNewbie »

Danke für die Tipps, werde das mal trainieren.

Noch eine Frage zur Aufschlagannahme... wie nehmt Ihr US Angaben an? Kurze wie auch lange?


Danke
GlantiNewbie
Holz: TTM Anti-Hero
VH: Butterfly Tenergy 5 FX 1,9mm
RH: im Test
Croudy
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 404
Registriert: Samstag 5. Februar 2011, 21:42
TTR-Wert: 1700
Wohnort: VfL Oker

Re: Spinlord Gipfelsturm

Beitrag von Croudy »

Hier unser GeblockTT-Test zum Gipfelsturm: https://www.youtube.com/watch?v=Gc2ibkWcfqs
Xiom Michelangelo - andro Rasanter R48 2.0 - Butterfly Tenergy 25 FX 1.7
GeblockTT - Tischtennis. Hart aber sicher.
bacchus6
Master
Master
Beiträge: 1101
Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 07:11

Re: Spinlord Gipfelsturm

Beitrag von bacchus6 »

Der Gipfelsturm läuft doch unter KN? Nicht wie im Video erwähnt MLN
Penholder
Vorhand FS 755 0,6
RPB FS Cross Soft 1,5
Croudy
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 404
Registriert: Samstag 5. Februar 2011, 21:42
TTR-Wert: 1700
Wohnort: VfL Oker

Re: Spinlord Gipfelsturm

Beitrag von Croudy »

Das mag offiziell schon stimmen - gefühlsmäßig hätten wir sie eben eher als MLN eingeordnet.
Xiom Michelangelo - andro Rasanter R48 2.0 - Butterfly Tenergy 25 FX 1.7
GeblockTT - Tischtennis. Hart aber sicher.
Benutzeravatar
bamboole
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 3655
Registriert: Freitag 12. August 2005, 16:31
Wohnort: SV Testerhausen

Re: Spinlord Gipfelsturm

Beitrag von bamboole »

Habt ihr auch die Erfahrung gemacht, dass die Returns auf den zweiten Block vom Gegner häufiger ins Netz gespielt werden, weil sie "absacken"? Das empfand ich als die Besonderheit des Gipfelsturms. Leer etwas problematischer und mit hoher Konzentration. Anflippen, leichter Spin effektiv, wenn sauber getroffen. Aber die Blocks fand ich schon auffällig. :-)
Gnade hilft uns nicht weiter! Zynismus ist die Fähigkeit, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist.

Ich teste, also bin ich!

Andro Treiber G, P1R 1,5mm / Nexxus Hard Pro / 2,1mm
Bloodhound, P1R 1,0mm / Vega Pro 1,8mm
Matador, P1R 1,0mm / Omega VII Pro 2,0mm
Stratus Powerdefense, P1R 1,5mm / Vega Japan 2,0mm
Croudy
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 404
Registriert: Samstag 5. Februar 2011, 21:42
TTR-Wert: 1700
Wohnort: VfL Oker

Re: Spinlord Gipfelsturm

Beitrag von Croudy »

Ja, das ist schon richtig mit dem Absacken. Allerdings konnten wir das in der Vergangenheit bei fast allen von uns getesteten KN/MLN feststellen.
Xiom Michelangelo - andro Rasanter R48 2.0 - Butterfly Tenergy 25 FX 1.7
GeblockTT - Tischtennis. Hart aber sicher.
MartyC
Greenhorn
Beiträge: 23
Registriert: Montag 21. März 2016, 12:56
TTR-Wert: 1668
Wohnort: CZ - Sokol Vsetin

Re: Spinlord Gipfelsturm

Beitrag von MartyC »

Hallo , spielt jemand diesen Belag? Vergleich mit Giant Dragon 612?
OSP Expert II CRWi FL / Donic Bluegrip S1 max/Dr. Neubauer Killer Extreme 1,8mm
rapo
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 243
Registriert: Donnerstag 15. August 2013, 21:42

Re: Spinlord Gipfelsturm

Beitrag von rapo »

hallo,

vergleich gipfelsturm-giant dragon 612

kontrolle: gs>gd
tempo: gs>gd
störeffekt: gs<gd

fazit: wenn man diese beiden vergleicht, hat der gs doch eher kn-charakter und der 612 tendenziell ln-charkter (obwohl beide ja wohl hinsichtich aspect ratio als kn geführt werden, sind sie vom spielgefühl für mich eindeutig mln). Ein guter kompromiss zwischen beiden wär der k.o. vom doc, falls du an dem interesse hast, pn.

gruss
rapo
Unimaginer
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 475
Registriert: Dienstag 2. Januar 2018, 15:30
TTR-Wert: 1530

Re: Spinlord Gipfelsturm

Beitrag von Unimaginer »

Hallo zusammen,
hat jemand Interesse an einem Testbericht über einen Gipfelsturm OX? Habe das gute Teil heute erhalten und will mal ein bisschen rumtesten beim Training am Freitag.

Spiele sonst lange Noppen OX, komme aber auch mit fast allem auf der Rückhand klar ( außer Antis, die sind komisch ;) ).
Bloom Power - Viscaria - Spectre
Giggel
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 430
Registriert: Sonntag 17. Januar 2010, 20:44
TTR-Wert: 1499

Re: Spinlord Gipfelsturm

Beitrag von Giggel »

Hallo,

Habe den Gipfelsturm nun auch ein paar Einheiten lang gespielt, in 1.5 auf einem Boll ALC. Bisher bin ich damit ziemlich zurfrieden. Bin auf Grund der Plastik Bälle umgestiegen von LN / GlAnti. Der Umstieg war überraschend einfach. Im vergleich zu anderen KN die ich probiert habe (Spectol, Waran, Impartial XS) empfinde ich den Gipfelsturm als vergleichsweise fehlerverzeihend und Einsteigerfreundlich. Da geht dann doch mal ein Ball mehr auf den Tisch... Das Video von GeblockTT spricht ja davon, dass der Winkel genau stimmen muss. Das fand ich nicht so, liegt vielleicht am Holz. Aber für mich waren auch Notblocks bzw. Blocks auf Bälle mit unterschiedlicher Rotation besser zu spielen als mit den oben genannten.
Neustart mit:

VKM - ST
VS>401 - 1,8mm - rot
Grass Dtecs - o,9mm - schwarz
mk211
Junior Member
Junior Member
Beiträge: 27
Registriert: Donnerstag 5. Juli 2012, 22:11
TTR-Wert: 1800

Re: Spinlord Gipfelsturm

Beitrag von mk211 »

@Giggel

Die von Dir festgestellten Unterschiede liegen wohl tatsächlich am Holz bzw. am Spielsystem. Oder auch am Ball, wir haben den Belag mit Cellu getestet.

Wie Du schreibst, kommst Du von LN bzw. GlAntis. Wir, das GeblockTT - Team, haben die Spieleigenschaften als generell sehr sicher empfunden, wie Du es auch schreibst.

Die Empfindlichkeit auf falsche Winkel betraf auch eher das Konter - und Schuss - Spiel.
Bei passiven Schlägen ermöglicht der Gipfelsturm ( Halbdistanz, Schupfen, etc. ) doch viel Sicherheit in den Schlägen, wo eine klassische KN mehr eigene Fehler generiert.
Giggel
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 430
Registriert: Sonntag 17. Januar 2010, 20:44
TTR-Wert: 1499

Re: Spinlord Gipfelsturm

Beitrag von Giggel »

mk211 hat geschrieben:@Giggel

Die von Dir festgestellten Unterschiede liegen wohl tatsächlich am Holz bzw. am Spielsystem. Oder auch am Ball, wir haben den Belag mit Cellu getestet.

Wie Du schreibst, kommst Du von LN bzw. GlAntis. Wir, das GeblockTT - Team, haben die Spieleigenschaften als generell sehr sicher empfunden, wie Du es auch schreibst.

Die Empfindlichkeit auf falsche Winkel betraf auch eher das Konter - und Schuss - Spiel.
Bei passiven Schlägen ermöglicht der Gipfelsturm ( Halbdistanz, Schupfen, etc. ) doch viel Sicherheit in den Schlägen, wo eine klassische KN mehr eigene Fehler generiert.
Hey,
na dann liegen wir ja was die Meinung über den Belag angeht auch gar nicht so weit auseinander. Das mit dem Winkel hatte ich dann wohl falsch in Erinnerung.
Ich bin zZ noch am überlegen ob ich mir den Waran nochmal auf dem ALC anschauen soll, den hatte ich vor dem Gipfelsturm auch mal 3 Einheiten getestet allerdings auf einem anderen, weicheren Holz. Was ich beim Gipfelsturm noch etwas schwierig finde ist die Eröffnung auf US. Wenn der Gegner anfängt ist alles gut, bleibt der aber passiv komme ich in Bedrängnis und umlaufe zumeist.
Neustart mit:

VKM - ST
VS>401 - 1,8mm - rot
Grass Dtecs - o,9mm - schwarz
mk211
Junior Member
Junior Member
Beiträge: 27
Registriert: Donnerstag 5. Juli 2012, 22:11
TTR-Wert: 1800

Re: Spinlord Gipfelsturm

Beitrag von mk211 »

@Giggel

Im Eröffnen sollte sich eine KN besser eignen als der Gipfelsturm, der Richtung MLN geht.

Oder man nimmt den Gipfelsturm in der 1,8 mm - Version, was offensive Aktionen sicher begünstigen wird. Auf der anderen Seite wird man durch das höhere Tempo einige Prozentpunkte an Kontrolle verlieren.

Kannst nur Du selber abwägen, inwieweit diese Eröffnungsschläge mit der RH für Dein Spiel relevant sind.

Wenn Du mit dem Gipfelsturm gut klargekommen bist, wird der Waran Dir auch keine Schwierigkeiten bereiten.
Benutzeravatar
Referre
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 4260
Registriert: Dienstag 25. November 2008, 16:41

Re: Spinlord Gipfelsturm

Beitrag von Referre »

Ruhig geworden um den Gipfelsturm. :roll:
Zu anspruchsvoll, Störeffekt auf Dauer zu ausrechenbar ? :?
KN Verteidigerle
Neppomuk
2K Master
2K Master
Beiträge: 2385
Registriert: Montag 27. Februar 2012, 08:13
Wohnort: TSV Willsbach

Re: Spinlord Gipfelsturm

Beitrag von Neppomuk »

Vielleicht ist einfach alles zum Gipfel gesagt !? ;-) Kannst ihn ja testen und eines deiner berühmten Vids in´s www stellen. Ich schau´s mir an - versprochen ! :-)
Greets N.

Holz: Donic Appelgren AR V2 (3x)
NI: Yasaka Mark-V - FS 729 div. Typen
KN: Summer 3c - FS 802-40
Antworten