Milky Way 955

Alles über lange Noppen mit normaler d.h. griffiger Oberfläche

Moderator: Noppen-Test-Team

Benutzeravatar
Kryptoianer
2K Master
2K Master
Beiträge: 2173
Registriert: Dienstag 12. Dezember 2006, 18:51

Milky Way 955

Beitrag von Kryptoianer »

Hi,

das Nöppchen kommt am Freitag (spätestens Montag)
bei mir an.
Hat schon jemand von euch Ehrfahrunen damit gemacht?
Werd auf jeden Fall nächste Woche mal meine Eindrücke
mitteilen :D
Bekomme den Belag übrigends in rot und mit 0,6mm Schwamm.
Spark
FL III
Tenergy 05
Benutzeravatar
martinspinnt
2K Master
2K Master
Beiträge: 2247
Registriert: Dienstag 6. Juni 2006, 20:46
Wohnort: Kesswil (CH)
Kontaktdaten:

Re: Milky Way 955

Beitrag von martinspinnt »

Hoi Kryptoianer

Habe parallel zum Neptune auch den 955 getestet vor ca. einem Jahr. Es gibt eigentlich keine allzu grossen Unterschiede zwischen diesen beiden Belägen. Alex von oneofakindtrading.com hat die beiden Beläge ausgiebig gespielt und getestet. Hier kannst du nachlesen...

Rein optisch unterscheidet sich der 955 vom Neptune dadurch, dass die Noppenhälse etwas dünner sind, die Noppenköpfe deutlich weniger geriffelt sind und das Noppengummi etwas dicker ist. Rein spielerisch resultiert eine grössere grössere Kontrolle beim 955. Die Schnittumkehr ist jedoch etwas kleiner wie beim Neptune. Du kannst ja mal meinen kleinen Videotest anschauen, wo ich verschiedene Noppenbeläge gefilmt habe. Hier ist der Link. Den Neptune findest du ca. ab 1' und den 955 ca. ab 3.5'. Wie auf dem Video zu erkennen ist, erzeugt der Neptune eine sehr gefährliche und manchmal auch unberechenbare Flugkurve. Der 955 hat eine etwas gebogenere Flugkurve.

Tschau, Martin
Kryptoianer hat geschrieben:Hi,

das Nöppchen kommt am Freitag (spätestens Montag)
bei mir an.
Hat schon jemand von euch Ehrfahrunen damit gemacht?
Werd auf jeden Fall nächste Woche mal meine Eindrücke
mitteilen :D
Bekomme den Belag übrigends in rot und mit 0,6mm Schwamm.
Cheers, Martin

TIBHAR Evolution MX-S 2.1 | STIGA Hornet | PALIO WP1013 OX
Benutzeravatar
bamboole
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 3655
Registriert: Freitag 12. August 2005, 16:31
Wohnort: SV Testerhausen

Beitrag von bamboole »

Hoi Martin,

Eine Frage zur aktuellen Baureihe des 955. Vor einem Jahr hatte der Neptune noch einen hellen, weiß-cremefarbigen Schwamm. Wie zu lesen war, wurde der Belag überarbeitet, die Noppen sind weicher und der Schwamm jetzt rosa und ebenfalls softer. Wie sieht das beim 955 aus? Wurden ebenfalls Veränderungen an der Noppe oder am Schwamm vorgenommen? Meine beiden roten und schwarzen 955er Exemplare haben noch beide einen weißen Schwamm und sind ca. 3 und 6 Monate alt - könnten aber noch aus einem alten Bestand stammen.

Meine Erfahrungen mit dem 955 in 0,6mm auf einem alten STIGA Defensive (rotbraun), einem schnelleren Abwehrholz, Milky Way de.1 sowie einem Primo-Japan sind ähnlich wie beim Neptune. Insgesamt etwas kontrollierter beim Block, für mich bei Störbällen besser zu schießen. Die Schnittentwicklung ist durchschnittlich, relativ flache Returns in der langen Abwehr sind möglich. Am gefährlichsten war der 955 auf dem de.1, wobei die Gegner, falls sie Fehler auf die Noppe machten, vorwiegend über den Tisch zogen. Die sichersten Bälle spielte ich auf dem langsamen STIGA. Durch die flache Flugkurve sprangen die Bälle flach weg, wegen des langsamen Tempos konnte aber auch häufiger nachgezogen werden. Auf dem Primo war der Erfolg mäßig. Sowohl ein anderer Tester als auch ich brachten damit keine effektive lange Abwehr zustande. Blocks am Tisch waren nicht wirkungsvoll und gerieten schnell zu lang. Ab und an mal eine gelungene Offensivattacke waren nicht genug, um eine positive Gesamtbeurteilung für den 955 auf dem Primo abzugeben. Getestet wurde ein rotes Exemplar

Insgesamt für mich eine vielseitige, wenn auch nicht "brilliante" Noppe. Für mich liegt sie vom Gefühl her zwischen einer offensiver ausgelegten chinesischen LN und MLN. Ich werde aber weitere Tests durchführen und plane, das schwarze Exemplar auf einem GEWO Texalte Def zu spielen.

Sollte der Belag zwischenzeitlich modifiziert worden sein, haben sich meine Eindrücke vielleicht schon erübrigt.

Gruß Bamboole
Gnade hilft uns nicht weiter! Zynismus ist die Fähigkeit, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist.

Ich teste, also bin ich!

Andro Treiber G, P1R 1,5mm / Nexxus Hard Pro / 2,1mm
Bloodhound, P1R 1,0mm / Vega Pro 1,8mm
Matador, P1R 1,0mm / Omega VII Pro 2,0mm
Stratus Powerdefense, P1R 1,5mm / Vega Japan 2,0mm
Benutzeravatar
Kryptoianer
2K Master
2K Master
Beiträge: 2173
Registriert: Dienstag 12. Dezember 2006, 18:51

Beitrag von Kryptoianer »

Hey Martin,

hatte ganz vergessen, dass der Neptun auch in deinem Video
dabei ist! Werd gleich mal nachschauen.

Den Testbericht von Alex kenne ich schon. Wollte mir hier noch
ein paar Meinungen einholen...

@Bamboole
Danke für den kleinen Bericht :D
Könnte ein interessante Belag für mich sein, wennn das mit
der Abwehr bei mir funktioniert. Freu mich schon auf den Belag.
Spark
FL III
Tenergy 05
Benutzeravatar
martinspinnt
2K Master
2K Master
Beiträge: 2247
Registriert: Dienstag 6. Juni 2006, 20:46
Wohnort: Kesswil (CH)
Kontaktdaten:

Beitrag von martinspinnt »

Hoi bamboole
bamboole hat geschrieben:Hoi Martin,

Eine Frage zur aktuellen Baureihe des 955. Vor einem Jahr hatte der Neptune noch einen hellen, weiß-cremefarbigen Schwamm. Wie zu lesen war, wurde der Belag überarbeitet, die Noppen sind weicher und der Schwamm jetzt rosa und ebenfalls softer. Wie sieht das beim 955 aus? Wurden ebenfalls Veränderungen an der Noppe oder am Schwamm vorgenommen? Meine beiden roten und schwarzen 955er Exemplare haben noch beide einen weißen Schwamm und sind ca. 3 und 6 Monate alt - könnten aber noch aus einem alten Bestand stammen.

Ich hab keine Ahnung, ob es einen modifizierten 955 gibt. Kryptoianer wird uns diesbezüglich aufklären können. Werde wohl bei Gelegenheit auch mal ein neues Exemplar bestellen.

Gruss, Martin
Cheers, Martin

TIBHAR Evolution MX-S 2.1 | STIGA Hornet | PALIO WP1013 OX
Benutzeravatar
Kryptoianer
2K Master
2K Master
Beiträge: 2173
Registriert: Dienstag 12. Dezember 2006, 18:51

Beitrag von Kryptoianer »

Jo, ich werd dann mal schaun ob mein 955 auf deine Beschreibung passt.
Spark
FL III
Tenergy 05
Ballkünstler
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 678
Registriert: Donnerstag 16. August 2007, 20:45
Wohnort: TuS Neviges

Beitrag von Ballkünstler »

Ich habe den 955 auch Ausführlich getestet, und auch sehr offensiv damit gespielt

Bei mir fehlt mittlerweile ein Kaugummistreifen großer Bereich mit Noppen. Und das nach 3-4x Spielen :roll:

Kann den 955 aber mich mit dem Neptune vergleichen.

MFG Kai
|BTY InnerforceALC (ST) | Xiom Vega Pro (Schwarz, 2,0) | Tibhar Grip-S Europe (Rot, 2,0) |
Benutzeravatar
Kryptoianer
2K Master
2K Master
Beiträge: 2173
Registriert: Dienstag 12. Dezember 2006, 18:51

Beitrag von Kryptoianer »

Ballkünstler hat geschrieben:Ich habe den 955 auch Ausführlich getestet, und auch sehr offensiv damit gespielt

Bei mir fehlt mittlerweile ein Kaugummistreifen großer Bereich mit Noppen. Und das nach 3-4x Spielen :roll:

Kann den 955 aber mich mit dem Neptune vergleichen.

MFG Kai
Das mit dem Noppenverlust hört sich für mich schonmal ziemlich
nach Neptune an. Mit dem hab ich auch relativ offensiv gespielt
und war sehr schnelle enige Noppen los. Allein
6 Stück auf ner Rangliste...
Hoffe das ich mit meinem 955 mehr Glück habe.
Aber da ich ihn auf meinem sehr weichen Defense alpha
testen werde, bin ich eigentlich guter Hoffnung...
Spark
FL III
Tenergy 05
Benutzeravatar
Kryptoianer
2K Master
2K Master
Beiträge: 2173
Registriert: Dienstag 12. Dezember 2006, 18:51

Beitrag von Kryptoianer »

Mein 955 ist heute angekommen, habe aber nur ganz kurz damit gespielt,
deswegen gibts jetzt nur einen kleinen Bericht übers aussehen.

Der 955 erinner sehr an den die ältere Ausführung des Neptunes.
Scheint auch der gleiche Schwamm zu sein. Ich finde aber,
das die Noppen etwas härter sind. Sie knicken trotzdem noch
gut um, wenn man das Handgelenk einsetzt.
Das einzige, was ich jetzt schön sicher über die Spieleigenschaften sagen
kann, ist das die Noppe ziemlich schnell (etwas schneller als Neptune) ist.
Dadurch muss man in der Abwehr mit einer kurzen und schnellen bewegung
reinhacken. Was mir sehr positiv aufgefallen ist, sind die tollen offensiveigenschafte. Ich hatte beim Schuss auf leere Bälle
eine tolle Kontrolle und der Ball kommt auch sehr schnell zurück.
Hat mir fast immer einen direkten Punkt gebracht.

So, Morgen gibts einen Ausführlicheren Testbericht :D

Spiele den Belag übrigends auf meinem BTY Defense alpha.
Spark
FL III
Tenergy 05
Benutzeravatar
bamboole
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 3655
Registriert: Freitag 12. August 2005, 16:31
Wohnort: SV Testerhausen

Beitrag von bamboole »

Ballkünstler hat geschrieben:Ich habe den 955 auch Ausführlich getestet, und auch sehr offensiv damit gespielt. Bei mir fehlt mittlerweile ein Kaugummistreifen großer Bereich mit Noppen. Und das nach 3-4x Spielen :roll:
Betrifft der Noppenverlust die OX- oder die Schwammversion?

Bei meiner 0,6mm-Version sind nach ca. 15 Trainingsstunden noch alle Nöppchen an ihrem Platz, obwohl ich damit auch viel geblockt habe.

Gruß Bamboole
Gnade hilft uns nicht weiter! Zynismus ist die Fähigkeit, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist.

Ich teste, also bin ich!

Andro Treiber G, P1R 1,5mm / Nexxus Hard Pro / 2,1mm
Bloodhound, P1R 1,0mm / Vega Pro 1,8mm
Matador, P1R 1,0mm / Omega VII Pro 2,0mm
Stratus Powerdefense, P1R 1,5mm / Vega Japan 2,0mm
Ric
Master
Master
Beiträge: 1094
Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2005, 21:03

Beitrag von Ric »

Ich habe den 955 in ox und rot jetzt einmal gespielt. Donnerwetter - für das Geld (1,50 + 4,-- bei Ebay Good_tt Shop) ein Wahnsinnsbelag. Der CB gefällt mir zwar noch etwas besser, aber der Preisunterschied ist sicherlich nicht zu rechtfertigen. Die Herstellerfabriken liegen bestimmt nicht besonders weit auseinander. :mrgreen:

Gruß
Ric, der auch testet, wenn er mit seiner Kombination eigentlich zufrieden ist. Vermutlich habe ich mit bei Bamboole ordentlich angesteckt.
Ballkünstler
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 678
Registriert: Donnerstag 16. August 2007, 20:45
Wohnort: TuS Neviges

Beitrag von Ballkünstler »

Hi Bamboole,

Lese deinen Post erst jetzt. Ja, es war die Variante mit 0,8mm Schwamm. Roter Belag, getestet auf einem Chen Weixing, danach auf einem Korbel Off ( Welches dir bekannt Vorkommen sollte :mrgreen: )

Ich spiele mit Noppen nicht mehr Defensiv, liegt mir nicht mehr. Bereite damit nur noch meine VH vor. Aber, Haltbar schien der Belag nicht zu sein.

MFG Kai
|BTY InnerforceALC (ST) | Xiom Vega Pro (Schwarz, 2,0) | Tibhar Grip-S Europe (Rot, 2,0) |
Benutzeravatar
Zappa
Member
Member
Beiträge: 142
Registriert: Dienstag 22. November 2005, 09:42
Wohnort: VfB Theley

Beitrag von Zappa »

halt bar? un halt bar? ich habe eher die erfahrungen gemacht, dass die noppen schnell anbrechen (mit 0,5 schwamm und vornehmlich angriff und richtig feste schüsse) - ich suche noch nach einem ersatz (neben dawei 388d-1)...
Bronze DEM 2007!!

Holz: Yasaka DynaMix 17
VH: JUIC Couga 1.8
RH: Kokutaku 911 OX

-- UNBLOCKBAR --
Ballkünstler
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 678
Registriert: Donnerstag 16. August 2007, 20:45
Wohnort: TuS Neviges

Beitrag von Ballkünstler »

Hi Zappa,

Un Halt Bar, wie auch immer. Er hält nicht Lange bei meinem Spiel.

Generell habe ich Probleme, eine Noppe zu finden, die mein Spiel aushält. Momentan spiele ich nur Nebenbei Noppen, um damit Mitspieler und Jugendliche daran zu gewöhnen. Aber es macht Spaß, bis die ersten Noppen auf dem Tisch liegen :mrgreen:

Einzig und Allein der FS 837 (Mit dick selektiertem Untergummi) hält seit 2-3 Wochen. Den Palio habe ich ganz schnell (2-3 Stunden) zum Noppenausfall geblockt. Der FS 755 ging auch schnell in die Knie. Der Milkyway 955 hat vielleicht 2-3 Trainings gehalten, ohne dass ihm die Noppen ausgehen.

MFG Kai
|BTY InnerforceALC (ST) | Xiom Vega Pro (Schwarz, 2,0) | Tibhar Grip-S Europe (Rot, 2,0) |
Ric
Master
Master
Beiträge: 1094
Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2005, 21:03

Beitrag von Ric »

Ballkünstler hat geschrieben:Hi Zappa,

Un Halt Bar, wie auch immer. Er hält nicht Lange bei meinem Spiel.

Generell habe ich Probleme, eine Noppe zu finden, die mein Spiel aushält. Momentan spiele ich nur Nebenbei Noppen, um damit Mitspieler und Jugendliche daran zu gewöhnen. Aber es macht Spaß, bis die ersten Noppen auf dem Tisch liegen :mrgreen:

Einzig und Allein der FS 837 (Mit dick selektiertem Untergummi) hält seit 2-3 Wochen. Den Palio habe ich ganz schnell (2-3 Stunden) zum Noppenausfall geblockt. Der FS 755 ging auch schnell in die Knie. Der Milkyway 955 hat vielleicht 2-3 Trainings gehalten, ohne dass ihm die Noppen ausgehen.

MFG Kai
Du solltest den Belag mal nicht so häufig über die Tischkante ziehen.

Gruß
Ric, bei dem fast alle Noppe lange halten.
Antworten