langsames Carbonholz ohne Großblatt/ohne Balsa?(HOLZLISTE)

Alles über Hölzer mit Carbon- oder Kevlarschichten

Moderator: Noppen-Test-Team

pelski
Master
Master
Beiträge: 1380
Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11

Re: langsames Carbonholz ohne Großblatt/ohne Balsa?(HOLZLIST

Beitrag von pelski »

Bitte um weitere Vorschläge.

Aktualisierte Liste:

Butterfly Grubba Carbon (regulär in D nicht mehr erhältich)
Stiga Allround Classic Carbon
Best Of Five Allround Carbon
Yinhe DE-1
Yinhe/Arbalest Bogen
Yinhe Y-3
Yinhe Y-4
Dr. Neubauer Bloodhound
Dr. Neubauer Kung FU
Dr. Neubauer Hercules
Donic Burn Aratox (ausgelaufen)
TSP Blazze All+ (ausgelaufen)
Palio CAT
Sword V6 (ausgelaufen)
Sword V8 ( All+/Off-, ausgelaufen))
Lion Carbozone All+
Lion Mode All+
Lion Aratron All+
Lion Boer All
WIN-TEC Kevlar Defensiv PRO
JZ Crossfire Allround
TSP Carbon Optimal ALL (ausgelaufen)
Sanwei 502(ausgelaufen)
Donic Appelgren All World Champion 89
Donic Crest AR+
Arbalest Meduris SC ALL+
Victas Quartet Allround
Metal TT Black ALL+(soll laut Hersteller eher ALL sein)


Wackelkandidaten da wahrscheinlich schneller als vom Hersteller angegeben:
Der Materialspezialist Spinhunter ALL+
Der Materialspezialist Destroyer ALL+
Andro Super Core Cell All+

Wackelkandidat da als Off- Holz verkauft jedoch wohl langsamer:
Palio R57
Lion Absolute Intact
Butterfly Kumpuru (regulär in D nicht mehr erhältlich)

Manufakturhölzer:

Die Tischtennismanufaktur (Stefan Elsner):
Def Safe
Def Progress
Hammer&Sichel
KFD Original
KFD Advance

Die Hölzer mit Normalmaß haben bei TTM das Blattmaß von 149x158mm.

Ulmo Blades:
USD

Animus Blades: (italienischer Holzbauer, http://www.animusblade.it/en/shop/)
Animus Saturnus
Ianus Series 1


OSP:
OSP Expert CRWi UNI ALL++

Customblades:
Megaspin ALL-
Megaspin ALL
Megaspin ALL+


Werde versuchen zur besseren Übersicht immer eine aktualisierte Liste hier am Anfang und am Ende dieses Threads zu platzieren.
Zuletzt geändert von pelski am Montag 13. Mai 2019, 22:20, insgesamt 4-mal geändert.
Kanoppke
Greenhorn
Beiträge: 15
Registriert: Sonntag 20. Oktober 2013, 16:53
TTR-Wert: 1200

Re: langsames Carbonholz ohne Großblatt/ohne Balsa?(HOLZLIST

Beitrag von Kanoppke »

Welches der genannten Hölzer liegt denn im Bereich All- bis höchstens All?
Oder: welches Holz ist langsamer als das Sword V6 aus der Liste?
Spinlord Marder II 1,8mm
Hammer & Sichel
Sword Scylla OX
pelski
Master
Master
Beiträge: 1380
Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11

Re: langsames Carbonholz ohne Großblatt/ohne Balsa?(HOLZLIST

Beitrag von pelski »

@Kanoppke

Kenne nur das Sword V8 und nicht das V6 aus eigener Erfahrung, daher kann ich das nur schwer einschätzen.
Glaube das du da eher bei den Manufakturhölzern fündig wirst, da die Serienhölzer in der Liste meist doch im All bzw. überwiegend im All+ Tempobereich liegen.
pelski
Master
Master
Beiträge: 1380
Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11

Re: langsames Carbonholz ohne Großblatt/ohne Balsa?(HOLZLIST

Beitrag von pelski »

Zwei Neuzugänge in der Liste:

Lion Mode All+
Lion Aratron All+

Falls jemand etwas zu den Hölzern sagen kann bitte Thread eröffnen oder hier die Erfahrungen mitteilen.

Weitere bisher unentdeckte Holzvorschläge sind immer willkommen.
pelski
Master
Master
Beiträge: 1380
Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11

Re: langsames Carbonholz ohne Großblatt/ohne Balsa?(HOLZLIST

Beitrag von pelski »

Neuzugang:

Metal TT Black All+

Kunstfaserholz das der französische Langnoppenspieler Marco Faso (2.Liga Italien)
zusammen mit der Langnoppe Death für das Spiel mit dem Plastikball für sich selbst entwickelt hat,
da er mit seiner alten Kombi mit Plaste stark an Spielstärke verloren hatte und mit dieser neuen Kombi nach eigenen Angaben die alte Spielstärke wiedererlangt hat.

Laut Marco soll es von dem Holz eine Serie mit komplett schwarzen Deckfurnieren geben (alte Serie)
die einen Tick schneller war als die jetzt verkaufte und aktuelle Serie ohne eingefärbten Deckfurnieren.
Blattmaß soll 151x157mm sein.
pelski
Master
Master
Beiträge: 1380
Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11

Re: langsames Carbonholz ohne Großblatt/ohne Balsa?(HOLZLIST

Beitrag von pelski »

Hat jemand weitere Vorschläge oder neue Hölzer entdeckt?
Habe die Neuerscheinungen im letzten Jahr auf dem Markt die für die Liste in Frage kommen
nicht ganz so verfolgt.
Steff
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 404
Registriert: Donnerstag 26. April 2018, 14:04

Re: langsames Carbonholz ohne Großblatt/ohne Balsa?(HOLZLIST

Beitrag von Steff »

LION BOER Allround Classic ist so ziemlich das langsamste Carbonholz was ich gespielt habe und es kostet nur knapp 11-15€
1. Schläger (Wettkampfkombi)
Holz: Donic Crest AR+
VH: Donic Coppa Jo Gold 2,3mm schwarz
RH: Der Materialspezialist Kamikaze Ox rot

2. Schläger (Wettkampfkombiersatz)
Holz: Stiga Clipper CR WRB
VH: Donic Barracuda Power Sponge 2,0mm schwarz
RH: Metall Death Ox rot

3. Schläger (Notfallersatz)
Holz: Stiga Allround Classic CR WRB
VH: Donic Coppa X1 Gold 1,8mm rot
RH: Tibhar Grass DTECs Ox schwarz (mit Folie)
pelski
Master
Master
Beiträge: 1380
Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11

Re: langsames Carbonholz ohne Großblatt/ohne Balsa?(HOLZLIST

Beitrag von pelski »

Wow,-das ist ja mal preislich extrem interessant. Ist in die Liste aufgenommen.
Danke für deinen Beitrag Steff!

Kannst du vielleicht noch etwas zu den Spieleigenschaften sagen?
Brauchen auch nur Stichpunkte sein z.B. zu Anschlaghärte, Elastizität, Katapult und Verarbeitungsqualität.

Mir fällt auch jetzt übrigens auch noch spontan das Dr. Neubauer Bloodhound ein, dass ich der Liste zufügen kann.
Steff
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 404
Registriert: Donnerstag 26. April 2018, 14:04

Re: langsames Carbonholz ohne Großblatt/ohne Balsa?(HOLZLIST

Beitrag von Steff »

Hmm ja ist ne Zeit her, aber ich kann es demnächst nochmal auspacken und ein paar Schläge machen.
Ich meine es spielte sich etwas wie Pappkarton :) Ich werde es testen und mich dann hier wieder melden.
1. Schläger (Wettkampfkombi)
Holz: Donic Crest AR+
VH: Donic Coppa Jo Gold 2,3mm schwarz
RH: Der Materialspezialist Kamikaze Ox rot

2. Schläger (Wettkampfkombiersatz)
Holz: Stiga Clipper CR WRB
VH: Donic Barracuda Power Sponge 2,0mm schwarz
RH: Metall Death Ox rot

3. Schläger (Notfallersatz)
Holz: Stiga Allround Classic CR WRB
VH: Donic Coppa X1 Gold 1,8mm rot
RH: Tibhar Grass DTECs Ox schwarz (mit Folie)
Banda2005
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 183
Registriert: Sonntag 10. Dezember 2017, 23:43

Re: langsames Carbonholz ohne Großblatt/ohne Balsa?(HOLZLIST

Beitrag von Banda2005 »

Das Victas Fire Fall FC sollte gut in die Liste passen.

Börnie schrieb:
Das Tempo ist für ein Carbon-Holz sehr moderat. ... Im zurückhaltenden Spiel ist das Tempo sehr zurückhaltend. Bei hart geschlagenen Bällen setzt ein merkbarer Katapult ein, was mir sehr zusagt.
http://www.noppen-test.de/forum/viewtop ... ll#p255578

Das deckt sich auch mit den Aussagen im "blauen" Forum.
pelski
Master
Master
Beiträge: 1380
Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11

Re: langsames Carbonholz ohne Großblatt/ohne Balsa?(HOLZLIST

Beitrag von pelski »

Das Fire Fall FC wird von Victas als lupenreines Off Holz eingestuft auch wenn es wahrscheinlich eher ein OFF- Holz sein dürfte. Ich selbst kenne es jedoch nicht aus eigener Erfahrung.

In die Liste sollen jedoch eher langsamere Kunstfaserhölzer.
Die absolute Obergrenze habe ich hier in der Liste bei ALL+ gesetzt.

Trotzdem recht vielen Dank für deinen Vorschlag.
Das Fire Fall FC scheint jedoch recht beliebt bei "Materialspieler" zu sein und das muss einen Grund haben.
jo.btg
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 330
Registriert: Freitag 24. Oktober 2014, 07:46
TTR-Wert: 1370

Re: langsames Carbonholz ohne Großblatt/ohne Balsa?(HOLZLIST

Beitrag von jo.btg »

Das (verkleinerte) 2018-er NSD gehört auf jeden Fall auf die Liste. Aus meiner Sicht sogar ganz oben.
Relativ hart, relativ leicht, eine Bank mit langen Noppen und maximal ALL - .
MSP The Wall Carbon / Andro Hexer Grip / Kamikaze ox
NSD 2018 verkleinert / Andro Hexer PowerGrip SFX / Kamikaze ox
am Tisch (bei wenig Platz): Butterfly SK / Barna Extra Spin / MSP Predator
Banda2005
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 183
Registriert: Sonntag 10. Dezember 2017, 23:43

Re: langsames Carbonholz ohne Großblatt/ohne Balsa?(HOLZLIST

Beitrag von Banda2005 »

@pelski Alles klar, verstehe deine "Ablehnung". Ein Hinweis noch: Ich hab hier den gedruckten Victas-Katalog 19/20, da wird' das FC als "OFF-" bezeichnet. Tempo ist mit 8,5 angegeben, so wie beim Quartet SFC. Ein Quartet Allround ist im Katalog nicht angegeben.
pelski
Master
Master
Beiträge: 1380
Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11

Re: langsames Carbonholz ohne Großblatt/ohne Balsa?(HOLZLIST

Beitrag von pelski »

Wie schon oft hier im Thread von mir formuliert hat diese Liste hier nicht viel mit meinen persönlichen Vorlieben zu tun und ich habe auch nichts gegen Balsa oder Großblatthölzer oder schnellere Kunstfaserhölzer.
Nur sind halt für die Aufnahme in diese Liste hier klare Rahmenbedingungen gesetzt.
Das hat z.B. ein gewisser User dessen Namen ich hier nicht mehr nennen möchte und der diesen Thread extrem zugemüllt hat kognitiv nicht erfassen können oder mutwillig nicht wollen.

Ungeachtet dessen bin ich über jede konstruktive Beteiligung und alle Vorschläge von anderen Kollegen froh auch dann wenn der Vorschlag aus den schon genannten Gründen nicht in diese Liste hier passen sollte.

Eines meiner Lieblingshölzer für das Materialspiel sind z.B. leichtere Cornilleau Aero Soft Carbon Off+ Hölzer (nur um 65g ohne Balsa!)...taucht in der Liste natürlich auch nicht auf.


@jo.btg

Das NSD kann leider nicht in diese Liste aufgenommen werden, da es im Originalzustand ein Großblatt besitzt.

Mein verkleinertes NSD mit einem Ursprungsgewicht von ca. 99g. (altes Modell) ist vom Tempo übrigens nach der Verkleinerung (88g.) vom Tempo im Off- Bereich anzusiedeln.

Das neue Modell und leichtere Exemplare liegen jedoch in etwa in dem von dir eingeschätzten Tempobereich.

@Banda2005
Ja, das Fire Fall FC ist jetzt mit dem neuen Design mittlerweile auch auf der Victas Homepage als Off- Holz deklariert. Es wird im Kontext jedoch auch dort von einem Offensivholz gesprochen:
"Ein kontrolliertes Offensivholz der Extraklasse!"
Banda2005
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 183
Registriert: Sonntag 10. Dezember 2017, 23:43

Re: langsames Carbonholz ohne Großblatt/ohne Balsa?(HOLZLIST

Beitrag von Banda2005 »

Ich möchte einen neuen Kandidaten erwähnen: DONIC ORIGINAL TRUE CARBON INNER

Angaben von donic.com:
Aufbau: 7 Schichten aus Kiri (innen), Hybrid Aramid Carbon (3+5), Ayous (2+6), Koto (1+7, außen)
Charakteristik: AR +, OFF -

Ich weiß nicht, ob das zur Aufnahme in die Liste "langsam genug" ist, aber dass ein Hersteller selbst (auch) "Allround" dazu schreibt, könnte zeigen, dass es passt. Jedenfalls sollte es in diesem Thread als potenzieller Kandidat auftauchen, auch wenn es nicht in die Liste kommt.
Antworten