langsames Carbonholz ohne Großblatt/ohne Balsa?(HOLZLISTE)

Alles über Hölzer mit Carbon- oder Kevlarschichten

Moderator: Noppen-Test-Team

4olaf
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 3550
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 00:48

Re: langsames Carbonholz ohne Großblatt/ohne Balsa?(HOLZLIST

Beitrag von 4olaf »

pelski hat geschrieben:Kann da keine direkte Mitteilung von Butterfly in deinem Link finden...
Sondern nur einen nicht sonderlich stichhaltigen Post im blauen "Märchenforum" von irgendjemanden der auch nur etwas gehört hat. Besonders beweiskräftig ist das alles nun nicht gerade.

Aber wie gesagt, vertraue ich da jetzt auch auf weitere Meinungen von ausgewiesenen Fachleuten im Gionis Thread die deine Meinung und den anderen die sich hier zum Gionis ALL+ zur Wort gemeldet haben teilen.
hast du doch damals schon kommentiert, dass das nicht stimmen würde (ohne beweise)

http://www.noppen-test.de/forum/viewtop ... 5&start=78

und wie ich schon schrieb, kannst du auch andere holzarten eindrücken, kein problem - wenn also dass der einzige hinweis für dich sein sollte, dass es balsa ist, so ist es kein beweis...ein beweis ist aber sehr wohl die holzstruktur und balsa ist balsa und man erkennt eine balsaschicht sofort an dem offenporigen holz und an der maserung. deswegen wundert mich, dass leute behauptet haben, das wäre balsa - dafür braucht man noch nicht mal ein holzprofi sein.
Re-Impact LeGéant VH: DONIC Acuda P1 Turbo 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz
Re-Impact Preference Sonderbau VH: Andro Rasanter R48 Pro 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz (China 37 Grad Version)
Re-Impact M3 Select VH: DONIC Acuda S1 Turbo rot , RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz
pelski
Master
Master
Beiträge: 1380
Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11

Re: langsames Carbonholz ohne Großblatt/ohne Balsa?(HOLZLIST

Beitrag von pelski »

@4olaf

Das was ich damals kommentiert habe war zu dem Gionis Def in dem mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit wirklich Balsa verbaut ist, egal was Butterfly Krefeld da geschrieben hat.
Butterfly Köln und Göttingen haben andere Angaben dazu gemacht.

Demnach gibt es nun mal konträre Aussagen von Butterfly selbst zu der Gionis Serie.
Somit will ich das Ganze dann auch stehen lassen und du kannst das dann gerne noch im Gionis Thread weiter thematisieren.
pelski
Master
Master
Beiträge: 1380
Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11

Re: langsames Carbonholz ohne Großblatt/ohne Balsa?(HOLZLIST

Beitrag von pelski »

So, jetzt zurück hier zum eigentlichen Thema des Threads und die Neuzugänge die zur Liste dazukommen werden:

Gewo Aruna Carbon ALL+
Butterfly Gionis Carbon ALL+
Dr Neubauer Bloodhound ALL+
Red+Black Kazak D
Red+Black Kazak C
Mr.Tischtennis ALL Carbon
Mr.Tischtennis Fiberglass ALL (unter Vorbehalt da Aufbau nicht genau bekannt)
Lion Earth DEF



Falls jemand Einwände hat bitte melden.
pelski
Master
Master
Beiträge: 1380
Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11

Re: langsames Carbonholz ohne Großblatt/ohne Balsa?(HOLZLIST

Beitrag von pelski »

Bitte um weitere Vorschläge.

Aktualisierte Liste:

Butterfly Grubba Carbon (regulär in D nicht mehr erhältich)
Butterfly Gionis Carbon ALL+
Stiga Allround Classic Carbon
Best Of Five Allround Carbon
Yinhe DE-1
Yinhe/Arbalest Bogen
Yinhe Y-3
Yinhe Y-4
Dr. Neubauer Bloodhound
Dr. Neubauer Bloodhound ALL+
Dr. Neubauer Kung FU
Dr. Neubauer Hercules
Donic Burn Aratox (ausgelaufen)
TSP Blazze All+ (ausgelaufen)
Palio CAT (angeblich schlechte Qualität)
Sword V6 (ausgelaufen)
Sword V8 ( All+/Off-, ausgelaufen))
Lion Carbozone All+
Lion Mode All+
Lion Aratron All+
Lion Boer All
Lion Earth DEF
WIN-TEC Kevlar Defensiv PRO
JZ Crossfire Allround
TSP Carbon Optimal ALL (ausgelaufen)
Sanwei 502(ausgelaufen)
Donic Appelgren All World Champion 89
Donic Crest AR+
Donic Extension AC
Arbalest Meduris SC ALL+
Victas Quartet Allround
Metal TT Black ALL+(soll laut Hersteller eher ALL sein)
Gewo Aruna Carbon ALL+
Red+Black Kazak A
Mr.Tischtennis ALL Carbon
Mr.Tischtennis Fiberglass ALL (unter Vorbehalt da Aufbau nicht genau bekannt)


Wackelkandidaten da wahrscheinlich schneller als vom Hersteller angegeben:
Der Materialspezialist Spinhunter ALL+
Der Materialspezialist Destroyer ALL+
Andro Super Core Cell All+

Wackelkandidat da als Off- Holz verkauft jedoch wohl langsamer:
Palio R57
Lion Absolute Intact
Butterfly Kumpuru (regulär in D nicht mehr erhältlich)

Manufakturhölzer:

Die Tischtennismanufaktur (Stefan Elsner):
Def Safe
Def Progress
Hammer&Sichel
KFD Original
KFD Advance

Die Hölzer mit Normalmaß haben bei TTM das Blattmaß von 149x158mm.

Ulmo Blades:
USD

Animus Blades: (italienischer Holzbauer, http://www.animusblade.it/en/shop/)
Animus Saturnus
Ianus Series 1


OSP:
OSP Expert CRWi UNI ALL++

Customblades:
Megaspin ALL-
Megaspin ALL
Megaspin ALL+


Werde versuchen zur besseren Übersicht immer eine aktualisierte Liste hier am Anfang und am Ende dieses Threads zu platzieren.
Zuletzt geändert von pelski am Mittwoch 27. Oktober 2021, 05:50, insgesamt 1-mal geändert.
pelski
Master
Master
Beiträge: 1380
Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11

Re: langsames Carbonholz ohne Großblatt/ohne Balsa?(HOLZLIST

Beitrag von pelski »

@Banda2005

Ich habe mich jetzt nach näherer Betrachtung dazu entschieden das Donic Original True Carbon Inner auch nicht als Wackelkandidat in die Liste aufzunehmen, da das Holz mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit sogar im schnelleren Off- Bereich anzusiedeln sein dürfte, wenn der einzige Unterschied die Platzierung der Kunstfaser zum "normalen" True Carbon ist.
Trotzdem möchte ich dir natürlich für deinen Vorschlag und die Belebung des Threads bedanken! :ok:
Börnie
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 176
Registriert: Sonntag 23. Juni 2019, 12:12

Re: langsames Carbonholz ohne Großblatt/ohne Balsa?(HOLZLIST

Beitrag von Börnie »

pelski hat geschrieben:
...
Donic Appelgren All World Champion 89
...

Wackelkandidaten da wahrscheinlich schneller als vom Hersteller angegeben:
Der Materialspezialist Spinhunter ALL+
Der Materialspezialist Destroyer ALL+
Andro Super Core Cell All+

Wackelkandidat da als Off- Holz verkauft jedoch wohl langsamer:
Palio R57
Lion Absolute Intact
Butterfly Kumpuru (regulär in D nicht mehr erhältlich)
Wie ich schon geschrieben hatte: Ich das Donic AWC89 zusammen mit dem Gewo Aruna Carbon ALL+ und Butterfly Gionis Carbon ALL+ getestet. Das Donic ist definitv schneller als die beiden anderen Hölzer. M. M. n. eher OFF-.
Schönen Gruß,
Börnie
Banda2005
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 184
Registriert: Sonntag 10. Dezember 2017, 23:43

Re: langsames Carbonholz ohne Großblatt/ohne Balsa?(HOLZLIST

Beitrag von Banda2005 »

pelski hat geschrieben:@Banda2005
Ich habe mich jetzt nach näherer Betrachtung dazu entschieden das Donic Original True Carbon Inner auch nicht als Wackelkandidat in die Liste aufzunehmen, da das Holz mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit sogar im schnelleren Off- Bereich anzusiedeln sein dürfte, wenn der einzige Unterschied die Platzierung der Kunstfaser zum "normalen" True Carbon ist.
Trotzdem möchte ich dir natürlich für deinen Vorschlag und die Belebung des Threads bedanken! :ok:
Kein Problem, war lediglich als Anregung gedacht; in der Hoffnung, dass ein Holz das der Hersteller als ALL+ angibt, ja vielleicht doch ALL+ sein könnte. ;-)

Jedenfalls danke fürs Pflegen der Liste, ist eine wunderbare Fundgrube!
pelski
Master
Master
Beiträge: 1380
Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11

Re: langsames Carbonholz ohne Großblatt/ohne Balsa?(HOLZLIST

Beitrag von pelski »

Es kann hier natürlich sehr gerne über die Eigenschaften und Eignungen der einzelnen Hölzer die in der Liste auftauchen gerne Auskunft gegeben oder diskutiert werden.

Ich habe es leider zeitlich noch nicht geschafft die Liste alphabetisch oder vielleicht sogar nach Tempo oder Eigenschaften zu ordnen, da ich zwar viele jedoch natürlich auch nicht alle Hölzer die in der Liste auftauchen aus eigener Erfahrung kenne.

Würde mich sehr freuen wenn die Liste als Gemeinschaftsprojekt verstanden wird und es können sich gerne alle daran versuchen etwas zu ordnen oder neue Ideen einzubringen.

z.B. Hölzer aus der Liste die besonders für Ox LN oder Anti oder welche Belaggattung auch immer geeignet sind oder dergleichen.

Und falls sich mal wieder jemand darüber echauffiert das keine Hölzer mit Balsa oder Großblatt hier auftauchen der kann gerne selbst so einen Thread/Liste ins Leben rufen mit den Rahmenbedingungen der Der,- oder Diejenige gerne hätte.



@Banda2005
Du hast alles richtig gemacht und ich bin für jede Anregung und jeden Tipp/Vorschlag dankbar, egal ob der Vorschlag nun den Weg auf die Liste findet oder auch nicht.

Auch möchte ich mich bei dir natürlich für dein Lob und die Anerkennung bedanken! :-)
Du bist da wohl glaube ich bisher der Erste, da ich sonst hier fast immer nur negative Kritik ernte oder was der ganze "Scheiß" überhaupt soll, an Reaktionen bekomme...
ikarus13
Member
Member
Beiträge: 69
Registriert: Sonntag 11. Juni 2017, 18:16
TTR-Wert: 1700
Wohnort: TFG Nippes

Re: langsames Carbonholz ohne Großblatt/ohne Balsa?(HOLZLIST

Beitrag von ikarus13 »

Das Kazak C hat ein Großblatt 16,5 x 15,8
Das Kazak D vermutlich auch.
Dafür könnte das Kazak A aufgenommen werden
sowie das Donic Extension AC.
pelski
Master
Master
Beiträge: 1380
Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11

Re: langsames Carbonholz ohne Großblatt/ohne Balsa?(HOLZLIST

Beitrag von pelski »

Danke für den Hinweis und die Neuvorschläge.

Beim Kazak D gibt bzw. gab es es da wohl leider unterschiedliche Angaben, daher hatte ich beide
Hölzer auf Verdacht aufgenommen:

Das D wird bei Spinfactory immer noch mit 151x157 angegeben und die gleiche Angabe gab es mal wohl in der Vergangenheit auch zum C:
https://www.spinfactory.de/tischtennis- ... fense.html

Jedoch habe ich auch die starke Vermutung das diese Angabe falsch sein könnte.
Von daher fliegen die beiden Hölzer wieder raus und deine Neuvorschläge kommen rein.
81Bjoern
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 657
Registriert: Freitag 13. Februar 2015, 14:27
TTR-Wert: 1609

Re: langsames Carbonholz ohne Großblatt/ohne Balsa?(HOLZLIST

Beitrag von 81Bjoern »

Mal zum Kumpuru, was ich gestern mal wieder getestet habe. Ich würde es definitiv als langsam bezeichnen, für mich nicht schneller als das Bloodhound was ich zwei Jahre lang gespielt habe und definitiv einschätzen kann.
Kumpuru mit Dornenglanz ist eine tolle Kombi, bin überrascht und bleibe erstmal dabei.
Durch die Carbonschicht ist das richtig schön knackig auf der Noppenseite, hört man schon am Anschlag. Auf der VH mag ich es eigentlich nicht ganz so hart, der T05 fx ist da perfekt für mich. Habe zuletzt das Spark gespielt, ist natürlich fast das komplette Gegenteil aber bin der Meinung mit der glatten Seite und dem Kumpuru mehr Unter- als auch Oberschnitt generieren zu können.
Außerdem ist das härtere Kumpuru auf der Noppenseite natürlich auch wirkungsvoller mMn.
Butterfly Spark - Butterfly Tenergy 05FX - Spinlord Dornenglanz ox
ikarus13
Member
Member
Beiträge: 69
Registriert: Sonntag 11. Juni 2017, 18:16
TTR-Wert: 1700
Wohnort: TFG Nippes

Re: langsames Carbonholz ohne Großblatt/ohne Balsa?(HOLZLIST

Beitrag von ikarus13 »

pelski hat geschrieben:Danke für den Hinweis und die Neuvorschläge.

Beim Kazak D gibt bzw. gab es es da wohl leider unterschiedliche Angaben, daher hatte ich beide
Hölzer auf Verdacht aufgenommen:

Das D wird bei Spinfactory immer noch mit 151x157 angegeben und die gleiche Angabe gab es mal wohl in der Vergangenheit auch zum C:
https://www.spinfactory.de/tischtennis- ... fense.html

Jedoch habe ich auch die starke Vermutung das diese Angabe falsch sein könnte.
Von daher fliegen die beiden Hölzer wieder raus und deine Neuvorschläge kommen rein.
Danke!
Das Kazak C habe ich selbst. Die Größe hat Spinfactory auf meinen Hinweis gemessen und geändert.
Zuletzt geändert von ikarus13 am Samstag 30. Oktober 2021, 14:39, insgesamt 1-mal geändert.
pelski
Master
Master
Beiträge: 1380
Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11

Re: langsames Carbonholz ohne Großblatt/ohne Balsa?(HOLZLIST

Beitrag von pelski »

@81Bjoern und ikarus13

Top das ihr euch so konstruktiv an dem Thema beteiligt und wertvolle Infos liefert!
So habe ich mir das auch eigentlich gewünscht und erhofft als ich den Thread ins Leben gerufen habe. :ok:

In diese Richtung ist da leider noch nicht ganz so viel hier passiert was den Erfahrungsaustausch zu den in den Liste auftauchenden Hölzern betrifft.

Von daher möchte ich auch andere dazu aufrufen und ermuntern sich hier zu beteiligen, falls sie das ein oder andere zu den aufgeführten Hölzern sagen können, da sich ja auch darunter einige "Exoten"oder nicht ganz so oft gespielte Hölzer in der Liste befinden.

Vielleicht kann auch jemand z.B. sagen warum sich ein Holz in der Liste gerade besonders für das Spiel mit Ox LN oder Glanti eignet oder welches Holz z.B. einen ausgesprochen geringen Katapult oder eine Besonderheit besitzt oder dergleichen...
dreienberg01
Super Master
Super Master
Beiträge: 1865
Registriert: Montag 9. April 2007, 13:38

Re: langsames Carbonholz ohne Großblatt/ohne Balsa?(HOLZLIST

Beitrag von dreienberg01 »

Das Arbalest Bogen ist definitiv KEIN Balsaholz und somit auch kein Balsa verbaut!!! :idea:

Weis ich weil ich mal eines zerlegt habe und Youmei sagt das auch!!

Es hat aber einen merklichen Katapult - deshalb schließen wahrscheinlich einige auf Balsa.
81Bjoern
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 657
Registriert: Freitag 13. Februar 2015, 14:27
TTR-Wert: 1609

Re: langsames Carbonholz ohne Großblatt/ohne Balsa?(HOLZLIST

Beitrag von 81Bjoern »

Das Bogen ist ja doch auch in der Liste aufgeführt. Somit bestehen daran doch auch gar keine Zweifel das dort Balsa verbaut sein könnte, oder?
Butterfly Spark - Butterfly Tenergy 05FX - Spinlord Dornenglanz ox
Antworten