Pimplepark Wobbler

Alles über lange Noppen mit normaler d.h. griffiger Oberfläche

Moderator: Noppen-Test-Team

snooky
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 588
Registriert: Mittwoch 5. Dezember 2012, 11:51

Re: Pimplepark Wobbler

Beitrag von snooky »

Also denkst Du das Abstechen geht mit dem 0,5er Schwamm besser als mit OX?
Nein, zur OX-Version kann ich keine Vergleiche machen.
Meine Empfehlung bezog sich auf die Vorteile des 0,5 mm Schwammes gegenüber dem 1,00 mm Schwamm. Mit dem dünneren Schwamm kannst du am Tisch vernünftig blocken und hast ordentlich Schnitt in der langen Abwehr.
MSP Blockbuster / Tenergy 64 / Bomb Talent OX
destruktivsatan
Master
Master
Beiträge: 1084
Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 09:59
TTR-Wert: 2014

Re: Pimplepark Wobbler

Beitrag von destruktivsatan »

snooky hat geschrieben:
Also denkst Du das Abstechen geht mit dem 0,5er Schwamm besser als mit OX?
Nein, zur OX-Version kann ich keine Vergleiche machen.
Meine Empfehlung bezog sich auf die Vorteile des 0,5 mm Schwammes gegenüber dem 1,00 mm Schwamm. Mit dem dünneren Schwamm kannst du am Tisch vernünftig blocken und hast ordentlich Schnitt in der langen Abwehr.
Klingt schon Interessant :mrgreen:
Also auch mit dem "Plastik-EI" gut Schnitt?
ALEA IACTA EST


BTY ZJ SZLC
VH: Tenergy 05 1,9mm
RH: TES 1,2mm
snooky
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 588
Registriert: Mittwoch 5. Dezember 2012, 11:51

Re: Pimplepark Wobbler

Beitrag von snooky »

Also auch mit dem "Plastik-EI" gut Schnitt?
Etwas weniger als mit dem Z-Ball, dafür bist du aber selber weniger schnittempfindlich.
MSP Blockbuster / Tenergy 64 / Bomb Talent OX
destruktivsatan
Master
Master
Beiträge: 1084
Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 09:59
TTR-Wert: 2014

Re: Pimplepark Wobbler

Beitrag von destruktivsatan »

Hat Jemand den Wobbler auf einem OFF Holz getestet? Sozusagen als "reinen" Angriffsbelag. Oder ist die Kontrolle hier dann nicht gegeben?
ALEA IACTA EST


BTY ZJ SZLC
VH: Tenergy 05 1,9mm
RH: TES 1,2mm
vorhandnoppi
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 249
Registriert: Donnerstag 26. Januar 2017, 22:41
TTR-Wert: 1680

Re: Pimplepark Wobbler

Beitrag von vorhandnoppi »

destruktivsatan hat geschrieben:Hat Jemand den Wobbler auf einem OFF Holz getestet? Sozusagen als "reinen" Angriffsbelag. Oder ist die Kontrolle hier dann nicht gegeben?
Ich spiele ihn zwar nicht auf einem OFF-Holz (ALL+ glaube ich), aber ich spiele mit der Noppe Angriff. Alles was der Gegner nicht angreift, wird angegriffen. Dafür geht der Wobbler recht gut. Sicherheit ist auf jeden Fall sehr hoch. Auch mit schnittlosen Bällen weiß der Wobbler was anzufangen. Gefährlich sind sie auch, da sie ein wenig eiern, sehr kurz kommen und flach abspringen. Für mich fehlt da aber irgendwie das Tempo. Da braucht man sehr viel Armkraft, um die Angriffe auch wirklich hart anzugreifen und den Punktgewinn zu erzwingen. Habe gerade parallel den Sternenfall montiert, mit dem geht das besser und noch etwas gefährlicher. Dafür ist der Wobbler passiv und im Blockspiel halt auch sehr gefährlich. Der Wobbler ist für mich eher eine Allroundnoppe mit der alle Schläge variabel und überdurchschnittlich gespielt werden können mit einer hohen Sicherheit.
VH: Spinlord Gepard 1,8mm
Holz: andro Super Core Cell Off
RH: andro Hexer HD 1,7mm
destruktivsatan
Master
Master
Beiträge: 1084
Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 09:59
TTR-Wert: 2014

Re: Pimplepark Wobbler

Beitrag von destruktivsatan »

Klingt interessant. Jetzt muss ich das Ding doch mal testen. :-)
ALEA IACTA EST


BTY ZJ SZLC
VH: Tenergy 05 1,9mm
RH: TES 1,2mm
Noppenfan
Junior Member
Junior Member
Beiträge: 34
Registriert: Dienstag 3. Mai 2016, 11:02
TTR-Wert: 1520

Re: Pimplepark Wobbler

Beitrag von Noppenfan »

Ich habe in den letzten 4 Jahren sicherlich an die 25 Noppen getestet . Ich fand die Dorne stets am besten. Dann über Viper Soft( auch sehr schönes Ding ) zum Wobbler ( mit kurzen Test vom Schmerz). Eine wirklich klasse Noppe, die recht schnell ist aber dennoch gut kontrolliert werden kann. Der absolute Hammer ist der Angriff mit dem Teil. Er geht sicher und so schnell, dass der Gegner nicht mehr reagieren kann. Ist irgendwie anders und macht aktiv gespielt Mega Laune. Er muss allerdings aktiv gespielt werden. Rein passives Blocken ist okay, aber kein Highlight. Das ist der kompromisslose Angriff. Wer das mag, sollte ihn unbedingt testen. Finde den Schmerz auch gut, aber aufgrund der Schnelligkeit ist der Wobbler gefährlicher. Gruß Noppenfan
destruktivsatan
Master
Master
Beiträge: 1084
Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 09:59
TTR-Wert: 2014

Re: Pimplepark Wobbler

Beitrag von destruktivsatan »

@noppenfan

Hast du Ihn in ox gespielt? Auf welchem Holz?
ALEA IACTA EST


BTY ZJ SZLC
VH: Tenergy 05 1,9mm
RH: TES 1,2mm
Noppenfan
Junior Member
Junior Member
Beiträge: 34
Registriert: Dienstag 3. Mai 2016, 11:02
TTR-Wert: 1520

Re: Pimplepark Wobbler

Beitrag von Noppenfan »

Ja, ox auf den Firestarter. Macht wirklich Laune
Dax
Greenhorn
Beiträge: 11
Registriert: Mittwoch 23. Juli 2008, 14:07

Re: Pimplepark Wobbler

Beitrag von Dax »

Hallo,
ich möchte den Wobbler eventuell für die neue Saison testen. Kann mir jemand den Wobbler oX mit dem Friendship 837 oX vergleichen ?
Abtauchen des Balles bei Angriffsschlägen, Blockeigenschaften und die Noppenhärte wären besonders interessant.

Danke
Benutzeravatar
super-groby
Master
Master
Beiträge: 1147
Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2008, 19:48
TTR-Wert: 0

Re: Pimplepark Wobbler

Beitrag von super-groby »

Ich habe nun den WOBBLER die letzten 3 Punktspiele benutzt und bin sehr zufrieden damit.
Block ist sehr sicher, auch auf spinnige Topspins (TTR 1700). Auch direkte Gegenangriffe gelingen damit wirklich gut. Der Punkt ist dann fast 100 prozentig sicher.
Lange Abwehr ist durchaus in Ordnung, versuche aber konsequent am Tisch zu bleiben und gehe seltener nach hinten.
Für mich ein guter Allrounder für aktive Spielweise.
VG, Ralf
Tenergy 25 1,9mm--- WOBBLER--- Grubba Carbon ALL+ 154gr

Noppen... find ich gut!
Noppenfreak999
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 461
Registriert: Freitag 2. März 2018, 08:41

Re: Pimplepark Wobbler

Beitrag von Noppenfreak999 »

Auf welchem Holz hast du es drauf ? auf dem von deiner Signatur ?
Gruß
Holz: Matador Texa Carbon
VH : Victas 15 extra max
RH : Desperado reloaded ox


https://www.youtube.com/channel/UCZPvZ- ... GcTDiMqjfg
Benutzeravatar
super-groby
Master
Master
Beiträge: 1147
Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2008, 19:48
TTR-Wert: 0

Re: Pimplepark Wobbler

Beitrag von super-groby »

Genau.
Habe mir noch ein Exemplar auf das NSD geklebt.
Komme aber noch nicht zum Testen...
VG, Ralf
Tenergy 25 1,9mm--- WOBBLER--- Grubba Carbon ALL+ 154gr

Noppen... find ich gut!
Benutzeravatar
super-groby
Master
Master
Beiträge: 1147
Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2008, 19:48
TTR-Wert: 0

Re: Pimplepark Wobbler

Beitrag von super-groby »

Ich spiele den WOBBLER immer noch und mit sehr geringer Fehlerquote.
Wir mussten auch in unserer jetzigen Staffel gegen Zellu und gegen Plastik spielen. Letzteres ging zuerst ungewohnterweise nicht so gut, aber nach dem 2. Gegner hatte ich den Dreh raus.
Sehr sichere LN mit guter Angriffsmöglichkeit und sicheres Verteilen der Bälle.
Jetzt bin ich wieder so gut wie mit dem Bomb Talent, den ich mit Plaste auch noch mal spielen werde.
VG, Ralf
Tenergy 25 1,9mm--- WOBBLER--- Grubba Carbon ALL+ 154gr

Noppen... find ich gut!
saveferris
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 468
Registriert: Freitag 13. März 2009, 08:15

Re: Pimplepark Wobbler

Beitrag von saveferris »

Hat jemand inzwischen den wobbler auf einem off Holz gespielt?? Falls das der Fall ist, sind hackblocks und druckschupf sicher spielbar??

Mfg
Material z.Zt.

Holz: Bogen
VH: Gewo Nexxus Superselect EL
RH: superglanti 1,2mm

TTR min.: 1483; max.: 1767; aktuell: irgendwo zwischen 1600 und 1700
Im Test hellfire x
Antworten