Dr. Neubauer DESPERADO 2

Alles über lange Noppen mit normaler d.h. griffiger Oberfläche

Moderator: Noppen-Test-Team

Mattze
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 279
Registriert: Mittwoch 21. Mai 2008, 08:14
TTR-Wert: 1400
Wohnort: ist in Franken

Dr. Neubauer DESPERADO 2

Beitrag von Mattze »

Wer hat schon den DESPERADO 2 getestet?
Wie spielt sich der Belag?
Mit welchen Ball wurde gespielt?
Wie ist der Vergleich zum DESPERADO und oder Gangster, Number 1, Viper Soft?

VH: TIBHAR Evolution FX-S
RH: Dr. Neubauer Gangster OX
Holz: andro Super Core CL OFF (Modell 2016)
Olli-Nr.1
Master
Master
Beiträge: 1402
Registriert: Dienstag 15. Juli 2008, 11:50

Re: Dr. Neubauer DESPERADO 2

Beitrag von Olli-Nr.1 »

Junge, wären die deinerseits erhofften antworten, auf deine von dir gestellten fragen, nicht erst dann von relevanz für dich, wenn jemand mit gleichem spielstil und gleichem equipment diesen desperado testen würde? So kauft ihr und kauft ihr, sobald jemand etwas gutes über einen belag oder ein holz schreibt, weil ihr euch in einer tagträumerhoffnung verliert.
Schafft euch besser einen mentalen fokus, von dem ihr nicht ablasst. Spiel etwas und hole du das beste aus dem material, anstatt darauf zu hoffen, dass das material das beste aus dir holt.
Streiche die hoffnung gut zu spielen! Ersetze sie durch fokus und glauben. Streiche zweifel und tagträumerreien! Nutze fokussierte imagination und affirmationen und du wirst deinen zielen näher kommen.
dieses forum ist wie ein auto... nennt mich fluxkompensator
Schnittowski
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 463
Registriert: Samstag 19. Oktober 2013, 09:01

Re: Dr. Neubauer DESPERADO 2

Beitrag von Schnittowski »

JUNGE, du lässt besser mal die Drogen aus dem Kopf.

Das Forum lebt durch Austausch subjektiver Meinungen und Erfahrungen, die, im Gegensatz zu deinen geistigen Ergüssen, die Leser hier auch interessieren.
Tischtennis - obwohl am Tisch gespielt - ist ein BEWEGUNGSSPORT !

Bist du fit und mental stark und schnell auf deinen Beinen, dann spiel' ne lange Noppe und die Gegner werden weinen

Holz: BTY Joo Se Hyuk
RH: TSP Curl P1r 1,00mm
VH: Xiom Vega Def max

Im Test:
Holz: Stiga Carbonado 190
RH: Tibhar Speedy Soft Dtecs 2mm
VH: DHS Neo Hurricane III 2,1mm
nop
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 306
Registriert: Samstag 26. Dezember 2009, 19:23

Re: Dr. Neubauer DESPERADO 2

Beitrag von nop »

Hallo
Hat jemand den desperado 2 schon getested.

Gruß nop
snooky
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 588
Registriert: Mittwoch 5. Dezember 2012, 11:51

Re: Dr. Neubauer DESPERADO 2

Beitrag von snooky »

Der Desperado 2 wird z.Zt. sehr intensiv auf einem französischen TT Forum getestet. Allerdings wurde nur die Schwammversion in 0,6 getestet, weil sie diese von Doc zum Testen gekriegt haben. Ich hab die Ergebnisse gelesen und könnte die wichtigsten Erkenntnisse zusammenfassen.
Besteht Interesse oder wollt Ihr lieber auf einen OX-Test warten?
MSP Blockbuster / Tenergy 64 / Bomb Talent OX
Benutzeravatar
primapapa
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 164
Registriert: Montag 13. August 2012, 22:59
TTR-Wert: 1705
Wohnort: TTC.Olympia Mülheim
Kontaktdaten:

Re: Dr. Neubauer DESPERADO 2

Beitrag von primapapa »

Es besteht Großes Interesse an der 0,6 Version
Gruß
Primapapa
snooky
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 588
Registriert: Mittwoch 5. Dezember 2012, 11:51

Re: Dr. Neubauer DESPERADO 2

Beitrag von snooky »

OK
Also die Noppen sind beim D2 dünner und stehen weiter auseinander als bei D1. Wohl dadurch (da die Gummimischung nicht großartig verändert wurde) ergibt sich ein weicherer Anschlag.
Die Noppe ist relativ langsam, hat in etwa das Tempo des Gangster (also irgendwo zw. LSD und Viper). Getestet wurde auf 2 Hölzern (Joola Air Fibre und OSP Immune OX).
Vorteile:
D2 ist mittelgriffig, absolut schnittunanfällig, gut kontrolliert und hat einen hohen Störeffekt (in welcher Form wurde leider nicht näher beschrieben), ferner sollen die Offensivoptionen gut sein, alle LN-Schläge sind leicht spielbar und effektiv

Nachteile:
Über das Blockverhalten gibt es unterschiedliche Meinungen. Während der Tester mit dem Joola-Holz sich über einen allgemein hohen Absprung beklagte und dass die Bälle v.a. beim passiven Block steigen würden, war der OSP Immune Tester mit dem Block total zufrieden.
MSP Blockbuster / Tenergy 64 / Bomb Talent OX
Cogito
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 6158
Registriert: Sonntag 14. August 2005, 12:41
TTR-Wert: 0

Re: Dr. Neubauer DESPERADO 2

Beitrag von Cogito »

snooky hat geschrieben:..
Also die Noppen sind beim D2 dünner und stehen weiter auseinander als bei D1. Wohl dadurch (da die Gummimischung nicht großartig verändert wurde) ergibt sich ein weicherer Anschlag....
Das kann nicht stimmen: wenn die Noppen dünner sind und weiter auseinander stehen, ist der Anschlag härter. So besitzt z.B. das Gegenstück zum harten Anschlag, der DTecS, ausgesprochen fette Noppen.

Wenn also trotzdem der Anschlag weicher ist, dann wird wohl die Gummimischung verändert sein.
snooky
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 588
Registriert: Mittwoch 5. Dezember 2012, 11:51

Re: Dr. Neubauer DESPERADO 2

Beitrag von snooky »

Laut Forum (angeblich lt. Auskunft von Neubauer) wurde die Mischung nur geringfügig verändert. Es wäre möglich, dass der relativ weiche Schwamm des D2 auch eine Rolle spielt. Ansonsten kann ich nur das wiedergeben, was ich gelesen habe und übernehme keine Gewähr. Und noch eine wichtige Eigenschaft: der D2 soll den Ball sehr gut abbremsen.
Hier sind noch die beiden Noppen im direkten optischen Vergleich.

http://tennis-de-table.s3.amazonaws.com ... 74x500.jpg
MSP Blockbuster / Tenergy 64 / Bomb Talent OX
Schnittowski
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 463
Registriert: Samstag 19. Oktober 2013, 09:01

Re: Dr. Neubauer DESPERADO 2

Beitrag von Schnittowski »

La version 2 est en fait très différente, mélange de caoutchouc proche selon Carsten, mais picots très différents, plus minces et moins denses, ce qui aboutit à un ressenti nettement plus souple et agréables, à fortiori avec la fine mousse.

Das Nachfolgemodell ist grundsätzlich anders, die (Gummi-)Mischung laut Carstens Aussage ähnlich, aber ganz andere Noppen, viel dünner und weiter auseinander, was ein weicheres und angenehmeres Spielgefühl zur Folge hat, vor allem mit dem dünnen Schwamm.

Dieser Testbericht deckt sich im frz. Forum mit den meisten anderen Aussagen (siehe snooky's Beitrag weiter oben)
Tischtennis - obwohl am Tisch gespielt - ist ein BEWEGUNGSSPORT !

Bist du fit und mental stark und schnell auf deinen Beinen, dann spiel' ne lange Noppe und die Gegner werden weinen

Holz: BTY Joo Se Hyuk
RH: TSP Curl P1r 1,00mm
VH: Xiom Vega Def max

Im Test:
Holz: Stiga Carbonado 190
RH: Tibhar Speedy Soft Dtecs 2mm
VH: DHS Neo Hurricane III 2,1mm
snooky
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 588
Registriert: Mittwoch 5. Dezember 2012, 11:51

Re: Dr. Neubauer DESPERADO 2

Beitrag von snooky »

@ Schnittowski
Vielen Dank für die Bestätigung. Ich bestätige deine Übersetzung ebenfalls (die Noppen sind aber nur "dünner" und nicht "viel dünner". :))
MSP Blockbuster / Tenergy 64 / Bomb Talent OX
Schnittowski
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 463
Registriert: Samstag 19. Oktober 2013, 09:01

Re: Dr. Neubauer DESPERADO 2

Beitrag von Schnittowski »

Ich dachte nur weil die Franzmänner immer so untertreiben, gleiche ich das mal inhaltlich aus :D
Tischtennis - obwohl am Tisch gespielt - ist ein BEWEGUNGSSPORT !

Bist du fit und mental stark und schnell auf deinen Beinen, dann spiel' ne lange Noppe und die Gegner werden weinen

Holz: BTY Joo Se Hyuk
RH: TSP Curl P1r 1,00mm
VH: Xiom Vega Def max

Im Test:
Holz: Stiga Carbonado 190
RH: Tibhar Speedy Soft Dtecs 2mm
VH: DHS Neo Hurricane III 2,1mm
Schachpong
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: Sonntag 31. Dezember 2017, 21:22

Re: Dr. Neubauer DESPERADO 2

Beitrag von Schachpong »

DR NEUBAUER Desperado 2 OX first test on Off- blade

https://www.youtube.com/watch?v=Rudf7uOkynk
snooky
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 588
Registriert: Mittwoch 5. Dezember 2012, 11:51

Re: Dr. Neubauer DESPERADO 2

Beitrag von snooky »

Hab den D2 gestern auf dem Blockbuster ca. 1 Std. lang gespielt. Leider musste ich sofort ohne Einspielen loslegen, deshalb sind die Eindrücke gemischt. Die Kontrolle war auf jeden Fall gut (zw. Viper und Gangster) und die Aufschlagannahme sicher. Schnelle RH-Flips gingen ganz gut. Störeffekt war ca. auf Viper-Niveau.
Ich werde den am Montag nochmal auf dem NSD testen, da er von der Härte her dem Viper nah kommt, evtl einen Tick kompakter, aber definitiv keine harte Noppe, eher Medium-Soft mit Tendenz zu Medium.
MSP Blockbuster / Tenergy 64 / Bomb Talent OX
Mattze
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 279
Registriert: Mittwoch 21. Mai 2008, 08:14
TTR-Wert: 1400
Wohnort: ist in Franken

Re: Dr. Neubauer DESPERADO 2

Beitrag von Mattze »

Schachpong hat geschrieben:DR NEUBAUER Desperado 2 OX first test on Off- blade

https://www.youtube.com/watch?v=Rudf7uOkynk
Der Balabsprung beim Block sieht höher aus als beim Desperado 1 oder Gangster, kann das sein, oder liegt das am Holz im Video?
Ist der RH-Flip genauso langsam als beim Gangster?

VH: TIBHAR Evolution FX-S
RH: Dr. Neubauer Gangster OX
Holz: andro Super Core CL OFF (Modell 2016)
Antworten