Noppe mit unruhigster Flugbahn

Alles über lange Noppen mit normaler d.h. griffiger Oberfläche

Moderator: Noppen-Test-Team

Störnoppenfan
Master
Master
Beiträge: 1121
Registriert: Montag 29. August 2005, 18:37

Re: Noppe mit unruhigster Flugbahn

Beitrag von Störnoppenfan »

Der Globe 979 in ox ist z.Z. bei keinem,mir bekannten Händler,erhältlich.
Material:
1.)Holz:Butterfly Grubba Carbon All+/VH:Friendship Origin Soft;1,8 /RH:Spinlord Sternenfall;ox
2.)Holz:Stiga Clipper Wood/VH:Friendship Origin Soft;1,8 /RH:Palio CK531A;ox
ShinyThorne
Junior Member
Junior Member
Beiträge: 33
Registriert: Mittwoch 16. Dezember 2020, 14:43
TTR-Wert: 1542

Re: Noppe mit unruhigster Flugbahn

Beitrag von ShinyThorne »

Kann mir auch beim besten Willen nicht vorstellen das Nils die Noppe behandelt.
Er hat halt ein wahnsinnig gutes Ball-Gefühl.
Ich frag Ihn einfach mal, wenn er wieder AndroCups bei uns spielt. :D
Olli-Nr.1
Super Master
Super Master
Beiträge: 1652
Registriert: Dienstag 15. Juli 2008, 11:50

Re: Noppe mit unruhigster Flugbahn

Beitrag von Olli-Nr.1 »

Störnoppenfan hat geschrieben: Sonntag 19. Juni 2022, 15:04 Der Globe 979 in ox ist z.Z. bei keinem,mir bekannten Händler,erhältlich.
Schuett-Sport bietet den Belag seit Jahrzehnten an.
Tatsächlich war der 979 mein allererster Langnoppen Belag. Und damals produzierte der Belag wirklich einen "Flattereffekt". Irgendwann habe ich mir den Belag erneut gekauft und festgestellt, dass die Gummimischung verändert war. Anstatt mattrot, war der Belag nun hellrot und glänzend und spielte sich damals meines Empfindens anders.

Hadi görüşürüz
Störnoppenfan
Master
Master
Beiträge: 1121
Registriert: Montag 29. August 2005, 18:37

Re: Noppe mit unruhigster Flugbahn

Beitrag von Störnoppenfan »

Auch bei Schütt z.Z. nicht verfügbar.
Material:
1.)Holz:Butterfly Grubba Carbon All+/VH:Friendship Origin Soft;1,8 /RH:Spinlord Sternenfall;ox
2.)Holz:Stiga Clipper Wood/VH:Friendship Origin Soft;1,8 /RH:Palio CK531A;ox
magiccarbon
Top Master
Top Master
Beiträge: 2674
Registriert: Freitag 30. August 2013, 03:45

Re: Noppe mit unruhigster Flugbahn

Beitrag von magiccarbon »

Hier scheint es den Globe 979 in ox noch zu geben !

https://tischtennis-billiger.de/warenkorb/

Hier wohl ab 01.08.2022 in ox lieferbar

https://www.contra.de/de/hoelzer-belaeg ... l?___SID=U
Wacht auf, es ist vorbei !!
ibo_pip
Member
Member
Beiträge: 99
Registriert: Mittwoch 29. Dezember 2021, 09:10
TTR-Wert: 1439

Re: Noppe mit unruhigster Flugbahn

Beitrag von ibo_pip »

magiccarbon hat geschrieben: Sonntag 19. Juni 2022, 16:38 Hier scheint es den Globe 979 in ox noch zu geben !

https://tischtennis-billiger.de/warenkorb/

Hier wohl ab 01.08.2022 in ox lieferbar

https://www.contra.de/de/hoelzer-belaeg ... l?___SID=U
https://www.frija-tt-shop.de/product_in ... x1EALw_wcB

Auch bei eBay kann man den bekommen….
Hauptschläger:

Holz: Re-Impact Halling 4 H
VH: Yasaka Rakza PO 2.0mm
RH: Hallmark Tactics LP OX

Test-Schläger:

Holz: Re-Impact Halling 4 H (überarbeitete Version / 2.0)
VH: Der Materialspezialist Firestorm Green 1.5mm
RH: Hallmark Tactics LP 0.5mm

Holz: Victas Koji Defense
VH: Yasaka Raksa PO 2.0mm
RH: Dawei Saviga V OX
magiccarbon
Top Master
Top Master
Beiträge: 2674
Registriert: Freitag 30. August 2013, 03:45

Re: Noppe mit unruhigster Flugbahn

Beitrag von magiccarbon »

@ibo_pip

Aber leider nicht in Schwarz, denn der schwarze Globe 979 ox scheint wohl eine besondere Mischung zu sein. :wink:
Wacht auf, es ist vorbei !!
ibo_pip
Member
Member
Beiträge: 99
Registriert: Mittwoch 29. Dezember 2021, 09:10
TTR-Wert: 1439

Re: Noppe mit unruhigster Flugbahn

Beitrag von ibo_pip »

magiccarbon hat geschrieben: Sonntag 19. Juni 2022, 17:24 @ibo_pip

Aber leider nicht in Schwarz, denn der schwarze Globe 979 ox scheint wohl eine besondere Mischung zu sein. :wink:
Vielleicht hat ja 1 Spieler die schwarzen restlos leergekauft LOL

Meiner Meinung nach spielt der Belag bei Wernerus nicht die entscheidende Rolle. Er hat einfach eine gute und sichere Spieltechnik. Möglicherweise wäre sein Spiel mit einem Dtecs, Tactics oder Dornenglanz noch gefährlicher.

Nur kaum kommt jemand daher, der mit einem nicht so gängigen Belag gut spielt, schon suchen alle nach dem Belag und man löst nicht die Wurzel des Problems. LOL
Hauptschläger:

Holz: Re-Impact Halling 4 H
VH: Yasaka Rakza PO 2.0mm
RH: Hallmark Tactics LP OX

Test-Schläger:

Holz: Re-Impact Halling 4 H (überarbeitete Version / 2.0)
VH: Der Materialspezialist Firestorm Green 1.5mm
RH: Hallmark Tactics LP 0.5mm

Holz: Victas Koji Defense
VH: Yasaka Raksa PO 2.0mm
RH: Dawei Saviga V OX
ibo_pip
Member
Member
Beiträge: 99
Registriert: Mittwoch 29. Dezember 2021, 09:10
TTR-Wert: 1439

Re: Noppe mit unruhigster Flugbahn

Beitrag von ibo_pip »

magiccarbon hat geschrieben: Samstag 18. Juni 2022, 23:58 https://www.youtube.com/watch?v=skVvxIyliII

Wie ich finde eine Noppe mit sehr unruhiger Flugbahn die hier zusehen ist,die aber auch von Nils Wernerus mit seiner Art zu spielen, sehr gut beherrscht wird.
https://youtu.be/xgvzQq5um6w

Das ist Bernd Schuler. TTR zwischen 1800-1900. Vorhand kurze Noppe, Rückhand lange Noppen.

Keine außergewöhnlichen Beläge aber sehr routiniert und effektiv.
Hauptschläger:

Holz: Re-Impact Halling 4 H
VH: Yasaka Rakza PO 2.0mm
RH: Hallmark Tactics LP OX

Test-Schläger:

Holz: Re-Impact Halling 4 H (überarbeitete Version / 2.0)
VH: Der Materialspezialist Firestorm Green 1.5mm
RH: Hallmark Tactics LP 0.5mm

Holz: Victas Koji Defense
VH: Yasaka Raksa PO 2.0mm
RH: Dawei Saviga V OX
Spahni95
Member
Member
Beiträge: 108
Registriert: Montag 9. April 2018, 12:09

Re: Noppe mit unruhigster Flugbahn

Beitrag von Spahni95 »

Ich kenne Nils schon seit Ewigkeiten und bin mir zu 100 Prozent sicher, dass die Beläge sauber sind, er arbeitet einfach unfassbar viel mit Händchen/Handgelenk und beherrscht das super auf eine sehr unorthodoxe art und weise, sieht man auch manchmal, wie er sein Handgelenkt quasi wegklappt. Der Belag mag dann höchstens mal abgespielt aussehen, weil er eben sehr viel spielt und nicht so häufig die Beläge tauscht bzw. nur wenn es eben nötig ist.
Cogito
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 6286
Registriert: Sonntag 14. August 2005, 12:41
TTR-Wert: 0

Re: Noppe mit unruhigster Flugbahn

Beitrag von Cogito »

ibo_pip hat geschrieben: Sonntag 19. Juni 2022, 17:40 [...
Meiner Meinung nach spielt der Belag bei Wernerus nicht die entscheidende Rolle. Er hat einfach eine gute und sichere Spieltechnik. Möglicherweise wäre sein Spiel mit einem Dtecs, Tactics oder Dornenglanz noch gefährlicher. ...
Stimmt !
Cogito
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 6286
Registriert: Sonntag 14. August 2005, 12:41
TTR-Wert: 0

Re: Noppe mit unruhigster Flugbahn

Beitrag von Cogito »

ibo_pip hat geschrieben: Sonntag 19. Juni 2022, 17:50 .....
Das ist Bernd Schuler. TTR zwischen 1800-1900. Vorhand kurze Noppe, Rückhand lange Noppen.
...
Holz verkleinertes Josef Huck, KN Moristo SP, LN DTecS/OX.
ibo_pip
Member
Member
Beiträge: 99
Registriert: Mittwoch 29. Dezember 2021, 09:10
TTR-Wert: 1439

Re: Noppe mit unruhigster Flugbahn

Beitrag von ibo_pip »

Spahni95 hat geschrieben: Sonntag 19. Juni 2022, 19:22 Ich kenne Nils schon seit Ewigkeiten und bin mir zu 100 Prozent sicher, dass die Beläge sauber sind, er arbeitet einfach unfassbar viel mit Händchen/Handgelenk und beherrscht das super auf eine sehr unorthodoxe art und weise, sieht man auch manchmal, wie er sein Handgelenkt quasi wegklappt. Der Belag mag dann höchstens mal abgespielt aussehen, weil er eben sehr viel spielt und nicht so häufig die Beläge tauscht bzw. nur wenn es eben nötig ist.
Sollte man überhaupt auf diese Unterstellung mit der Nachbehandlung eingehen? Ich denke weniger. Sobald ein Störspieler zu stark spielt, wird nach Fehlern und Problemen gesucht. Das sind doch nur die Verzweifelten die nicht darauf klar kommen. Habe noch nie erlebt, wenn jemand offensiv top spielt, dass man in Frage stellt, ob er frisch klebt oder die NI Beläge nachölt damit sie griffiger werden. Immer diese Kategorisierung:

einfacher LN Stör-Spieler = unfähig NI zu spielen = schlecht
Guter LN Stör-Spieler = nachbehandelt / Betrüger = unfair

LOL
Hauptschläger:

Holz: Re-Impact Halling 4 H
VH: Yasaka Rakza PO 2.0mm
RH: Hallmark Tactics LP OX

Test-Schläger:

Holz: Re-Impact Halling 4 H (überarbeitete Version / 2.0)
VH: Der Materialspezialist Firestorm Green 1.5mm
RH: Hallmark Tactics LP 0.5mm

Holz: Victas Koji Defense
VH: Yasaka Raksa PO 2.0mm
RH: Dawei Saviga V OX
Spahni95
Member
Member
Beiträge: 108
Registriert: Montag 9. April 2018, 12:09

Re: Noppe mit unruhigster Flugbahn

Beitrag von Spahni95 »

Wollte es dennoch erwähnt haben um dieses Gerücht aus der Welt zu schaffen, hab mit dem Schläger schön häufiger mal selber gespielt etc. und nie damit solche Bälle hinbekommen. Das ist bei Nils wirklich alles Händchen :)
pelski
Super Master
Super Master
Beiträge: 1684
Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11

Re: Noppe mit unruhigster Flugbahn

Beitrag von pelski »

ibo_pip hat geschrieben: Sonntag 19. Juni 2022, 20:10 einfacher LN Stör-Spieler = unfähig NI zu spielen = schlecht
Guter LN Stör-Spieler = nachbehandelt / Betrüger = unfair
Ja, das ist leider so wie du sagst.

Man sieht doch eigentlich in den Videos welche top Rückhandtechnik der Wernerus besitzt und was er zudem mit seinem Handgelenk dabei alles anstellt. Dazu streut er dabei manchmal Schläge mit stark vertikalen Bewegungen zwischendurch ein und generiert überhaupt einen Mörderschnitt mit der LN oder auch manchmal "unsichtbare" leere Bälle wenn er heftigst in die Bälle reinsenst.
Dazu halt noch das sichere offensive Spiel mit der LN Seite am Tisch.

So etwas würde er sehr wahrscheinlich auch mit anderen griffigeren, soliden und sehr sicheren Allround LN wie Meteorite oder Dawei 388D-1 10€ LN Belägen hinbekommen und nicht nur mit dem Globe 979.
Wahrscheinlich wären die neumodischen Flummi LN bei seiner Spielweise gar nicht so sein Ding, aber bei seinem Händchen und der Einstellung scheint das wohl eher nebensächlich für ihn zu sein was er da spielt.

Bei seinem Material legt er insgesamt wohl ohnehin nicht so ein großen Wert drauf da ein großes Ding daraus zu machen und spielt dazu mit einem 19,90€ Gewo Holz oder früher ein Schütt/Imperial Holz aus einer ähnlichen Preiskategorie und somit dann insgesamt eine Kelle unter 60€...

In den beiden Videos die hier von ihm gepostet wurden wechselt er dann mal eben vom 1,5er Kurznoppe auf der VH zum eher "schnöden" 1,5er Joola Topspin ohne das er dabei kaum oder merklich schwächer oder stärker in seinem Spiel wird.

Von sowas können die meisten LN Spieler hier im Forum dann nur träumen und klammern sich dann lieber an die nächste überteuerte Langnoppen Neuerscheinung oder das "Fancy" 200€ Wunder Holz um die eigenen Unzulänglichkeiten oder gar mit zu viel üben zu übergehen,- mich natürlich eingeschlossen. :mrgreen:
Antworten