Der Materialspezialist ELITE LONG

Alles über lange Noppen mit normaler d.h. griffiger Oberfläche

Moderator: Noppen-Test-Team

DerJungeKoch
Member
Member
Beiträge: 134
Registriert: Dienstag 28. Juni 2011, 09:42
TTR-Wert: 1537
Wohnort: TSVE BIELEFELD

Der Materialspezialist ELITE LONG

Beitrag von DerJungeKoch »

Ne neue Noppe vom Materialspezialisten, schon jemand Bestellt?
Kelle 1 Yinhe T6 VH: Xiom Vega Japan 2.0/RH: TES 1.2
Benutzeravatar
tengelman
Master
Master
Beiträge: 1478
Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 12:11
TTR-Wert: 1680
Wohnort: DJK Schwäbisch Gmünd
Kontaktdaten:

Re: Der Materialspezialist ELITE LONG

Beitrag von tengelman »

"...die Schnittanfälligkeit wurde verbessert..." :ugly: :ugly: :ugly:
Unabsteigbar DJK
www.djk-gmuend-tt.de
DerJungeKoch
Member
Member
Beiträge: 134
Registriert: Dienstag 28. Juni 2011, 09:42
TTR-Wert: 1537
Wohnort: TSVE BIELEFELD

Re: Der Materialspezialist ELITE LONG

Beitrag von DerJungeKoch »

PRODUKTBESCHREIBUNG
der-materialspezialist ELITE LONG ist eine weitere geniale lange Noppe für das Störspiel am Tisch als auch für die klassische Verteidigung.

Wie alle unserer Langnoppen ist auch diese herausragende Neuentwicklung speziell für das Spiel mit den neuen Plastikbällen optimiert.

Die geringere Rotation der neuen Plastikball Generation, wird hierbei durch einen extra flachen Ballabsprung und einem stark abtauchenden Ball kompensiert.

Desweiteren sind beim ELITE LONG die offensiv Optionen und die Schnittanfälligkeit nochmals außerordentlich verbessert worden.

Bei der Schwammversion des ELITE LONG haben wir erstmals einen neuen langsamen Dämpfungsschwamm verwendet.

Hierbei wird die Ballkontaktzeit erhöht und bei aktiven Abwehrschlägen eine sehr hohe Schnittenwicklung erzielt.

Hört sich auf jeden Fall vielversprechend an. :lol2:
Kelle 1 Yinhe T6 VH: Xiom Vega Japan 2.0/RH: TES 1.2
byebyeman
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 348
Registriert: Sonntag 8. Oktober 2017, 13:04

Re: Der Materialspezialist ELITE LONG

Beitrag von byebyeman »

Hat ihn schon jemand getestet mit dem Dämpfungsschwamm?
TheMachine40
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 239
Registriert: Donnerstag 7. März 2019, 19:51

Re: Der Materialspezialist ELITE LONG

Beitrag von TheMachine40 »

Wäre auch an einem Testbericht interessiert...
pepe
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 889
Registriert: Samstag 19. November 2005, 16:15
Wohnort: Topspin B.

Re: Der Materialspezialist ELITE LONG

Beitrag von pepe »

Soll sehr langsam sein.
Heute bestellt. Mal sehen...
Holz: NSD verkleinert
VH: Milky Way Apollo I
RH: DG ox
byebyeman
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 348
Registriert: Sonntag 8. Oktober 2017, 13:04

Re: Der Materialspezialist ELITE LONG

Beitrag von byebyeman »

Gibts hierzu schon Erfahrungsberichte?
HAI-FU
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: Montag 11. Februar 2019, 18:26

Re: Der Materialspezialist ELITE LONG

Beitrag von HAI-FU »

Erster kurzer Test gestern auf meinem STIGA Holz und mit Butterfly G40 Ball in OX.
Beim Auspacken fällt auf das auf den Noppen eine Plastikfolie klebt. Diese läst sich ziemlich schnell und problemlos abziehen.
Die Noppenköpfe sind relativ griffig die Hälse glatt.
Der Elite ist ein wahres Kontrollwunder jeder Ball geht genau dahin wo er hin soll und der Ball springt sehr kurz und flach nach unten weg. Beim Einkontern sind die Bälle öfter schnell abgetaucht so das mein Gegner gelegentlich daneben gelangt hat.
Im aktiven Hackblock ist erstaunlich viel Suppe drin max. mal 2 mal abgehackt dann ist auf der anderen Seite Geschrei hier war ich positiv überrascht.Der Belag erinnert mich irgendwie an den TT-master Insider den ich vor langer Zeit gespielt habe der war ähnlich kontrolliert und hatte auch diese flache Ballflugbahn.Bleibt auf jeden Fall erstmal drauf und löst erstmal meinen dtecs ab.Interessant wäre ein Vergleich zu der Schwammversion die noch langsamer sein soll.
Holz: STIGA Kjell Johansson
RH: MSP ELITE LONG OX
VH:TENERGY 05
Jupp
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 19. April 2018, 20:27

Re: Der Materialspezialist ELITE LONG

Beitrag von Jupp »

Hallo Leute,

habe mir gestern den Elite Long in 1,0 mm bestellt. Werde demnächst hierzu dann mal einen Testbericht veröffentlichen. Dabei sollen die 0,5mm und 1,0 mm Versionen ja langsamer sein, als die OX-Version.
Normalerweise ist das ja umgekehrt.
Ich bin gespannt.

Gruß
Jupp
pepe
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 889
Registriert: Samstag 19. November 2005, 16:15
Wohnort: Topspin B.

Re: Der Materialspezialist ELITE LONG

Beitrag von pepe »

Meiner ist angekommen, ox
Noppen stehen sehr weit auseinander.
Kommt erst nach dem 23.3 auf das Holz.
Holz: NSD verkleinert
VH: Milky Way Apollo I
RH: DG ox
Noppenlux
Super Master
Super Master
Beiträge: 1623
Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
TTR-Wert: 1390
Wohnort: TV Wasserloch

Re: Der Materialspezialist ELITE LONG

Beitrag von Noppenlux »

HAI-FU hat geschrieben:Erster kurzer Test gestern auf meinem STIGA Holz und mit Butterfly G40 Ball in OX.
Beim Auspacken fällt auf das auf den Noppen eine Plastikfolie klebt. Diese läst sich ziemlich schnell und problemlos abziehen.
Die Noppenköpfe sind relativ griffig die Hälse glatt.
Der Elite ist ein wahres Kontrollwunder jeder Ball geht genau dahin wo er hin soll und der Ball springt sehr kurz und flach nach unten weg. Beim Einkontern sind die Bälle öfter schnell abgetaucht so das mein Gegner gelegentlich daneben gelangt hat.
Im aktiven Hackblock ist erstaunlich viel Suppe drin max. mal 2 mal abgehackt dann ist auf der anderen Seite Geschrei hier war ich positiv überrascht.Der Belag erinnert mich irgendwie an den TT-master Insider den ich vor langer Zeit gespielt habe der war ähnlich kontrolliert und hatte auch diese flache Ballflugbahn.Bleibt auf jeden Fall erstmal drauf und löst erstmal meinen dtecs ab.Interessant wäre ein Vergleich zu der Schwammversion die noch langsamer sein soll.
Kannste den Belag vom Tempo,schnittanfälligkeit,US aus der Halbdistanz und Block,DS mit D'Tecs vergleichen
Wer Fehler findet darfse behalten
Holz All All+ Off-
VH: NI
RH LN
Wir spielen Sanwei ABS
byebyeman
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 348
Registriert: Sonntag 8. Oktober 2017, 13:04

Re: Der Materialspezialist ELITE LONG

Beitrag von byebyeman »

Ist der Belag langsamer als der troublemaker?
Ist der Schwamm ähnlich wie der Dämpfungschamm unter der msp glantis?
byebyeman
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 348
Registriert: Sonntag 8. Oktober 2017, 13:04

Re: Der Materialspezialist ELITE LONG

Beitrag von byebyeman »

Gibt es hier weitere Erfahrungen?
Holg
Master
Master
Beiträge: 1121
Registriert: Samstag 7. Januar 2006, 00:44
TTR-Wert: 1500
Wohnort: @home
Kontaktdaten:

Re: Der Materialspezialist ELITE LONG

Beitrag von Holg »

Waren die glatten Hälse nicht damals beim Insider der Grund,dass er doch wieder verboten wurde?
Cogitos Sägemeister - Palio The Way medium/FS Battle2 2,1 - DG/BS ox :clown: Akute Testeritis :krank:
pepe
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 889
Registriert: Samstag 19. November 2005, 16:15
Wohnort: Topspin B.

Re: Der Materialspezialist ELITE LONG

Beitrag von pepe »

Ich habe den Belag jetzt 2x auf einem NSD, 15 Jahre alt, gespielt, mit Folie vom MSP. Das erste Mal war ich nach einem Punktspiel schon ziemlich kaputt, wollte dann aber doch noch die Alternative zu meinem aktuellen Dawei 388 D-1 sehen. Dann gestern beim Training mit der Jugend, Konzepttraining, ich bin da nur dafür da, den Kindern das Spiel gegen Noppen nahe zu bringen.
Beides also keine aussagefähigen Tests, ich schreibe es trotzdem, weil (was mich wundert) sonst hierzu nichts kommt.

Der MEL 8-) spielt sich auf dem NSD recht gutmütig, langsamer als die meisten anderen Noppen (ich kenne so ca. 15 verschiedene). Die Jugendlichen haben recht oft daneben geschlagen, was wohl einem ab 1600 TTR nicht passieren wird, aber immerhin.

Bei meinen bisherigen Erfahrungen mit Blocks finde ich die Flugbahn gut, recht flach. Zu Schlagspins kann ich noch nichts sagen :( .
Flummieffekt habe ich keinen bemerkt. Ich konnte offensive Schläge spielen, wie sie eben bei langsamen Noppen möglich sind. Also, das scheint mir begrenzt möglich.

Bleibt drauf, weil keinesfalls schlechter als alle Noppen, die ich in den letzten 5 Jehren gespielt habe.
Holz: NSD verkleinert
VH: Milky Way Apollo I
RH: DG ox
Antworten