Tibhar Grass D.TecS - mit Plastikball noch ein Störbelag?

Alles über lange Noppen mit normaler d.h. griffiger Oberfläche

Moderator: Noppen-Test-Team

Benutzeravatar
Novalis
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 5259
Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2005, 12:11
Wohnort: TTV Hx, TTC W-D, MTV Hol

Re: Tibhar Grass D.TecS - mit Plastikball noch ein Störbelag?

Beitrag von Novalis »

Ich habe jetzt zwei Wochen den Grass D Tecs in grün getestet ox auf Boll Tricarbon.
Der Grünling ist glatter, als meine roten und schwarzen Exemplare.
Leider geht der Störeffekt dadurch völlig verloren.
Er ist einfacher zu spielen und etwas besser beim Angriff.
Ich denke, dass die Noppen nicht mehr so leicht umknicken.
Wenn ich davon ausgehe, dass das kein Montagsprodukt war, kann ich somit nur abraten.
Der Störeffekt ist mir wichtiger, als der grüne Eindruck.
Holz: Timo Boll Tricarbon
VH:Firestorm 1,8mm
RH:Meteor 845
hyperglide
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 295
Registriert: Sonntag 22. April 2007, 07:57
TTR-Wert: 1565
Wohnort: SV Blau-Weiß Beedenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Tibhar Grass D.TecS - mit Plastikball noch ein Störbelag?

Beitrag von hyperglide »

Ich habe den selben Eindruck wie Novalis. Der spielt sich so wie ein etwa 3-5 Monate gespielter, roter Dtecs. Das Gummi ist gefühlt auch dicker als beim Roten. Ähnlich dem Schwarzen. So ist meine Meinung. Sieht gut aus und die Gespräche der Halle hat man auf seiner Seite. Ich werde mir aber wieder einen roten Dtecs GS gönnen. War ein netter Ausflug in die neuen Möglichkeiten.
Holz: Re-Impact Tachi Großblatt
VH: Andro Hexer Powersponge 1,9 schwarz
RH: Grass Dtecs GS rot und Grün
Uli23
Member
Member
Beiträge: 124
Registriert: Montag 2. Juni 2008, 10:53

Re: Tibhar Grass D.TecS - mit Plastikball noch ein Störbelag?

Beitrag von Uli23 »

Ich spiele den Dtecs GS in OX und besitze zwei identische Schläger. Einen mit dem roten und einen mit dem grünen Dtecs GS.
Mein Eindruck ist etwas anders. Ich empfinde den grünen als etwas weicher. Im aktiven Spiel komme ich damit auch etwas besser zurecht. Bis zum Abbruch der Runde habe ich den grünen fast nur im Punktspiel und den roten im Training benutzt.
Mein Fazit: Für mein relativ aktives Spiel ist der grüne Dtecs GS etwas besser geeignet als der rote.
LG Uli
......der mit der Fliegenpatsche klatscht.
Cogito
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 6369
Registriert: Sonntag 14. August 2005, 12:41
TTR-Wert: 0

Re: Tibhar Grass D.TecS - mit Plastikball noch ein Störbelag?

Beitrag von Cogito »

Hm, es kommt wohl vor allem darauf an, wie man spielt. Es gibt Leute, die in tiefe Depressionen verfallen, wenn sie ihren liebevoll jahrelang weich gespielten DTecS gegen so einen harten neuen auswechseln müssen.
Daher gibt es auch welche, die mit einem neuen grünen offensichtlich gut zurecht kommen
https://www.youtube.com/watch?v=fTIv4zCabL0
hyperglide
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 295
Registriert: Sonntag 22. April 2007, 07:57
TTR-Wert: 1565
Wohnort: SV Blau-Weiß Beedenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Tibhar Grass D.TecS - mit Plastikball noch ein Störbelag?

Beitrag von hyperglide »

Hab heut nochmal damit parallel zum roten gespielt. War falscher Eindruck gestern. Den spiel ich erstmal weiter.
Holz: Re-Impact Tachi Großblatt
VH: Andro Hexer Powersponge 1,9 schwarz
RH: Grass Dtecs GS rot und Grün
Benutzeravatar
4olaf
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 4224
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 00:48

Re: Tibhar Grass D.TecS - mit Plastikball noch ein Störbelag?

Beitrag von 4olaf »

also ich habe gegen den grünen und gegen den roten spielen können/dürfen...mal abgesehen davon, dass der grüne "neuer" ist, fand ich den jetzt nicht unwesentlich anders, mein Gegner hat sogar WENIGER Fehler damit gemacht und konnte aggressiver damit spielen. Störeffekt war nicht minder schlechter, also wer behauptet, dass anhand der Farbe dies so wahrnehmen zu können, sollte vorher erst mal einen Blindtest machen mit rot, schwarz, grün - alle neu, alle aus einer Charge/Herstellungszeitraum und dann am besten einen farbblinden Gegner. Wer dem Grünen eine grundlegende andere Eigenschaft zusprechen möchte/will, der glaubt auch, dass er in einem weißen Auto schneller auf der Autobahn fährt als in einem schwarzen.
Re-Impact Erwarten VH: XIOM Omega V 1.8mm rot , RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz
Re-Impact Tachi 2019 VH: XIOM Omega V 1.8mm rot , RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz
Re-Impact Preference Sonderbau VH: Andro Rasanter R48 Pro 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz (China 37 Grad Version)
Uli23
Member
Member
Beiträge: 124
Registriert: Montag 2. Juni 2008, 10:53

Re: Tibhar Grass D.TecS - mit Plastikball noch ein Störbelag?

Beitrag von Uli23 »

4olaf hat geschrieben: Donnerstag 16. Dezember 2021, 21:51 ..., mein Gegner hat sogar WENIGER Fehler damit gemacht und konnte aggressiver damit spielen. .../quote]

Genau, das ist auch mein Eindruck. Mir fällt das aggressive Spiel mit dem grünen leichter, bei gleicher Gefährlichkeit. Abwehr ist identisch.

LG Uli
......der mit der Fliegenpatsche klatscht.
WolvenClaw
Member
Member
Beiträge: 112
Registriert: Donnerstag 19. Mai 2016, 18:30
TTR-Wert: 1565

Re: Tibhar Grass D.TecS - mit Plastikball noch ein Störbelag?

Beitrag von WolvenClaw »

Mal gerade ne ganz ganz blöde Frage: Wofür steht das "GS" bei manchen angebotenen Belägen?
Ist der Belag da einfach schon auf ner Klebefolie vorgespannt?
Holz: Arbalest Thor 6.0
VH: Pimplepark Epos 1,7
RH: Tibhar Grass D.Tecs OX
pelski
Super Master
Super Master
Beiträge: 1918
Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11

Re: Tibhar Grass D.TecS - mit Plastikball noch ein Störbelag?

Beitrag von pelski »

@WolvenClaw

Ohne es wirklich zu wissen und wir uns ja in Deutschland befinden und unsere schöne Sprache immer sehr pflegen,
gehe ich mal sehr stark davon aus das die Abkürzung GS für Glue Sheet (Klebefolie) steht.
Deine andere Frage kannst du dir selbst beantworten indem du die vorherigen Posts zum Thema Dtecs anschaust.
hyperglide
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 295
Registriert: Sonntag 22. April 2007, 07:57
TTR-Wert: 1565
Wohnort: SV Blau-Weiß Beedenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Tibhar Grass D.TecS - mit Plastikball noch ein Störbelag?

Beitrag von hyperglide »

So sieht’s aus. GS= Glue Shit. Angeblich unter Spannung auf eine Klebefolie vormontiert. Ich bilde mir ein, dass der für mein Spiel besser funktioniert.
Holz: Re-Impact Tachi Großblatt
VH: Andro Hexer Powersponge 1,9 schwarz
RH: Grass Dtecs GS rot und Grün
Rana-Hunter
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 4401
Registriert: Donnerstag 19. Juli 2007, 21:28

Re: Tibhar Grass D.TecS - mit Plastikball noch ein Störbelag?

Beitrag von Rana-Hunter »

hyperglide hat geschrieben: Samstag 25. Dezember 2021, 12:27 So sieht’s aus. GS= Glue Shit.
:mrgreen: :mrgreen:
Holz : True Carbon Inner
VH : Bluestorm Pro AM max.
RH : Bluestorm Pro 2,0mm
Noppenlux
Super Master
Super Master
Beiträge: 1672
Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
TTR-Wert: 1390
Wohnort: TV Wasserloch

Re: Tibhar Grass D.TecS - mit Plastikball noch ein Störbelag?

Beitrag von Noppenlux »

Ich bin auch wieder beim D'Tecs GS gelandet,das mit dem Angriff mit LN lass ich sein geht bei mir nicht mehr,DS,Seitwicher Block passiv,abstechen sind mein Schläge die müssen reichen für mein alter und die Klasse Kreisliga
Wer Fehler findet darfse behalten
Soulspin Speed Offensive gerade NEW ERA
VH:GEWO Belag Neoflexx eFT 45 1,9mm
RH LN D'Tecs GS ox rot
Noppenlux
Super Master
Super Master
Beiträge: 1672
Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
TTR-Wert: 1390
Wohnort: TV Wasserloch

Re: Tibhar Grass D.TecS - mit Plastikball noch ein Störbelag?

Beitrag von Noppenlux »

Hallo hab in der letzten Zeit viel Probleme mit dem D'Tecs GS fast neu bei einfachen Bällen auf Unterschnitt Allroundspieler mehr bei einer Art schupf Bewegung,gegen Angreifer bei Block Hackblock fast gar keine Probleme,hat das von euch schon jemande festgestellt,oder geh ich nur zu lasch an die Bälle das kann auch sein,anliften auf Unterschnitt geht aber Harmlos.Oder ist die Combi zu langsam
Wer Fehler findet darfse behalten
Soulspin Speed Offensive gerade NEW ERA
VH:GEWO Belag Neoflexx eFT 45 1,9mm
RH LN D'Tecs GS ox rot
Noppenlux
Super Master
Super Master
Beiträge: 1672
Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
TTR-Wert: 1390
Wohnort: TV Wasserloch

Re: Tibhar Grass D.TecS - mit Plastikball noch ein Störbelag?

Beitrag von Noppenlux »

Hallo habe festgestell daß der D'tecs in grün schneller ist als rot und weniger Schnitt und Stör hat der rote,aber offensiv besser zu spielen ist.Darauf kann ich verzichten bei einem oder zwei Bälle in3-5 Sätzen
Wer Fehler findet darfse behalten
Soulspin Speed Offensive gerade NEW ERA
VH:GEWO Belag Neoflexx eFT 45 1,9mm
RH LN D'Tecs GS ox rot
Sauernoppe
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 964
Registriert: Dienstag 2. Oktober 2007, 13:33

Re: Tibhar Grass D.TecS - mit Plastikball noch ein Störbelag?

Beitrag von Sauernoppe »

Noppenlux hat geschrieben: Sonntag 18. September 2022, 10:09 Hallo habe festgestell daß der D'tecs in grün schneller ist als rot und weniger Schnitt und Stör hat der rote,aber offensiv besser zu spielen ist .Darauf kann ich verzichten bei einem oder zwei Bälle in3-5 Sätzen
Sorry, aber habe ich das jetzt richtig verstanden? Der grüne ist schneller hat aber mehr Schnittentwicklung und Störwirkung als der rote D-tecs, dafür ist der rote besser offensiv zu spielen.
Danke und Gruß
Test
KFD Original
Vega Tour
Hellfire X, Tactics
Antworten