Spinlord Wyvern

Infos über kurze Noppen

Moderator: Noppen-Test-Team

Neppomuk
2K Master
2K Master
Beiträge: 2385
Registriert: Montag 27. Februar 2012, 08:13
Wohnort: TSV Willsbach

Re: Spinlord Wyvern

Beitrag von Neppomuk »

Der Waran hat eine härtere Oberlage und einen weichen Schwamm. Beim Wyvern ist es andersrum. Da Letzterer recht griffig ist dürfte der enger am NI sein und sich somit mehr für TS eignen. Warum jemand zum TS eine KN nutzt entzieht sich allerdings meiner Einsicht. Jedenfalls geht der Waran folglich mehr in Richtung B-K-S.
GeblockTT sagt im Video, daß ein Waranschwamm nur ca. 3 Monate hält. Wäre mal interessant, wie´s damit beim Wyvern aussieht.
Greets N.

Holz: Donic Appelgren AR V2 (3x)
NI: Yasaka Mark-V - FS 729 div. Typen
KN: Summer 3c - FS 802-40
tomtom2811
Greenhorn
Beiträge: 22
Registriert: Mittwoch 11. November 2020, 22:45

Re: Spinlord Wyvern

Beitrag von tomtom2811 »

https://youtu.be/ubL3Ofsvvzw
hier eine gute kurze noppe
Benutzeravatar
Ryker
Member
Member
Beiträge: 111
Registriert: Samstag 26. Juni 2021, 13:41
TTR-Wert: 0

Re: Spinlord Wyvern

Beitrag von Ryker »

So, 2 Wochen lang habe ich mal diesen Belag getestet. Wyvern ist ein eindeutig eine Spur besser als Waran. Schüsse ebenso giftig und flach. Block und Konter sind kein Problem. Schupfen ist auch recht einfach. Auch wenn der Belag griffiger als Waran ist, macht aber einen guten Eindruck beim schupfen. TS auf US hat diesen Belag einen großen Pluspunkt gegenüber Waran. Aufschläge sollte man nicht unterschätzen. Wyvern erzeugt einen guten Schnitt. Dies wird mein offizielen Belag für die Meisterschaft sein. Nashorn bleibt als Ersatz.

Fazit:

Griffig: Wyvern > Waran
Schuss/Block/Konter: Wyvern = Waran
Tempo: Wyvern > Waran
Kontrolle: Wyvern > Waran (Wobei beide im Allgemein gleich gut sind, ist Wyvern wegen Griffigkeit ein ticken mehr Kontrolle hat)
TS auf US: Wyvern > Waran
Aufschlag: Wyvern = Waran
TTC Westfalia Herne

Offiziell
Holz: Donic Waldner Senso V2
VH: Spinlord Wyvern (1,8 mm)
RH: Der Materialspezialist - Spinfire (1,8 mm)

Ersatz:
Holz: Spinlord Carbon Strike
VH: Spinlord Nashorn (2,0 mm)
RH: Spinlord Gepard (2,0 mm)
2xkurzenoppe
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 860
Registriert: Freitag 6. Februar 2009, 10:52
TTR-Wert: 0
Wohnort: TTC Rottweil

Re: Spinlord Wyvern

Beitrag von 2xkurzenoppe »

Hat wer Langzeiterfahrungen mit dem Belag und kann etwas zur Haltbarkeit des Wyvern sagen?
Hält er länger als der Waran oder sollte ich mir bereits frühzeitig Ersatz besorgen? Vorrunde will ich mit dem Belag bestreiten, unabhängig von der Haltbarkeit.
TTR: 1676 (11/22), TTR-Max.: 1752 (03/18)

22/23: Landesliga TTBW

Material 22/23:
Holz: t.h.c.b. "Rosewood V"
VH: SpinLord Wyvern 2.0
RH: Victas VO > 103 1.8

http://www.ttc-rottweil.de
Benutzeravatar
Ryker
Member
Member
Beiträge: 111
Registriert: Samstag 26. Juni 2021, 13:41
TTR-Wert: 0

Re: Spinlord Wyvern

Beitrag von Ryker »

2xkurzenoppe hat geschrieben: Donnerstag 20. Oktober 2022, 08:10 Hat wer Langzeiterfahrungen mit dem Belag und kann etwas zur Haltbarkeit des Wyvern sagen?
Hält er länger als der Waran oder sollte ich mir bereits frühzeitig Ersatz besorgen? Vorrunde will ich mit dem Belag bestreiten, unabhängig von der Haltbarkeit.
Wyvern benutze ich seit 9. August. Bis jetzt hält der Belag gut. Mal sehen, ob der bis Winterzeit halten kann. Der Vorteil ist, Wyvern hat ja harten Schwamm. Der wird nicht so schnell durch sein als Waran. Sonst keine weitere Aufälligkeit. Griffigen Obergummi alles tip top.
TTC Westfalia Herne

Offiziell
Holz: Donic Waldner Senso V2
VH: Spinlord Wyvern (1,8 mm)
RH: Der Materialspezialist - Spinfire (1,8 mm)

Ersatz:
Holz: Spinlord Carbon Strike
VH: Spinlord Nashorn (2,0 mm)
RH: Spinlord Gepard (2,0 mm)
Noppen-Jedi
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 154
Registriert: Sonntag 3. März 2013, 11:57
TTR-Wert: 1585
Wohnort: TSV Fortuna Wuppertal

Re: Spinlord Wyvern

Beitrag von Noppen-Jedi »

So wie Ihr vom Wyvern sprecht, muss ich das Teil tatsächlich auch noch kaufen.

Ein haltbarer Waran (bzw. eine Alternative mit sehr ähnlichen Eigenschaften die 3 Monate konstant bleibt) wäre mein Traumbelag.
Antworten