New Anti SpinLab - Vortex

Alles über Anti-Topspin-Beläge

Moderator: Noppen-Test-Team

Kriegela
Greenhorn
Beiträge: 19
Registriert: Freitag 9. Juni 2017, 23:40
TTR-Wert: 1600

Re: New Anti SpinLab - Vortex

Beitrag von Kriegela »

Kogser hat geschrieben: Mittwoch 5. Oktober 2022, 10:50 Lars, krass sieht schon echt nicht so schlecht aus. Das ist sowieso die Gefährlichste Variante, immer aktiv damit.

Da würde ich dir auch immer in die Rückhand spielen, aber eher aktiv ggf sehr variabel. nicht so passiv wie
Markus...

Aber interessant gegen dich zu spielen wäre es allemal

Beste Grüße Lars
Vielen Dank Lars.

Das mit nem Spiel lässt sich bestimmt einrichten. Laut deinem Profil bist ja Quasi um die Ecke. :)
Kriegela
Greenhorn
Beiträge: 19
Registriert: Freitag 9. Juni 2017, 23:40
TTR-Wert: 1600

Re: New Anti SpinLab - Vortex

Beitrag von Kriegela »

ibo_pip hat geschrieben: Mittwoch 5. Oktober 2022, 10:58 Ich finde das aktive Spiel mit der Rückhand auch gut, würde aber noch ein paar Schlagtechniken hinzufügen, zumindest den Seitwischer.

Den Rückhandblock finde ich noch ausbaufähig, hier muss noch etwas "trainiert werden", am besten mal die Videos von Andrea Aschi, Luka Mladenovic und Carlos Mühlbach ansehen, da wird das sehr vorbildlich ausgeführt. Zumal ja der Rückhandblock eines der Paradeschläge des Glantis ist, mit welchem man auf Grund der Schnittumkehr sehr störend sein kann.
Auch an dich vielen Dank und danke für die Tipps zu den Schlagtechniken.
Hihi am Trainingseifer liegt's nicht, fällt halt "leider" nicht einfach so vom Himmel alles zu können. :mrgreen:
Kriegela
Greenhorn
Beiträge: 19
Registriert: Freitag 9. Juni 2017, 23:40
TTR-Wert: 1600

Re: New Anti SpinLab - Vortex

Beitrag von Kriegela »

Und um natürlich auch noch was zum Belag beizutragen hier noch ein kleines Trainingsvideo mit dem Vortex:
https://youtu.be/3hCIYB2gTLY

Und ein aktuelles Spiel mit dem Vortex in der Bezirksliga:
https://youtu.be/IIa-pZB4TFU

Liebe Grüße Lars
hijo de rudicio
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 788
Registriert: Mittwoch 6. März 2019, 16:31
TTR-Wert: 1572

Re: New Anti SpinLab - Vortex

Beitrag von hijo de rudicio »

Kriegela hat geschrieben: Mittwoch 5. Oktober 2022, 18:52
Und ein aktuelles Spiel mit dem Vortex in der Bezirksliga:
https://youtu.be/IIa-pZB4TFU

Liebe Grüße Lars
Hab mal kurz in den ersten Satz reingeschaut, da lief es deutlich besser wenn du eher passiv mit dem Vortex agiert hast.
Dein Offensivspiel wirkt für mich mitunter etwas überhastet(kenne ich von mir selbst :roll: )

Achso: Mega Frisur! :ok:
Chuck Norris ist gar nicht so allmächtig wie alle immer sagen!
Sonst würde er jetzt hinter mir stehen und meinen Kopf auf die Tastmfmpmlkewdowmmplpwjfr9ghj3ngr0gj+wg9jh43wghjß9
littlecranede
Member
Member
Beiträge: 136
Registriert: Mittwoch 28. Februar 2007, 19:54
Wohnort: TSV Berlin-Wittenau 1896 e.V.
Kontaktdaten:

Re: New Anti SpinLab - Vortex

Beitrag von littlecranede »

Hey,

mein Tip: Noppenbibel DVD von Sebastian Sauer
Vh: Sword Ares 2.0

Rh: Spinlab Vortex

Holz: Sauer und Tröger Firestarter
Sgueti
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 275
Registriert: Montag 25. November 2013, 13:29

Re: New Anti SpinLab - Vortex

Beitrag von Sgueti »

Hallo zusammen,

Ich möchte gerne etwas neues probieren um mehr Gaudi wieder in mein Spiel zu kriegen und einige Gegner zu ärgern.
Spielstil gefällt mir von Lars K. 🕺✌️👍
Welches Holz empfehlt ihr oder was wird am meisten gespielt mit dem Vortex 2,3 roter Schwamm?

Vorhand soll eine kurze Noppe werden für Schupf, Schuß und spinnig Angaben….
Topspins werde ich mich wohl verabschieden können ;-)

Die RH ist also gesetzt, nur die Suche beginnt nach dem passenden Holz und der VH kurzen Noppe….


Für Tipps bin ich dankbar.
Glantinoppe
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 321
Registriert: Donnerstag 11. Oktober 2018, 19:30
TTR-Wert: 1586

Re: New Anti SpinLab - Vortex

Beitrag von Glantinoppe »

Ich bin mit der Kombi

Legend Fire
Arbalest Thor 7.0

sehr zufrieden.

Mit dem Legend Fire kann man gut Schnitt erzeugen und ist wiederum nicht schnittanfällig.

Das Thor unterstützt den Störeffekt von Vor- und Rückhand.
Holz: Yinhe Shild (77 gr.)
VH: Legend Fire OX
RH: Feuerstich OX
Gesamtgewicht: 110 gr.
Kogser
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 3548
Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 13:59
TTR-Wert: 1663
Wohnort: SV Rot Weiss 04 Bochum-Stiepel

Re: New Anti SpinLab - Vortex

Beitrag von Kogser »

Den Spinlab Vortex kann man quasi auf jedem Holz spielen, nur in 2.3 wird es unter All+ irgendwann zu langsam

Daher würde ich das passende Holz zur KN suchen ;-)

TT-Manufaktur LarCS GeWo Nexxus SuperSelect50 2.0 GeWo Nexxus SuperSelect50 2.0
Trainingsabwechslung TT-Manufaktur LKS GeWo Nexxus SuperSelect50 2.0 Wechselnde Anti und LN
Sgueti
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 275
Registriert: Montag 25. November 2013, 13:29

Re: New Anti SpinLab - Vortex

Beitrag von Sgueti »

Hallo,



ich gebe meinen Vortex ab.

rot
ohne Schwamm
erste Generation


gerne PN
meisterpi
Member
Member
Beiträge: 87
Registriert: Mittwoch 23. April 2008, 17:28

Re: New Anti SpinLab - Vortex

Beitrag von meisterpi »

Hallo hat schon einer den Vortex 2 gespielt?
Holz: Yinhe T6
VH: Tenergy 05 1.7
RH : Vortex 2 2.1
Fossy
Greenhorn
Beiträge: 21
Registriert: Freitag 14. Februar 2020, 12:09
Wohnort: Sv Eichsel
Kontaktdaten:

Re: New Anti SpinLab - Vortex

Beitrag von Fossy »

Also ich spiele den Vortex 2.
Spiele diesen auf dem Arbalest Thor 7.0 und finde das er im Vergleich zum 1er Vortex bei SU und Kontrolle immer ein klein wenig besser ist...dafür aber auch minimalst schneller. Kurz gesagt ...mir liegt er besser
Holz: Arbalest Thor 7.0
VH: Tenergy 80FX
RH: Vortex 2

Auch als Bär hat Man(n) 's schwer !
Sebino
Junior Member
Junior Member
Beiträge: 29
Registriert: Donnerstag 8. Oktober 2020, 15:57

Re: New Anti SpinLab - Vortex

Beitrag von Sebino »

Vortex und Vortex II sind auf der Spinlab Seite inzwischen seperat gelistet. Kann dort jemand einen kleinen Vergleich in Sachen Haltbarkeit ansetzen? Sind diese beide haltbarer als ein ABS 3? Welche Vortexversion würde euren empfinden nach (speziell auch Schwamm-Version) an einen 1.5 ABS 3 herankommen?
hijo de rudicio
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 788
Registriert: Mittwoch 6. März 2019, 16:31
TTR-Wert: 1572

Re: New Anti SpinLab - Vortex

Beitrag von hijo de rudicio »

Fossy hat geschrieben: Mittwoch 18. Januar 2023, 07:26 Also ich spiele den Vortex 2.
Spiele diesen auf dem Arbalest Thor 7.0 und finde das er im Vergleich zum 1er Vortex bei SU und Kontrolle immer ein klein wenig besser ist...dafür aber auch minimalst schneller. Kurz gesagt ...mir liegt er besser
Hast du mal das Gewicht abgeglichen?
Chuck Norris ist gar nicht so allmächtig wie alle immer sagen!
Sonst würde er jetzt hinter mir stehen und meinen Kopf auf die Tastmfmpmlkewdowmmplpwjfr9ghj3ngr0gj+wg9jh43wghjß9
meisterpi
Member
Member
Beiträge: 87
Registriert: Mittwoch 23. April 2008, 17:28

Re: New Anti SpinLab - Vortex

Beitrag von meisterpi »

Hallo habe jetzt zwei Punktspiele , mit Vortex 2 gemacht. Was soll ich sagen alles gewonnen auf Yinhe t6.
Holz: Yinhe T6
VH: Tenergy 05 1.7
RH : Vortex 2 2.1
LittleSeki
Member
Member
Beiträge: 82
Registriert: Freitag 15. Juli 2016, 09:58

Re: New Anti SpinLab - Vortex

Beitrag von LittleSeki »

Hallo,

momentan habe ich den pinken 2,3mm Vortex auf einem Carbonado 190.
Dies ist für die Vorhand etwas anspruchsvoll, hat jemand Erfahrungen mit dem Joo Saehyuk und dem Vortex und kann etwas dazu sagen?
Antworten