Dr. Neubauer Killer Soft

Infos über kurze Noppen

Moderator: Noppen-Test-Team

magiccarbon
Top Master
Top Master
Beiträge: 2663
Registriert: Freitag 30. August 2013, 03:45

Dr. Neubauer Killer Soft

Beitrag von magiccarbon »

http://www.spinundspeed.de/dr-neubauer-killer-soft
KILLER SOFT wird mit einem deutlich weicheren Schwamm verklebt. Die dadurch erzielte Verlängerung der Kontaktzeit des Balles auf dem Schläger sorgt für spürbar mehr Kontrolle bei nahezu allen Schlagtechniken, sowohl im passiven Bereich (Aufschlagannahme, Schupf, Blockball) wie auch im aktiven Spiel (Konterball, Schuss). Die verbesserte Kontrolle ermöglicht es auch weniger erfahrenen Kurznoppen-Spielern, in die Welt der KILLER Beläge einzusteigen. Trotz des sehr weichen Anschlags ist KILLER SOFT ein schneller Belag, der bei offensivem Einsatz ein durchschlagendes Spiel ermöglicht. Der Störeffekt ist nach wie vor sehr ausgeprägt, da nahezu alle Bälle auf der gegnerischen Seite nach unten ziehen. Vor allem beim Blocken, Kontern und Schiessen springt der Ball flach ab und sorgt für viele direkte Punkte. Der beste Kompromiss aus Angriffsmöglichkeiten, Kontrolle und Störeffekt wird mit 1.3 und 1.5mm Schwamm erzielt. Mit dickeren Stärken (1.8, 2.0 und MAX) wird der Belag zunehmend schneller, aber mit abnehmender Kontrolle und Störeffekt. KILLER SOFT ermöglicht einen optimalen Einstieg in unsere bewährte KILLER Reihe und macht großen Spaß !
Dieser Belag wird (soll ) Ende Mai lieferbar sein !

So wie ich das sehe, könnte dieser Killer soft eine sehr gute Alternative für die Rückhand ( oder auch Vorhand) sein, wenn der Belag durch den weicheren
Schwamm besser zu kontrollieren ist, aber da bleibt ja noch der Störeffekt ist der durch den weicheren Schwamm, eventuell auf der Strecke geblieben ?

Aber das sind alles nur Spekulationen und Vermutungen, ich werde mir auf jeden Fall den Belag in 1,3 bestellen, den meiner Meinung kann man nur mit einem Test
heraus finden, ob dieser Belag zum eigenen Spiel passt, oder ob man beim Gegner einige Probleme hervor rufen kann.

Aber es kann genau so gut sein, das man nach dem Test sagt, außer Spesen nichts gewesen, also einfach mal bis Ende Mai abwarten. :wink:
Wacht auf, es ist vorbei !!
Schnittowski
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 464
Registriert: Samstag 19. Oktober 2013, 09:01

Re: Dr. Neubauer Killer Soft

Beitrag von Schnittowski »

Also da bin ich tatsächlich mal gespannt, was aus dieser Kombi rauskommen soll.

Ich habe einige Zeit mit dem Killer gespielt und nach einer gewissen Zeit - sprich nachdem der Schwamm weicher wurde - wurde der Killer immer unkontrollierter. Für mich war der "out of the box" am besten... Dass das Killer OG jetzt mit einem deutlich weicheren Schwamm verklebt wird, macht aus meiner Sicht überhaupt keinen Sinn - Aber ich kann mich natürlich täuschen :peace:
Tischtennis - obwohl am Tisch gespielt - ist ein BEWEGUNGSSPORT !

Bist du fit und mental stark und schnell auf deinen Beinen, dann spiel' ne lange Noppe und die Gegner werden weinen

Holz: BTY Joo Se Hyuk
RH: TSP Curl P1r 1,00mm
VH: Xiom Vega Def max

Im Test:
Holz: Victas Yuto Muramatsu
RH: Milky Way Neptune 0,6mm
VH: DHS Neo Hurricane III soft 2,1mm
magiccarbon
Top Master
Top Master
Beiträge: 2663
Registriert: Freitag 30. August 2013, 03:45

Re: Dr. Neubauer Killer Soft

Beitrag von magiccarbon »

Ab Anfang Juni soll der Killer Soft lieferbar sein, das genaue Datum steht noch nicht fest.
Diese Woche soll der Killer Soft auch auf der Seite von Dr. Neubauer erscheinen.

Ich persönlich habe einen Soft in 1,3 bestellt, den ich nach der Lieferung, auf einem Matador auf der Rückhand testen werde.
Erwartungen an diesen Belag sind, bessere Kontrolle dadurch eventuell eine geringere eigene Fehlerquote, beim Störeffekt gehe ich davon aus, das sie etwas geringer ist als bei den anderen Killer Belägen, aber durch die bessere Kontrolle könnte er einfacher zu beherrschen sein.

Ob meine Erwartungen nach einigen Testeinheiten, auch in der Realität umsetzbar sind, wird man dann sehen.
Wacht auf, es ist vorbei !!
saveferris
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 435
Registriert: Freitag 13. März 2009, 08:15

Re: Dr. Neubauer Killer Soft

Beitrag von saveferris »

ich hatte mal die Möglichkeit einen sehr abgespielten Killer zu spielen... der hatte natürlich dadurch einen weicheren Schwamm als bei der out of the box Version... der Störeffekt war sehr gut und mir ist weniger hinten rausgeflogen... ich denke ein Test ist der auf jeden Fall Wert.. ich hoffe der Störeffekt bleibt gleich..
Material z.Zt.

Holz: TT Manufaktur
VH: dignics 05
RH: störkraft 1,2mm

TTR min.: 1483; max.: 1767; aktuell: 1668
magiccarbon
Top Master
Top Master
Beiträge: 2663
Registriert: Freitag 30. August 2013, 03:45

Re: Dr. Neubauer Killer Soft

Beitrag von magiccarbon »

Der Killer Soft ist jetzt auch auf der Seite von Dr. Neubauer erschienen.

https://www.drneubauer.com/shop.php?cat ... =&prod=142

Wie man an den Werten erkennt, ist das angegebene Tempo mit 98 immer noch schnell, aber ich bin sehr gespannt, wie der weichere Schwamm die Spieleigenschaften
verändern wird.
Wacht auf, es ist vorbei !!
拉尔夫
Greenhorn
Beiträge: 11
Registriert: Freitag 2. August 2013, 22:23
TTR-Wert: 1695

Re: Dr. Neubauer Killer Soft

Beitrag von 拉尔夫 »

Hat zufällig jemand inzwischen diesen Belag getestet und kann etwas dazu sagen?
magiccarbon
Top Master
Top Master
Beiträge: 2663
Registriert: Freitag 30. August 2013, 03:45

Re: Dr. Neubauer Killer Soft

Beitrag von magiccarbon »

Mein vor 5 Wochen bestellter Dr. Neubauer Killer Soft, soll in ca. 10 Tagen ausgeliefert werden !
Wacht auf, es ist vorbei !!
magiccarbon
Top Master
Top Master
Beiträge: 2663
Registriert: Freitag 30. August 2013, 03:45

Re: Dr. Neubauer Killer Soft

Beitrag von magiccarbon »

Mein 1,3 mm Killer soft ist gestern angekommen, auffällig daran auf den ersten Blick der grüne Schwamm.
Werde ihn Anfang nächster Woche auf dem Soulspin 7 testen, beim Dotztest ist mir aufgefallen, das der Soft im Vergleich zu Killer pro und Evo ein
" lineares Absprungverhalten" aufweist, der Pro und Evo wirken das viel hektischer, das Tempo des Soft ist meiner Meinung nur minimal langsamer, als das der
anderen Beiden.
Aber genaueres wird erst ein Test an der Platte zeigen.
Wacht auf, es ist vorbei !!
vhmlnox
Member
Member
Beiträge: 135
Registriert: Sonntag 17. Mai 2020, 20:08
TTR-Wert: 1450

Re: Dr. Neubauer Killer Soft

Beitrag von vhmlnox »

Jemand was Neues? Ein fehlerverzeihender Killer käme der eierlegenden Wollmilchsau ja recht nahe...
Momentan im Test:
Holz: Der Materialspezialist Invictus
Vorhand: Dr. Neubauer Explosion Pro 1,2
Rückhand: Victas V>15 Limber, 2,0

Spielschläger letzte Saison:
Holz: Der Materialspezialist Invictus
Vorhand: Der Materialspezialist Flashback, 1,8
Rückhand: Andro Rasanter 37, 1,7
Audioslave69
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 329
Registriert: Dienstag 15. März 2011, 10:49
TTR-Wert: 1817
Wohnort: Rendsburger TSV

Re: Dr. Neubauer Killer Soft

Beitrag von Audioslave69 »

@ vhmlnox :
Dann teste doch mal den Spinlord Orkan 1. Für mich die beste MLN seit Erfindung des Diamant!

Gruß,
T.
Holz: Andro Kanter Fo, VH. Dignics 09c/05. RH. Giant Dragon 8228 A
timdm
Junior Member
Junior Member
Beiträge: 27
Registriert: Samstag 14. Januar 2017, 13:58

Re: Dr. Neubauer Killer Soft

Beitrag von timdm »

Hallo Leute,

I've tested the Killer Soft recently and would like to share my thoughts.

I can't write in German, so please allow me to use English.
Please reply in German, I can read it or use Google Translate and this is a German forum after all.

I normally play with a regular Killer 1.5mm on an Andro Treiber CI.
I've also played a lot with Killer Pro, Aggressor/KO, 563-1, ... in the past.
I've tested the Killer Soft in 1.5mm for 2,5 hours during a training session, here are my findings:

A first impression is that it is far more absorbing than a regular Killer.
To me it almost seems like I'm playing with a KO, but then with short, non-bendable pips.

This gave me some trouble with my openings and counters.
I often didn't put enough effort in my stroke to carry the ball over the net.
My short strokes with wrist don't work as well as with other Killers.
I need to adapt and do a longer movement with more momentum --> will need some practice here.

Blocking is still pretty disruptive.
Not because there is more backspin than with other Killers, but because the ball goes very very slow and the timing is hard for the opponent.
Here again, this makes me think of a KO.
Overall, blocking is a bit easier than with other Killers, but I did have more trouble with very slow, spinny topspins or with very hard/fast topspins.

I don't agree that this rubber feels more dynamic (description by Dr Neubauer).
To me, it feels definitely slower, the slowest of all Killers.
This makes it easy to play because everything is more absorbing and tuned down even.

There certainly is a market for this rubber I think:
- for people who want to play disruptive short pips for the first time, but are used to a more normal technique.
- people who are coming from medium pips
- people who think the other Killers are too fast or too unpredictable and are willing to give up some aggressiveness
For me for the moment, because I like to hit short strokes with lot of wrist, the normal Killer suits me better I think.

Best regards,

Tim
Tim De Meyer
Andro Treiber CI
Tibhar Aurus Select max
Dr Neubauer Killer 1,5
vhmlnox
Member
Member
Beiträge: 135
Registriert: Sonntag 17. Mai 2020, 20:08
TTR-Wert: 1450

Re: Dr. Neubauer Killer Soft

Beitrag von vhmlnox »

@Tim

Thanks for sharing your impressions! The playing characteristics you describe probably suit my game quite well as I play medium pips offensively on my forehand which results in longer arm movements anyway.
Could you please compare Killer Soft to the other Killer rubbers regarding the sinking effect when hitting and countering?
Momentan im Test:
Holz: Der Materialspezialist Invictus
Vorhand: Dr. Neubauer Explosion Pro 1,2
Rückhand: Victas V>15 Limber, 2,0

Spielschläger letzte Saison:
Holz: Der Materialspezialist Invictus
Vorhand: Der Materialspezialist Flashback, 1,8
Rückhand: Andro Rasanter 37, 1,7
magiccarbon
Top Master
Top Master
Beiträge: 2663
Registriert: Freitag 30. August 2013, 03:45

Re: Dr. Neubauer Killer Soft

Beitrag von magiccarbon »

@vhmlnox

Du hast eine PN.
Wacht auf, es ist vorbei !!
Taverden
Junior Member
Junior Member
Beiträge: 40
Registriert: Mittwoch 12. September 2018, 20:56

Re: Dr. Neubauer Killer Soft

Beitrag von Taverden »

Hallo,

gibt es noch andere Erahrungsberichte? Wer spielt diesen Belag noch und kann etwas dazu sagen? Viel weniger Abtauchen der Bälle, weniger abtauchen der Bälle, gar kein abtauchen der Bälle. Der einzige Grund warum ich den Killer pro spiele ist die Gefärlichkeit der Noppe. Im Kurznoppensegment konnte ich keine Noppe finden die ähnliche ekelig für den Gegner ist. Dafür bezahlt man eben mit gelegentlichen Mondbällen.

Mehr Korntrolle wäre also wünschenswert. Allerdings darf dies nicht zum Verlust seiner spezifischen Eigenschaften führen.

Liebe Grüße

Tav
vhmlnox
Member
Member
Beiträge: 135
Registriert: Sonntag 17. Mai 2020, 20:08
TTR-Wert: 1450

Re: Dr. Neubauer Killer Soft

Beitrag von vhmlnox »

Habe ihn in 1,3 auf der Vorhand eines Invictius getestet: Sehr sicher, schöne Ballführung möglich, der Schwamm bremst beim passiven Block gut und beschleunigt bei offensiven Schlägen. Auch Notschläge kommen oft noch auf die Platte. Die Gegner machen nicht weniger Fehler als zuvor auf meine Ox-MLN, also scheint er schon ordentlich zu stören - einen Vergleich zu den anderen Killer-Versionen kann ich leider nicht ziehen. Werde ihn erstmal drauflassen und damit in die nächsten Punktspiele gehen. Wenn es neue Erkenntnisse gibt, werde ich sie hier kundtun.
Momentan im Test:
Holz: Der Materialspezialist Invictus
Vorhand: Dr. Neubauer Explosion Pro 1,2
Rückhand: Victas V>15 Limber, 2,0

Spielschläger letzte Saison:
Holz: Der Materialspezialist Invictus
Vorhand: Der Materialspezialist Flashback, 1,8
Rückhand: Andro Rasanter 37, 1,7
Antworten