Dawei 388D-2 OX "The new super block"

Alles über lange Noppen mit normaler d.h. griffiger Oberfläche

Moderator: Noppen-Test-Team

Benutzeravatar
Specky
Junior Member
Junior Member
Beiträge: 39
Registriert: Donnerstag 11. März 2010, 16:49
TTR-Wert: 1750
Wohnort: TV-Bruckhausen

Re: Dawei 388D-2 OX "The new super block"

Beitrag von Specky »

Holz: NSD
VH: Victas Triple Double Extra; Max; schwarz
RH: DMS Virus II ox; rot

Test: NSD 2018
mit Dignics 09C schw. 1,9mm/Spinlord Leviathan Premium ox rot
byebyeman
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 348
Registriert: Sonntag 8. Oktober 2017, 13:04

Re: Dawei 388D-2 OX "The new super block"

Beitrag von byebyeman »

Ist das eine Mittellange glatte Noppe?
Auf der LARC steht nur OUT und nicht LONG.
Glatt und Lang wäre ja auch verboten oder hat sich hier was geändert?
81Bjoern
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 660
Registriert: Freitag 13. Februar 2015, 14:27
TTR-Wert: 1609

Re: Dawei 388D-2 OX "The new super block"

Beitrag von 81Bjoern »

Eigentlich gehts ja hier um den Dawei 388d-2.
Die Noppe im Video von Specky ist ja eine andere. Wenn den Belag googelt findet man u.a. die Rückseite des Covers und was dort steht finde ich seltsam. https://cf-shopee-com-my.cdn.ampproject ... 10c994c49b
Butterfly Spark - Butterfly Tenergy 05FX - Spinlord Dornenglanz ox
byebyeman
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 348
Registriert: Sonntag 8. Oktober 2017, 13:04

Re: Dawei 388D-2 OX "The new super block"

Beitrag von byebyeman »

Ja sorry da hast Du recht, sollten dazu ein eigenes Thema aufmachen.
Kogser
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 3435
Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 13:59
TTR-Wert: 1667
Wohnort: SV Rot Weiss 04 Bochum-Stiepel

Re: Dawei 388D-2 OX "The new super block"

Beitrag von Kogser »

Ich konnte es nicht lassen und habe mir da ich fast alle Dawei Noppen bereits getestet hatte auch den Dawei 388D-2 bestellt

Aber mal in 1.0

Die Noppen an sich sind ganz klar Lange Noppen

Relativ Breit iegendwie so in Richtung Dtecs oder Giant Dragon Talon

Machen einen wirklich guten Eindruck

Werde auf dem Victas Matsushita Spezial und Sanwei Defensiv @ testen

TT-Manufaktur LKS Butterfly Dignics 05 1.9 Butterfly Dignics 05 1.9

Trainingsschläger: TT-Manufatur LKS GB Dignics 05 1.9 Spinlab Vortex 1.5 / TT-Manufaktur LKSE Dignics05 1.9 Spinlab Vortex 1.7

81Bjoern
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 660
Registriert: Freitag 13. Februar 2015, 14:27
TTR-Wert: 1609

Re: Dawei 388D-2 OX "The new super block"

Beitrag von 81Bjoern »

Das Rätselraten ob LN oder MLN bezog sich auf den Saviga SuperBlock. Der Dawei ist, wie du schon sagst, zweifellos eine lange Noppe. Tempo schätze ich auch in Richtung Talon, allerdings bezieht sich das auf ox und lediglich beim Dotztest.
Butterfly Spark - Butterfly Tenergy 05FX - Spinlord Dornenglanz ox
Kogser
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 3435
Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 13:59
TTR-Wert: 1667
Wohnort: SV Rot Weiss 04 Bochum-Stiepel

Re: Dawei 388D-2 OX "The new super block"

Beitrag von Kogser »

Da sieht man mal wieder, hier soll es doch um den Dawei 388D-2 gehen

Noch ist hier nix richtiges eingetragen, aber schon etwas über den Saviga Super Block. Toll

TT-Manufaktur LKS Butterfly Dignics 05 1.9 Butterfly Dignics 05 1.9

Trainingsschläger: TT-Manufatur LKS GB Dignics 05 1.9 Spinlab Vortex 1.5 / TT-Manufaktur LKSE Dignics05 1.9 Spinlab Vortex 1.7

Kogser
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 3435
Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 13:59
TTR-Wert: 1667
Wohnort: SV Rot Weiss 04 Bochum-Stiepel

Re: Dawei 388D-2 OX "The new super block"

Beitrag von Kogser »

eine relativ flotte Lang Noppe in 1.0

auf den getesteten Hölzer zu schnell, nach Schwamm Entfernung in OX auch zu schnell. Schnittentwicklung verspricht einiges...

daher folgt noch test auf langsamere Hölzer. aber nur noch in OX...

Bisher gefühlt eine Mischung aus Troublemaker und Talon

TT-Manufaktur LKS Butterfly Dignics 05 1.9 Butterfly Dignics 05 1.9

Trainingsschläger: TT-Manufatur LKS GB Dignics 05 1.9 Spinlab Vortex 1.5 / TT-Manufaktur LKSE Dignics05 1.9 Spinlab Vortex 1.7

ttbleki
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 570
Registriert: Freitag 5. Februar 2010, 14:41

Re: Dawei 388D-2 OX "The new super block"

Beitrag von ttbleki »

@Kogser, findest du wirklich, daß der in ox zu schnell ist ? Hab ihn auf BTY Apolonia (~ OFF) gegen Angreifer (harter/weicher TS ...) getestet u. finde ihn eigentlich f. ein aggressives Blockspiel am bzw. nahe am Tisch gut. Er hat zwar nicht die Störwirkung v. alten DG, dafür kann man besser angreifen u. sehr gut platzieren. Alles in allem ein ausgeglichener Belag finde ich u. eine Alternative zum DG.
BTY Primorac OFF-
VH : GD 612 Turbo 2,0
RH : Donic Piranja OX
81Bjoern
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 660
Registriert: Freitag 13. Februar 2015, 14:27
TTR-Wert: 1609

Re: Dawei 388D-2 OX "The new super block"

Beitrag von 81Bjoern »

Kommt ja auch immer auf die Technik an. Ich persönlich empfinde Noppen als langsam mit denen man einen Hinhalte Block im Stil der alten GLN Technik also mit leicht geöffnetem Schlägerblatt machen kann. Das natürlich dann aber auch auf einem Holz bei dem man nicht direkt Brot hinterherwerfen muss.
Nur von meinem eigenen Dotztest her würde ich sagen dass das mit dem Dawei sicher nicht ganz leicht sein dürfte in deiner Kombination, deswegen würde ich selber die Noppe dann auch als eher schnell bezeichnen.
Butterfly Spark - Butterfly Tenergy 05FX - Spinlord Dornenglanz ox
Kogser
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 3435
Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 13:59
TTR-Wert: 1667
Wohnort: SV Rot Weiss 04 Bochum-Stiepel

Re: Dawei 388D-2 OX "The new super block"

Beitrag von Kogser »

ttbleki hat geschrieben:@Kogser, findest du wirklich, daß der in ox zu schnell ist ? Hab ihn auf BTY Apolonia (~ OFF) gegen Angreifer (harter/weicher TS ...) getestet u. finde ihn eigentlich f. ein aggressives Blockspiel am bzw. nahe am Tisch gut. Er hat zwar nicht die Störwirkung v. alten DG, dafür kann man besser angreifen u. sehr gut platzieren. Alles in allem ein ausgeglichener Belag finde ich u. eine Alternative zum DG.
Mit denen von mir getesteten Hölzern empfand ich es zu schnell

Ich habe keinen Vergleich mehr, da meine OX Noppenzeit ca.6 Jahre her ist

Damals Grass Dtecs mit JSH verkleinert

TT-Manufaktur LKS Butterfly Dignics 05 1.9 Butterfly Dignics 05 1.9

Trainingsschläger: TT-Manufatur LKS GB Dignics 05 1.9 Spinlab Vortex 1.5 / TT-Manufaktur LKSE Dignics05 1.9 Spinlab Vortex 1.7

ttbleki
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 570
Registriert: Freitag 5. Februar 2010, 14:41

Re: Dawei 388D-2 OX "The new super block"

Beitrag von ttbleki »

@81Bjoern -> mag schon sein, wenn du als Testkriterium für Geschwindigkeit den Hinhalteblock anführst, daß dann die Noppe eher als schnell zu bezeichnen ist. Das ist mir allerdings so noch nicht bewußt geworden, da nach dem heutigen Training (speziell Serviceannahme) sowohl sehr starke US als auch OS Services kurz genommen werden können ohne daß der Ball gleich in irgendeine Richtung abzischt. Ich muß allerdings einschränken, daß ich sicher kein passiver Spieler bin , sondern eigentlich immer versuche mit der Noppe den Gegner unter Druck zu setzen. Bei diesem 'Spielstil' ist es natürlich wichtig, daß die Noppe zumindest insofern 'wirkt', als daß sie ein blindes 'Draufloskloppen' des Gegners einfach unmöglich macht, das ist f. mich das ausschlaggebende Kriterium, weniger die Geschwindigkeit.
BTY Primorac OFF-
VH : GD 612 Turbo 2,0
RH : Donic Piranja OX
81Bjoern
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 660
Registriert: Freitag 13. Februar 2015, 14:27
TTR-Wert: 1609

Re: Dawei 388D-2 OX "The new super block"

Beitrag von 81Bjoern »

Genau. Du wirst einen völlig anderen Spielstil haben als mMn der Großteil der Lange Noppen Spieler insofern werden die Anforderungen von dir ganz andere sein.
Butterfly Spark - Butterfly Tenergy 05FX - Spinlord Dornenglanz ox
pongista92
Junior Member
Junior Member
Beiträge: 36
Registriert: Mittwoch 2. September 2015, 09:08

Re: Dawei 388D-2 OX "The new super block"

Beitrag von pongista92 »

Antworten