Beitragsmeldungen in Themen Klimawandel, Covid19 und Greta

Lustiges, interessantes über andere Sportarten und alles was sonst nirgenwo reinpasst.

Moderator: Noppen-Test-Team

einself
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 401
Registriert: Dienstag 19. November 2019, 02:52

Re: Beitragsmeldungen in Themen Klimawandel, Covid19 und Gre

Beitrag von einself »

Wieso haben dann nicht alle Threads so hohe Zugriffszahlen?
„Diese Regeln dürfen niemals hinterfragt werden...“ — Lothar Heinz Wieler, Präsident des RKI
4olaf
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 3575
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 00:48

Re: Beitragsmeldungen in Themen Klimawandel, Covid19 und Gre

Beitrag von 4olaf »

Das hat ganz einfach mehrere Faktoren... Erste Ebene z.B.in Kombination mit Anzahl der Seiten... Ich verspreche dir, wenn die von der Startseite verschwindet, werden aus den 3000 angeblichen Zugriffen ganz schnell nur noch ein Bruchteil, wird ein neuer Thread aufgemacht und direkt von der Startseite verbannt, wird dieser nur noch wenige bis Novalis Selbst - Geißelung gar keine Aufrufe mehr haben.

Hinzu kommt, dass diese veraltete Forensoftware eben nix filtert und Hits auf die simpelste Art zählt, so würde man das heute nicht mehr programmieren.
Re-Impact Tachi 2019 VH: XIOM Omega V 1.8mm rot , RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz
Re-Impact LeGéant VH: DONIC Acuda P1 Turbo 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz
Re-Impact Preference Sonderbau VH: Andro Rasanter R48 Pro 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz (China 37 Grad Version)
Benutzeravatar
achim
Gewerblicher Hersteller
Beiträge: 874
Registriert: Samstag 13. August 2005, 14:50
Wohnort: Lembruch, Germany
Kontaktdaten:

Re: Beitragsmeldungen in Themen Klimawandel, Covid19 und Gre

Beitrag von achim »

also ich habe mich noch nie beim Team beschwert, um es mal ganz deutlich zu sagen, wenn mich einer so richtig unter der Gürtellinie bei noppentest angegangen hat und mich so ganz offensichtlich provozieren wollte, selber etwas Dummes schreiben zu wollen. Und ehrlich gesagt würde ich mich auch nie beschweren wollen, zumal einige User auf PN schrieben, ich müsste mir das als gewerblicher Hersteller gefallen lassen. Einer von Ihnen hatte übrigens Recht damit gehabt, denn ich sollte doch froh sein, wenn jemand überhaupt etwas Nettes über mich schreiben würde. lol...

Wenn sich nun bestimmte Parteien hier gegenseitig im noppentest beschreiben, umschreiben und jede Form von gegenseitiger Hässlichkeit nutzen, so fand ich das nicht immer lustig, sondern als Leser auch sehr belastend, weil man das Thema meistens schon längst verlassen und einen Privatkrieg begonnen hatte. In der Schule würde es dafür eine glatte 6 wegen Themaverfehlung geben.

Somit hätte also der Eröffner des Threads auch die Aufgabe, an das Thema zu erinnern, wenn solche Entgleisungen verstärkt auftreten. Dieser sollte dann auch die entgleisten Meinungen zu dem Thema einfach aus seinem Thread löschen dürfen.
Doppelnoppe1
Master
Master
Beiträge: 1454
Registriert: Montag 21. April 2014, 17:41

Re: Beitragsmeldungen in Themen Klimawandel, Covid19 und Gre

Beitrag von Doppelnoppe1 »

@olaf: Danke für die gute Erklärung :ok:

@Achim: in den besagten Threads geht es ja schon manchmal ziemlich tief unter die Gürtellinie, anfangs liest es sich ja ganz amüsant, aber mit der Zeit nicht mehr. Und dann denk ich mir, ist dies in Zeiten wie diesen nötig. Du wurdest ja auch schon mal angegangen, weil Du jedes Holz hier präsentierst. Ich hab da nur kurz mal reingeschmökert, weil ich mit Balsa nicht wirklich kann, aber gerade in Zeiten wie diesen!!! verstehe ich es absolut. Da kämpfen viele um Ihre Existenz und ums überleben, und gerade da versuche ich inländische Produkte (Made in Austria) zu kaufen, da ich meinen Beitrag dazu leisten möchte, die Wirtschaft aufrecht zu erhalten. Meinen Bäcker ums Eck, die Trafik, den Fleischer usw...Also von daher habe ich absolutes Verständnis!
harry-harry
Junior Member
Junior Member
Beiträge: 39
Registriert: Mittwoch 3. März 2021, 21:34

Re: Beitragsmeldungen in Themen Klimawandel, Covid19 und Gre

Beitrag von harry-harry »

Ich bin bestimmt in diesem Forum ein eifriger Schreiber aber in diesen Themen äußere ich mich nicht mehr und vielen fremdkopierten Artikeln von unserm Spezialfreund der anscheinend seinen Lebensmittelpunkt innerhalb seines Rechners sieht und jegliche sachliche Argumente mit irgendwelchen Artikeln zumüllt. Ich wäre auch dafür diese Themen zu schließen und eher den Vorschlag aufgreifen "Die Pandemie und die Auswirkungen auf den TT Sport" Das fände ich deutlich sinnvoller.
Noch etwas für alle Verweigerer und Verharmloser der Pandemie. Die Nichte von meinem Trainingspartner und ihre Nachbarin sind beide an Covid 19 gestorben und das im Alter von 32 und 35. Die Nichte war Kitaerzieherin :!: Ich selbst gehe 2x in der Woche zum testen und meide sämtliche Menschenansammlungen und schleppe mich lieber in den 5ten Stock als dass ich den Fahrstuhl benutze - was in vieler Sicht sinnvoller ist. Bleibt alle gesund und die Parole kann nur heißen : IMPFEN; IMPFEN UND NOCHMAL IMPFEN :P
Im Alter werden alle Glieder steif - bis auf eins - in der Jugend ist es umgekehrt
Bommel
Junior Member
Junior Member
Beiträge: 36
Registriert: Sonntag 30. Oktober 2016, 12:21

Re: Beitragsmeldungen in Themen Klimawandel, Covid19 und Gre

Beitrag von Bommel »

Ich lese auch gern unterschiedliche Meinungen zu einem Thema und kann mich dann damit befassen. Aber unsere Kopierspezialisten hauen in einen Beitrag mehrere Einfügungen ein die man dann verfolgen müsste. Kann man mal machen aber eben nur "mal". Das ist ermüdend und wenn einige wenige selbstgeschaffenen Sätze dann zeigen, daß der Kopierer nichts verstanden hat macht das Lesen dieses Artikels auch keinen Sinn. Deshalb sollte man meiner Meinung nach diese Themen schließen.
An Harry: Mach das Thema doch auf.
Antworten