Covid 19 - Impfseren

Lustiges, interessantes über andere Sportarten und alles was sonst nirgenwo reinpasst.

Moderator: Noppen-Test-Team

Rana-Hunter
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 3785
Registriert: Donnerstag 19. Juli 2007, 21:28

Re: Covid 19 - Impfseren

Beitrag von Rana-Hunter »

Holz : True Carbon Inner
VH : Bluestorm Pro AM max.
RH : Bluestorm Pro 2,0mm

Als Gespenstertheoretiker ( Fleischhauer) soillte man sich zu Statistik und Wissenschaft besser nicht äußern !
Rana-Hunter
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 3785
Registriert: Donnerstag 19. Juli 2007, 21:28

Re: Covid 19 - Impfseren

Beitrag von Rana-Hunter »

Holz : True Carbon Inner
VH : Bluestorm Pro AM max.
RH : Bluestorm Pro 2,0mm

Als Gespenstertheoretiker ( Fleischhauer) soillte man sich zu Statistik und Wissenschaft besser nicht äußern !
Benutzeravatar
Novalis
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 5165
Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2005, 12:11
Wohnort: TTV Hx, TTC W-D, MTV Hol

Re: Covid 19 - Impfseren

Beitrag von Novalis »

„„Viele Antikörper bedeuten nicht, dass man besser geschützt ist““

„Eine neue Studie belegt, dass sich nach einer Moderna-Impfung mehr Antikörper bilden, als bei einer Impfung mit Biontech. Virologe Prof. Hendrik Streeck erklärt, warum das nicht automatisch einen besseren Schutz bedeutet.“
https://www.welt.de/wissenschaft/video2 ... utocurated

Das ist gut zu wissen.
Benutzeravatar
Novalis
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 5165
Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2005, 12:11
Wohnort: TTV Hx, TTC W-D, MTV Hol

Re: Covid 19 - Impfseren

Beitrag von Novalis »

„20 Prozent entwickeln keine blockierenden Antikörper“
„Der Kampf gegen das Coronavirus könnte noch komplizierter sein als bisher angenommen. Laut einer neuen Studie Wiener Medizinerinnen und Mediziner entwickeln 20 Prozent der Genesenen keine Antikörper, die verhindern, dass das Virus neuerlich in die Zellen eindringen und sich vermehren kann.“

„Das bedeutet aber nicht, dass diese Menschen nochmals erkranken. Wie gut das menschliche Immunsystem auf das Coronavirus reagieren kann, hat erst vorige Woche eine Studie bestätigt: Von 16.000 in Israel genesenen Patienten und Patientinnen erkrankten demzufolge nur 19 ein zweites Mal, also rund 0,1 Prozent. Eine Vollimmunisierung mit dem Pfizer-Biontech-Impfstoff war zwar etwas weniger effektiv, mit einer Reinfektionsrate von 1,5 Prozent aber immer noch sehr zufriedenstellend.“
https://science.orf.at/stories/3208411/ ... obal-de-DE

Ohne Antikörper effektiver geschützt, als mit doppelter Pfizer-Biontech-Impfung.
Das menschliche Immunsystem schützt effektiv.
basaltero
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 197
Registriert: Sonntag 12. April 2015, 21:02

Re: Covid 19 - Impfseren

Beitrag von basaltero »

Nur doof, wenn Du in der ersten Runde nicht zu den Genesenen hörst, sondern direkt die Abkürzung zum Friedhof oder Ecmo nimmst.
Rana-Hunter
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 3785
Registriert: Donnerstag 19. Juli 2007, 21:28

Re: Covid 19 - Impfseren

Beitrag von Rana-Hunter »

Vileiecht weiß Novalis ja wann genau ! :-)

https://www.der-postillon.com/2021/09/s ... iiXmt-VA2o
Holz : True Carbon Inner
VH : Bluestorm Pro AM max.
RH : Bluestorm Pro 2,0mm

Als Gespenstertheoretiker ( Fleischhauer) soillte man sich zu Statistik und Wissenschaft besser nicht äußern !
Benutzeravatar
Novalis
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 5165
Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2005, 12:11
Wohnort: TTV Hx, TTC W-D, MTV Hol

Re: Covid 19 - Impfseren

Beitrag von Novalis »

„Das menschliche Erbgut besteht aus sogenannter DNA (Desoxyribonukleinsäure). Bei RNA-Viren, zu denen auch das Sars-CoV-2 gehört, besteht die Erbinformation hingegen aus RNA (Ribonukleinsäure). RNA ist etwas anders aufgebaut als DNA. Damit Viren-RNA in menschliches Erbgut gelangen kann, muss sie von biologischen Werkzeugen in DNA umgeschrieben und dann ins Erbgut eingebaut werden.“

„Bei einem mRNA-Impfstoff, bei dem die mRNA also bereits vorhanden ist, muss diese lediglich bis ins Zellplasma vordringen. Anders ist es hingegen bei der DNA. Diese muss bis in den Zellkern, also tiefer in die Zelle hineingelangen und dort in mRNA umgeschrieben werden.“

„Um die DNA leichter in die Zellkerne zu schleusen, wird das Vakzin zudem anders verabreicht als die bislang zugelassenen Impfstoffe. Anstatt im Muskelgewebe wird es direkt unter der Haut abgelagert, wo viele Immunzellen die Partikel des Impfstoffs aufnehmen können.“

„Menschen ab zwölf Jahren können das Vakzin dort nun bekommen, Indien will im September mit den ersten Impfungen beginnen. Zudem plant Cadila Healthcare, den Impfstoff bald an Fünf- bis Zwölfjährigen zu testen.“

„Auch wenn das Unternehmen „zuversichtlich ist, dass dies ein wichtiger Impfstoff sowohl für Indien als auch für die Welt sein wird“, ist eine Zulassung in anderen Ländern bislang nicht in Aussicht. Dafür sind in jedem Fall weitere Untersuchungen notwendig. Eine verlässlichen Zeithorizont gibt es dafür nicht.“

„Denn dass die klinische Studie zum Zeitpunkt der Notzulassung noch nicht abgeschlossen war, kritisieren Wissenschaftler. „Die Wirksamkeitsdaten müssen unbedingt von unabhängiger Seite überprüft werden“, sagte etwa Virologe Jeremy Kamil der britischen „BBC“.“
https://www.focus.de/gesundheit/news/67 ... 22448.html

Die Nebenwirksamkeitsdaten sind unbekannt, erst mutiert das Virus und dann möglicherweise der Mensch.
Niemand hat vor irgendetwas in den Zellkern einzubauen.
Benutzeravatar
Novalis
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 5165
Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2005, 12:11
Wohnort: TTV Hx, TTC W-D, MTV Hol

Re: Covid 19 - Impfseren

Beitrag von Novalis »

„Diese Ergebnisse unterstreichen, dass der Wettlauf der Medizin mit resistenten Erregern in vollem Gange ist – und dass die Medizin droht, ihn zu verlieren. Längst finden sich Resistenzgene überall in der Umwelt – in Böden, Gewässern, der Luft, dem Hausstaub und in unserem Darm. Meist sind zwar harmlose Bakterie die Träger dieser Gene, sie können diese aber mittels horizontalem Gentransfer auch an krankmachende Erreger weitergeben.“
https://www.scinexx.de/news/medizin/bak ... utschland/


„Die Transformation“
„Genübertragung bei Viren“
„Um sich zu vermehren, müssen Viren einen Wirt benutzen, da sie keinen eigenen Stoffwechsel besitzen. Aufgrund des universellen genetischen Codes können Viren mit Bakterien interagieren. Der Vorgang ist in verschiedene Phasen unterteilt. Zunächst lagern sich bei der Adsorption die Viren in Form von Phagen an der Oberfläche von Bakterien an. Während der Injektion wird die virulente DNA in die Wirtszelle injiziert. Darauf folgt die Latenzphase, in welcher die injizierten Gene das Bakterium übernehmen. In der Produktionsphase werden Genprodukte zur Herstellung von neuen Phagen gebildet, die sich dann in der Reifephase zusammensetzen. Schließlich erfolgt die Freisetzung.“

https://abitur-wissen.org/images/Geneti ... netics.png

https://abitur-wissen.org/index.php/bio ... ansduktion

Das ist wohl nicht die große Transformation.
ElPlautz
Master
Master
Beiträge: 1262
Registriert: Samstag 17. März 2007, 15:04
TTR-Wert: 1522

Re: Covid 19 - Impfseren

Beitrag von ElPlautz »

Novalis hat geschrieben:„Diese Ergebnisse unterstreichen, dass der Wettlauf der Medizin mit resistenten Erregern in vollem Gange ist – und dass die Medizin droht, ihn zu verlieren. Längst finden sich Resistenzgene überall in der Umwelt – in Böden, Gewässern, der Luft, dem Hausstaub und in unserem Darm. Meist sind zwar harmlose Bakterie die Träger dieser Gene, sie können diese aber mittels horizontalem Gentransfer auch an krankmachende Erreger weitergeben.“
https://www.scinexx.de/news/medizin/bak ... utschland/


„Die Transformation“
„Genübertragung bei Viren“
„Um sich zu vermehren, müssen Viren einen Wirt benutzen, da sie keinen eigenen Stoffwechsel besitzen. Aufgrund des universellen genetischen Codes können Viren mit Bakterien interagieren. Der Vorgang ist in verschiedene Phasen unterteilt. Zunächst lagern sich bei der Adsorption die Viren in Form von Phagen an der Oberfläche von Bakterien an. Während der Injektion wird die virulente DNA in die Wirtszelle injiziert. Darauf folgt die Latenzphase, in welcher die injizierten Gene das Bakterium übernehmen. In der Produktionsphase werden Genprodukte zur Herstellung von neuen Phagen gebildet, die sich dann in der Reifephase zusammensetzen. Schließlich erfolgt die Freisetzung.“

https://abitur-wissen.org/images/Geneti ... netics.png

https://abitur-wissen.org/index.php/bio ... ansduktion

Das ist wohl nicht die große Transformation.
Du glaubst jetzt hoffentlich nicht, dass Resistenz gegen Antibiotika irgendetwas mit Impfseren zu tun hat?
Holz: NSD 2018
VH: Seifuku SS Conqueror 42° 1,8 Schwarz
RH: Sword Venom OX rot
Benutzeravatar
Novalis
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 5165
Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2005, 12:11
Wohnort: TTV Hx, TTC W-D, MTV Hol

Re: Covid 19 - Impfseren

Beitrag von Novalis »

„Lambda ist möglicherweise gegen Impfstoffe resistent“
„Studie: Lambda möglicherweise gegen Impfstoffe resistent“
„Eine neue Studie japanischer Wissenschaftler zeigt nun, dass die Lambda-Variante womöglich gegen die gängigen Impfstoffe resistent sein könnte. Das Forscherteam der Universität Tokio untersuchte im Labor unter anderem das Spike-Protein der Lambda-Virusvariante.“
https://www.t-online.de/gesundheit/kran ... offe-.html

Ich glaube, dass die Resistenz gegen Impfstoffe etwas mit Mutationen und Gentechnik zu tun hat.
Ich glaube auch, dass Viren und Bakterien Erbinformationen austauschen können in biologischen Zellen.
ElPlautz
Master
Master
Beiträge: 1262
Registriert: Samstag 17. März 2007, 15:04
TTR-Wert: 1522

Re: Covid 19 - Impfseren

Beitrag von ElPlautz »

Novalis hat geschrieben:„Lambda ist möglicherweise gegen Impfstoffe resistent“
„Studie: Lambda möglicherweise gegen Impfstoffe resistent“
„Eine neue Studie japanischer Wissenschaftler zeigt nun, dass die Lambda-Variante womöglich gegen die gängigen Impfstoffe resistent sein könnte. Das Forscherteam der Universität Tokio untersuchte im Labor unter anderem das Spike-Protein der Lambda-Virusvariante.“
https://www.t-online.de/gesundheit/kran ... offe-.html

Ich glaube, dass die Resistenz gegen Impfstoffe etwas mit Mutationen und Gentechnik zu tun hat.
Ich glaube auch, dass Viren und Bakterien Erbinformationen austauschen können in biologischen Zellen.
Ich glaube, du solltest dir erst mal wirkliches wissen beschaffen...
Ich korrigiere mich:
Ich weiß, dass du das solltest, damit du nicht komplett in Fehlinterpretationen versinkst.
Holz: NSD 2018
VH: Seifuku SS Conqueror 42° 1,8 Schwarz
RH: Sword Venom OX rot
Rana-Hunter
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 3785
Registriert: Donnerstag 19. Juli 2007, 21:28

Re: Covid 19 - Impfseren

Beitrag von Rana-Hunter »

Holz : True Carbon Inner
VH : Bluestorm Pro AM max.
RH : Bluestorm Pro 2,0mm

Als Gespenstertheoretiker ( Fleischhauer) soillte man sich zu Statistik und Wissenschaft besser nicht äußern !
Rana-Hunter
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 3785
Registriert: Donnerstag 19. Juli 2007, 21:28

Re: Covid 19 - Impfseren

Beitrag von Rana-Hunter »

Biontech-Booster-Impfung erhöht Corona-Schutzwirkung bei Senioren beträchtlich

13.57 Uhr: Eine Corona-Auffrischungsimpfung bei Menschen über 60 Jahren erhöht die Schutzwirkung des Biontech-Mittels einer Studie zufolge beträchtlich. So habe es bei zweifach Geimpften in Israel mehr als 10 Mal so viele nachgewiesene Infektionen und knapp 20 Mal mehr schwere Erkrankungen gegeben als bei 3-fach-Geimpften, schreiben israelische Forscher im "New England Journal of Medicine". Ein deutscher Experte zeigte sich beeindruckt vom Effekt der Booster-Impfung.
Holz : True Carbon Inner
VH : Bluestorm Pro AM max.
RH : Bluestorm Pro 2,0mm

Als Gespenstertheoretiker ( Fleischhauer) soillte man sich zu Statistik und Wissenschaft besser nicht äußern !
Rana-Hunter
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 3785
Registriert: Donnerstag 19. Juli 2007, 21:28

Re: Covid 19 - Impfseren

Beitrag von Rana-Hunter »

Vorbildlich !
https://www.mopo.de/news/panorama/portu ... mpferfolg/

Novalis, strammgestanden und Apell zum impfen !
Holz : True Carbon Inner
VH : Bluestorm Pro AM max.
RH : Bluestorm Pro 2,0mm

Als Gespenstertheoretiker ( Fleischhauer) soillte man sich zu Statistik und Wissenschaft besser nicht äußern !
Antworten