Lion Trapper SP 2021

Alles über lange Noppen mit normaler d.h. griffiger Oberfläche

Moderator: Noppen-Test-Team

Störnoppenfan
Master
Master
Beiträge: 1060
Registriert: Montag 29. August 2005, 18:37

Re: Lion Trapper SP 2021

Beitrag von Störnoppenfan »

Okay,dann viel Erfolg und Spaß :mrgreen:
Material:
1.)Holz:Butterfly Grubba Carbon All+/VH:Friendship Origin Soft;1,8/Spinlord Sternenfall;ox
2.)Holz:Yinhe DE1/VH:Palio CJ 8000 Spin;1,5 /RH:Nittaku Best Anti;1,3
Cogito
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 6179
Registriert: Sonntag 14. August 2005, 12:41
TTR-Wert: 0

Re: Lion Trapper SP 2021

Beitrag von Cogito »

Nachdem der Trapper SP hierzulande nicht mit 0,5 mm Schwamm zu bekommen ist, habe ich einen OX auf den Tensionschwamm 4 von ttdd geklebt. Nebenbei mit dem ttdd light "Normal"kleber, der allerdings eher ein Frischkleber ist und daher einige Schwierigkeiten bereitete. Ich empfehle daher, für derartige Montagen lieber einen echten dickflüssigen, viskosen Normalkleber zu nehmen.

Der ttdd Schwamm ist 3° härter als der Originalschwamm und hat einen eingebauten Frischklebeeffekt - sicherlich hochwertiger als der Chinaschwamm. Den Belag habe ich dann auf ein etwas schnelleres Holz geklebt, so dass die Kombination etwas aber auch nur etwas schneller war als der Schläger mit der 1 mm Schwammversion.

Das Spielgefühl war für mich gänzlich anders. Weniger die Kombination für US-Abwehr. Dafür aber eine absolute Offensivwaffe :shock: mit granatenmäßigen RH-Flatschen auf alles, was ein wenig höher kommt. Der Störeffekt schien mir dafür geringer zu sein als mit den 1 mm.

Dem muss ich heute Abend mal nachgehen. Gestern war das nur so ein neugiergetriebenes Kurztraining bei einem Nachbarverein.

Es juckt mich jetzt, auch mal den Tensionschwamm mit 1 mm auszuprobieren. Aber irgendwie geht dieses Experiment allmählich ins Geld. Leider gelingt es mir nicht, die Beläge in Indonesien einzukaufen; da kosten sie nur ca. 11 €.

p.s. hm, der 1 mm Schläger hatte Ipe als Außenfurnier, der 0,5 mm Schläger Buche. Letztere ist deutlich lebendiger, während Ipe hervorragend dämpft und einen extrem flachen Ballabsprung produziert. Lästig - eine weitere Variable.
Cogito
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 6179
Registriert: Sonntag 14. August 2005, 12:41
TTR-Wert: 0

Re: Lion Trapper SP 2021

Beitrag von Cogito »

Cogito hat geschrieben: Donnerstag 6. Januar 2022, 11:06 ... Dafür aber eine absolute Offensivwaffe :shock: mit granatenmäßigen RH-Flatschen auf alles, was ein wenig höher kommt. Der Störeffekt schien mir dafür geringer zu sein als mit den 1 mm.

Dem muss ich heute Abend mal nachgehen. Gestern war das nur so ein neugiergetriebenes Kurztraining bei einem Nachbarverein.
...

:( große Ernüchterung. Gestern Abend erwies sich das als nicht durchschlagskräftig genug. Einmal von der Überraschung erholt, dass sowas überhaupt geht und dann auch noch von mir Passivkrökeler, brachten die Gegner so ziemlich alles zurück. Letzter Anlauf demnächst auf einem Off-Holz - mit wenig Hoffnung.
Cogito
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 6179
Registriert: Sonntag 14. August 2005, 12:41
TTR-Wert: 0

Re: Lion Trapper SP 2021

Beitrag von Cogito »

Der Vollständigkeit halber möchte ich den Abbruch meiner Schwammepisode bekanntgeben. Während ich mir noch zutraue, mich gegen Angreifer und Spinspieler in das Teil einzufinden, so ist die Leistung gegen Stör-, Leer-, Passivspieler doch grauenhaft und diese Kundschaft gibt es bei uns auf Kreisebene zuhauf.

Gestriger Tiefpunkt gegen einen guten Bekannten (DG auf Barr Def), der zwar unbestritten stärker als ich ist, unsere Spiele aber dennoch immer knapp sind: 0, -2, -4 :cry: .

Belag abgenommen und einem Schwammie zum Test in die Hand gedrückt.

Fazit: einmal OXe immer OXe
Störnoppenfan
Master
Master
Beiträge: 1060
Registriert: Montag 29. August 2005, 18:37

Re: Lion Trapper SP 2021

Beitrag von Störnoppenfan »

Cogito hat geschrieben: Dienstag 11. Januar 2022, 11:08 Fazit: einmal OXe immer OXe
So ist es :mrgreen:
Hast du schon den Spinlord Sternenfall,natürlich OXe,getestet ? Der ist gut zu kontrollieren und bietet beste Angriffsoptionen.Der hat bei mir den BT ersetzt. :ok:
Material:
1.)Holz:Butterfly Grubba Carbon All+/VH:Friendship Origin Soft;1,8/Spinlord Sternenfall;ox
2.)Holz:Yinhe DE1/VH:Palio CJ 8000 Spin;1,5 /RH:Nittaku Best Anti;1,3
Cogito
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 6179
Registriert: Sonntag 14. August 2005, 12:41
TTR-Wert: 0

Re: Lion Trapper SP 2021

Beitrag von Cogito »

Störnoppenfan hat geschrieben: Dienstag 11. Januar 2022, 15:21 So ist es :mrgreen:
Hast du schon den Spinlord Sternenfall,natürlich OXe,getestet ? Der ist gut zu kontrollieren und bietet beste Angriffsoptionen.Der hat bei mir den BT ersetzt. :ok:
Du bist ein fürchterlicher Mephisto :rtfm: !

Natürlich spukt auch der mir im Hirn 'rum ebenso wie der Leviathan Premium, ABER das Motto der Stunde heißt back to the roots = DTecS.

Gut der Levi käme noch ernstlich in Frage wegen des ihm zugeschriebenen Störpotentials. Beim Sterni vermute ich mal kaum Störeffekt und den brauche ich halt. Ich befürchte hoher Störeffekt + gute Angriffsoption gibt es nicht, da Letzteres ja auf guter Kontrolle beruht und Kontrolle mit Störeffekt zusammen ein Nullsummenpaket ergibt.
Störnoppenfan
Master
Master
Beiträge: 1060
Registriert: Montag 29. August 2005, 18:37

Re: Lion Trapper SP 2021

Beitrag von Störnoppenfan »

Cogito hat geschrieben: Mittwoch 12. Januar 2022, 14:08 Beim Sterni vermute ich mal kaum Störeffekt und den brauche ich halt. Ich befürchte hoher Störeffekt + gute Angriffsoption gibt es nicht, da Letzteres ja auf guter Kontrolle beruht und Kontrolle mit Störeffekt zusammen ein Nullsummenpaket ergibt.
Deine Vermutung ist unzutreffend.Der Sternenfall hat durchaus einen ordentlichen Störeffekt,vielleicht etwas weniger als der D-Tecs.Du hast vermutlich die Beschreibung von TTDD gelesen,welche die Spieleigenschaften recht zutreffend darstellt.Für mich ist der Sternenfall in der Summe jedenfalls besser als der BT. :ok:
Material:
1.)Holz:Butterfly Grubba Carbon All+/VH:Friendship Origin Soft;1,8/Spinlord Sternenfall;ox
2.)Holz:Yinhe DE1/VH:Palio CJ 8000 Spin;1,5 /RH:Nittaku Best Anti;1,3
Antworten