Hallmark Tactics LP

Alles über lange Noppen mit normaler d.h. griffiger Oberfläche

Moderator: Noppen-Test-Team

Egon Balder
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 392
Registriert: Mittwoch 9. Juni 2010, 18:45
TTR-Wert: 1550

Re: Hallmark Tactics LP

Beitrag von Egon Balder »

Sorry Leute, ich wollte hier nicht so eine aggressive Diskussion anzetteln und das der Kollege „Pelski“ so darauf reagiert, konnte ich ja auch nicht wissen.
Wenn hier aber Links eingebunden werden und die ja auch irgendwie nichts mit dem TACTICS zu tun haben, dann nehme ich mir schon das Recht raus, das auch zu kritisieren. Einen TTR von 2000 und dann solche Aufschläge! Mir fehlen da echt die Worte ….. Und nun muss auch gut sein und zurück zum eigentlichen Thema!

Egon Balder hat geschrieben: Dienstag 7. Juni 2022, 12:10 https://www.youtube.com/watch?v=9dXNvsRdiJQ

TTR 2000 und dann solche Aufschläge? Jeder Aufschlag aus der Hand! Der Kollege muss ja richtige Brandblasen an der linken Innenhand haben ….
Yinhe T-6
STIGA Calibra LT Sound
BARNA ORIGINAL VIRUS-2
Mikethebike
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 306
Registriert: Mittwoch 10. Februar 2010, 00:04

Re: Hallmark Tactics LP

Beitrag von Mikethebike »

Cogito hat geschrieben: Dienstag 7. Juni 2022, 20:46
Mikethebike hat geschrieben: Dienstag 7. Juni 2022, 20:38 ...
Wo kann man denn einen solchen „Bomb Talent“ kaufen?
Wahrscheinlich im Noppenladen in der Spezialabteilung.
Das zum Thema "Fairness" - da sind falsche (und im übrigen nicht besonders gefährliche) Aufschläge ein vernachlässigbares Thema.
Aber nochmal zum Hallmark: Das Video mit dem sogenannten "Bomb talent" zeigt ja wirklich gut, dass selbst eine relativ schnittinempfindliche griffige Langnoppe wie der Hallmark ein gehöriges Maß an Technik benötigt, um gefährlich zu sein, während der Spieler mit dem "Bomb Talent" nur hinzuhalten braucht.
_____________________________________
Umstellung von OX auf "richtiges" Tischtennis
pelski
Super Master
Super Master
Beiträge: 1669
Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11

Re: Hallmark Tactics LP

Beitrag von pelski »

Noch einmal und auch diesmal das letzte mal hier weil das Thema mit den falschen Aufschlägen
im TT eigentlich nicht in diesen Thread gehört und von anderen hier “aufgemacht“ wurde und nicht von mir.

Wie falsche Aufschläge aussehen darf man z.B. auch bei Moregard und vielen anderen Topspielern anschauen, aber das scheint keinen zu interessieren und kommentiert komischerweise auch niemand. Falls dazu noch kein Thread existieren sollte kann den ja gerne jemand aufmachen.

Was mir halt nur extrem auf den Keks geht ist diese typische Negativität und Meckerkultur,
die man besonders im deutschsprachigen Raum immer wieder beobachten kann und das gilt leider nicht nur für dieses Forum hier, sondern in vielen Bereichen unserer Gesellschaft im Allgemeinen.

Ich verlinke hier beiläufig im Zuge einer Anfrage die ursprünglich sehr wohl etwas mit dem Thema Tactics zu tun hatte, ein Video eines äußerst ungewöhnlichen Langnoppenspielers mit einer außergewöhnlichen Spielanlage und sehr anspruchsvollen Spielweise und tollen Spielfähigkeiten in einem TT Fachforum für Noppenspieler und fast das einzige was hier einigen dazu einfällt ist auf einen falschen Aufschlag einzugehen und darauf rumzureiten, was ich dann insgesamt eher erbärmlich finde und dann doch eher bei Youtube vermutet hätte und nicht in einem TT Fachforum.

Das dieser Spieler älteren Semesters fast 200 TTR Punkte mehr hat als z.B. der hier allseits bekannte Langnoppen Könner Gentlemac
aus den GeblockTT Videos, fällt dann fast unter den Tisch oder wie er es nur schafft so heftigen Schnitt in seine ABS Bälle zu bekommen oder unsichtbare Schnittwechsel, wird gar nicht nicht erst erwähnt oder das er die LN überwiegend auf der Vorhand einsetzt bzw. ein sehr raffiniertes Drehen des Schlägers beherrscht.
Lieber wird sich dann etwas gesucht was man niedermachen und schlecht machen kann,
anstatt sich an den positiven und schönen Dingen dieser ungewöhnlichen Spielweise dieses Spielers zu erfreuen und in den Vordergrund zu stellen.

Ich finde das dann sehr sehr schade und werde dann Neuentdeckungen von Videos mit außergewöhnlichen Materialspielern die ich finde dann zukünftig lieber nicht mehr verlinken und mich insgesamt dann mehr zurücknehmen wenn die Wertschätzung dafür anscheinend
nur sehr gering zu sein scheint.

Damit soll es hier in diesem Thread auch gut sein.


@WolvenClaw

Woher weißt du das Rademacher in dem von mir hier verlinkten Video für RealGyros einen Bomb Talent spielt?

Diesen Spieler kann man übrigens u.a. wegen seiner falschen Aufschläge auch wunderbar verreißen und runtermachen.
Allein schon diese falsche Schlägerhaltung und dieses desktruktive Spiel mit der Rückhand,-
Einfach nur unverschämt, kann man sich echt nicht angucken und überhaupt sollte man alle Langnoppen verbieten... :mrgreen:

@Mikethebike

Da kann ich dir nur zustimmen.
Mit dem Tactics muss sehr viel selbst gemacht und gearbeitet werden damit er sein ganzes Potenzial entfalten kann.
Ich bin für diesen Belag wohl einfach zu faul und wohl auch spielerisch zu schlecht!
Bleibe dann lieber beim Pirjana oder Bomb Talent.
Mr. Anti Tischtennis
Member
Member
Beiträge: 103
Registriert: Freitag 2. August 2013, 13:42

Re: Hallmark Tactics LP

Beitrag von Mr. Anti Tischtennis »

@pelski
Ja das mit dem aktiven rangehen ist völlig richtig, dann wird der LP richtig böse. Aber noch wichtiger ist die frühe Annahme des Balles . Mittlerweile habe ich den LP soweit im Griff das mir selbst die schnittlosen Rollaufschläge keine Probleme mehr bereiten. An alle Bälle früh ran....löst m. E. viele bekannte Probleme. Die Kontrolle empfinde ich mittlerweile als super. Für mich ist der Belag weiterhin das BESTE seit Jahren. So viel Druck konnte ich noch nie aufbauen.... phänomenal........
Arbalest Bogen/Epos 1,4/Tactics LP ox
TTR 1600 +/- derzeit + :D
Mikethebike
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 306
Registriert: Mittwoch 10. Februar 2010, 00:04

Re: Hallmark Tactics LP

Beitrag von Mikethebike »

pelski hat geschrieben: Mittwoch 8. Juni 2022, 13:23
@Mikethebike

Da kann ich dir nur zustimmen.
Mit dem Tactics muss sehr viel selbst gemacht und gearbeitet werden damit er sein ganzes Potenzial entfalten kann.
Ich bin für diesen Belag wohl einfach zu faul und wohl auch spielerisch zu schlecht!
Bleibe dann lieber beim Pirjana oder Bomb Talent.
Das gilt - mit gewissen Unterschieden - für alle regelgerechten langen Noppen, auch für einen Bomb Talent, normalerweise …
_____________________________________
Umstellung von OX auf "richtiges" Tischtennis
vdrsilver
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 196
Registriert: Sonntag 11. März 2012, 11:39

Re: Hallmark Tactics LP

Beitrag von vdrsilver »

@ Pelski: Ich finde es ja gut, dass du uns ein Video zu einem Spieler mit wirklich bewundernswertem Noppenhändchen verlinkt hast. Hättest du die hier sehr zu Recht sehr vielen ins Auge fallende Tatsache, dass der Noppenspieler mit krass falschen Aufschlägen agiert, mit Zustimmung und dem Hinweis darauf, dass es dir lediglich um das Noppenspiel geht, kommentiert und es dabei belassen, wäre das ja ok gewesen. Stattdessen hast du dich zusätzlich darauf verlegt, die falschen Aufschläge mit hauptsächlich zwei Argumenten zu relativieren, die in einem Tischtennis-Fachforum aus meiner Sicht so nicht stehen bleiben sollten.

1) Moregard schlägt ebenfalls falsch auf.
Moregard ist ein junger Spieler, der sich in die Weltspitze unseres Sports gekämpft hat und dessen Aufschläge auf dem Weg dahin unzählige Male von unparteiischen und international erfahrenen Schiedsrichtern geprüft und kontrolliert worden sind. Es ist natürlich nicht ausgeschlossen, dass ihm auch einmal ein falscher Aufschlag unterläuft. Aber es ist völlig ausgeschlossen, dass er mit prinzipiell falschen Aufschlägen dort gelandet ist, wo er heute steht. Im Gegensatz dazu macht der verlinkte Noppenspieler prinzipiell falsche Aufschläge, die vor keinem unabhängigen Schiedsgericht auch nur den Hauch einer Chance hätten, bestehen zu können. Dein nun schon mehrfach gemachter Hinweis auf Moregard ist also gar nicht geeignet, die Falschangaben des Noppenspieler irgendwie zu relativieren, zumal die Tatsache, dass irgendein bekannter Spieler ebenfalls (vermeintliche) Falschaufschläge macht, die Aufschläge des Noppenspielers kein bisschen besser machen.

2) Der Noppenspieler profitiert nicht von seinen Falschaufschlägen.
Dieses Argument verkennt vollkommen die Bedeutung des Aufschlags im modernen Tischtennis und das für die Ausführung qualitätvoller korrekter Aufschläge erforderliche technische Vermögen sowie insbesondere den damit verbundenen Trainingsaufwand. Viele ältere Spieler scheitern bei dem Versuch, ihre jahrzehntelang praktizierten und optimierten falschen auf regelkonforme Aufschläge umzustellen, zumindest wenn es das Ziel ist, mit den neuen irgendwann die gleiche Aufschlagwirkung auf den Gegner zu erzeugen wie mit den alten Aufschlägen. Das erfordert viel Disziplin und Trainingsfleiss, je nach Talent mitunter über mehrere Jahre, zumal bei dem Niveau von Rückschlägern um 2000 Punkte, die Aufschläge von minderer Qualität gnadenlos bestrafen werden. Insofern profitiert der Noppenspieler ganz erheblich von seinen Falschaufschlägen, ohne die es vermutlich sehr schwer würde, das zweifellos sonst vorhandene sehr hohe und ebenso bewunderns- wie anschauenswerte Niveau gewissermassen auf die Platte zu bringen.
pelski
Super Master
Super Master
Beiträge: 1669
Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11

Re: Hallmark Tactics LP

Beitrag von pelski »

@vdrsilver
pelski hat geschrieben: Mittwoch 8. Juni 2022, 13:23 Wie falsche Aufschläge aussehen darf man z.B. auch bei Moregard und vielen anderen Topspielern anschauen, aber das scheint keinen zu interessieren und kommentiert komischerweise auch niemand. Falls dazu noch kein Thread existieren sollte kann den ja gerne jemand aufmachen.
Ich habe doch sofort zugestimmt und gar nicht bestritten das die Aufschläge aus der Hand von Illi für jeden offensichtlich falsch sind.
Was mir jedoch grundsätzlich auf den Keks geht und nervt habe ich schon in meinem vorangegangen Posts dargelegt.

Ich kann z.B. nur die Geblocktt Leute bewundern die mit viel Mühe und Zeitaufwand Videos für die TT Gemeinschaft produzieren
und die dafür öfter als Dank von einigen nur negative und dümmliche Kommentare einstecken müssen.

Wie schon gesagt,-
mach zu der Thematik dann lieber einen eigenen Thread auf wenn dir das mit den Aufschlägen so wichtig ist, falls der nicht schon existieren sollte.
Zuletzt geändert von pelski am Donnerstag 9. Juni 2022, 09:46, insgesamt 1-mal geändert.
WolvenClaw
Member
Member
Beiträge: 110
Registriert: Donnerstag 19. Mai 2016, 18:30
TTR-Wert: 1565

Re: Hallmark Tactics LP

Beitrag von WolvenClaw »

@pelski

1. Das Thema ist für mich jetzt gegessen. Ich finde es hat einfach was mit Respekt zu tun wenn man die Regeln beachtet. Dazu gehört auch ein konformer Aufschlag. Illi ist ein super Spieler das ist ganz außer Frage.

2. Ich komme aus der selben Region wie der Kanalbetreiber. Ich kenne den Verein Torney/Engers (habe auch schon öfter selber gegen gespielt) und kenne auch Illi und seine Spiele. Ich hatte also schon die Ehre eines seiner Spiele in "Echt" zu schauen ;)

Der Rademacher ist auch ein Spieler von Torney mit dem ich mal gesprochen hatte. Er hatte mir damals schon gesagt dass er einen Bomb Talent spielt und auch in diesem Video steht dies in der Beschreibung!
https://www.youtube.com/watch?v=QgwqLrZZXOw

Zu diesem Spiel: Thorsten (Der Kanalbetreiber) ist ein sehr passiver Spieler. Er hat damals auch mit Noppen gespielt, ist aber momentan wieder auf glatten Belägen unterwegs.
Ich bin mir sehr sicher, dass man viele Bälle von Herrn Rademacher einfach abschießen kann was ich auch desöfteren bei Spielen die ich beobachtet habe sehen konnte.
Die Bälle fliegen teilweise zu langsam und zu hoch auf die Gegnerhälfte.
Seine Bilanz war in der Rückrunde auch leider nicht annähernd so gut wie in der Hinrunde.
Zuletzt geändert von WolvenClaw am Donnerstag 9. Juni 2022, 09:47, insgesamt 2-mal geändert.
Holz: Arbalest Thor 6.0
VH: Pimplepark Epos 1,7
RH: Tibhar Grass D.Tecs OX
Benutzeravatar
RealGyros
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 6124
Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Wohnort: VFL Eintracht Hagen

Re: Hallmark Tactics LP

Beitrag von RealGyros »

Kann man irgendwo einstellen das man nur noch benachrichtigt wird wenn es antworten zu dem Belag gibt? Man geht mir das auf die Nerven hier.
NSD 2018 RH: Tactics ox VH: 401 1,8
pelski
Super Master
Super Master
Beiträge: 1669
Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11

Re: Hallmark Tactics LP

Beitrag von pelski »

@WovenClaw

Danke für die Infos!
Das Rademacher den Bomb Talent spielt hatte ich in dem Video dann nicht gesehen obwohl ich es selbst hier
verlinkt habe.

@RealGyros

Mit dir und meiner Antwort darauf ist die Ganze Sache im Grunde mit den Off Topics doch erst losgegangen. :lol:
Auf deinen letzten Post hast du auch mittlerweile auch schon Copyright oder?
Benutzeravatar
RealGyros
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 6124
Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Wohnort: VFL Eintracht Hagen

Re: Hallmark Tactics LP

Beitrag von RealGyros »

Ich habe nur gesagt das mein Eindruck der ist, dass es bei dem Belag besonders wichtig ist früh dran zu gehen. Ich nehme mir keine Profis als Beispiel oder halb Profis. Ich kann nicht mal Roller fahren geschweige denn Auto. Dann schau ich nicht auf Piloten sondern eher auf Fußgänger LOL

So sieht Off Tonic übrigens mit Humor aus.
Zuletzt geändert von RealGyros am Donnerstag 9. Juni 2022, 16:18, insgesamt 1-mal geändert.
NSD 2018 RH: Tactics ox VH: 401 1,8
pelski
Super Master
Super Master
Beiträge: 1669
Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11

Re: Hallmark Tactics LP

Beitrag von pelski »

Ja Stefan,- du weißt doch das ich dich lieb habe... :love: :wink:
ewald1231
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 245
Registriert: Dienstag 11. Oktober 2005, 17:15

Re: Hallmark Tactics LP

Beitrag von ewald1231 »

Ein kleiner Tipp: den LP wenn möglich ohne Folie montieren. Dabei den Belag schön ziehen. Dadurch werden die Noppenabstände noch ein wenig größer und der Störeffekt nimmt deutlich zu.
biber&bike
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Samstag 27. Juni 2015, 11:52
TTR-Wert: 1480
Wohnort: ESV Lok Guben 3

Re: Hallmark Tactics LP

Beitrag von biber&bike »

Hallo, liebe Noppengemeinde.
So, heute mal nach vielen jahren mitlesen mein erster Beitrag.
Kurz zu meiner Geschichte. Von Kindesbeinen an an der Platte, aber immer Ferienlagermäßig, und dann mit 40 meinen Sohn in den Verein gebracht...ich bin dabei geblieben, mittlerweile 51, mein Sohn nicht. Da ich aufgrund fehlender Jugendarbeit absolut blind auf der RH bin, und dies sich auch nicht mehr ändern wird, mußte ich auf Noppen zurück greifen. Mittlerweile greife ich mit Noppen an und spiele immer sehr aktiv, was immer noch viele Spieler überrascht...Sätze wie..."was Du mit der Noppe machst, ist nicht normal" und "so spielt doch niemand" begleiten mich...da helfen natürlich die fehlenden Grundkenntnisse :wink: ... zusätzlich drehe ich meinen glatten Belag auf die RH, das trainiere ich und hilft, um minimum 2 Pkt pro Satz zu holen...
Ich habe praktisch alle verfügbare Langnoppen gespielt...natürlich nicht alle, aber alle halbwegs normalen...immer wieder zum D´tecs zurück und immer wieder was Neues probiert. ja, und dann hier auf den Tactics gestößen...worden :D ...
Den Tactics hatte ich 3 Einheiten auf meinem NSD, und das war schon krass, und habe mir letzte Woche ein Tibhar Balsa Def 25 zugelegt...auch aufgrund dieses Forums...und was soll ich sagen...heute ein Turnier gespielt, in einer Hammergruppe 5. von 5 geworden, alle Spiele mit dem Tactics 2:3 verloren,aber Spaß gehabt und jedem Gegner Sorgenfalten auf die Stirn gezaubert. Dann in der Mittagspause meine Beläge, Ten 64 max und den Tactics aufs Tibhar montiert und was soll ich sagen...die Sonne ging auf...alle Spiele in der Trostrunde zu meinen Gunsten entschieden, und das Finale in der Trostrunde gegen jemand gewonnen, dem ich in den letzten Jahren nicht mal einen Satz abgenommen habe...Topsinartige Bewegung, Druckschupf mit immer zeitigerer Ballberührung, hacken. heben,blocken und vor allen Dingen SCHIESSEN...absoluter Hammer...ich denke mal, ich hab nach vielen Jahren meine Kombi gefunden...ach...eines noch...schnittunanfällig NUR bei aktiver Bewegung...nur hinhalten geht nicht,,,fällt überall hin, aber nicht auf die andere Seite :mrgreen:
Tibhar Balsa Def 25
RH Tactics LP
VH T64 max
ibo_pip
Member
Member
Beiträge: 76
Registriert: Mittwoch 29. Dezember 2021, 09:10
TTR-Wert: 1446

Re: Hallmark Tactics LP

Beitrag von ibo_pip »

biber&bike hat geschrieben: Sonntag 12. Juni 2022, 21:04 Hallo, liebe Noppengemeinde.
So, heute mal nach vielen jahren mitlesen mein erster Beitrag.
Kurz zu meiner Geschichte. Von Kindesbeinen an an der Platte, aber immer Ferienlagermäßig, und dann mit 40 meinen Sohn in den Verein gebracht...ich bin dabei geblieben, mittlerweile 51, mein Sohn nicht. Da ich aufgrund fehlender Jugendarbeit absolut blind auf der RH bin, und dies sich auch nicht mehr ändern wird, mußte ich auf Noppen zurück greifen. Mittlerweile greife ich mit Noppen an und spiele immer sehr aktiv, was immer noch viele Spieler überrascht...Sätze wie..."was Du mit der Noppe machst, ist nicht normal" und "so spielt doch niemand" begleiten mich...da helfen natürlich die fehlenden Grundkenntnisse :wink: ... zusätzlich drehe ich meinen glatten Belag auf die RH, das trainiere ich und hilft, um minimum 2 Pkt pro Satz zu holen...
Ich habe praktisch alle verfügbare Langnoppen gespielt...natürlich nicht alle, aber alle halbwegs normalen...immer wieder zum D´tecs zurück und immer wieder was Neues probiert. ja, und dann hier auf den Tactics gestößen...worden :D ...
Den Tactics hatte ich 3 Einheiten auf meinem NSD, und das war schon krass, und habe mir letzte Woche ein Tibhar Balsa Def 25 zugelegt...auch aufgrund dieses Forums...und was soll ich sagen...heute ein Turnier gespielt, in einer Hammergruppe 5. von 5 geworden, alle Spiele mit dem Tactics 2:3 verloren,aber Spaß gehabt und jedem Gegner Sorgenfalten auf die Stirn gezaubert. Dann in der Mittagspause meine Beläge, Ten 64 max und den Tactics aufs Tibhar montiert und was soll ich sagen...die Sonne ging auf...alle Spiele in der Trostrunde zu meinen Gunsten entschieden, und das Finale in der Trostrunde gegen jemand gewonnen, dem ich in den letzten Jahren nicht mal einen Satz abgenommen habe...Topsinartige Bewegung, Druckschupf mit immer zeitigerer Ballberührung, hacken. heben,blocken und vor allen Dingen SCHIESSEN...absoluter Hammer...ich denke mal, ich hab nach vielen Jahren meine Kombi gefunden...ach...eines noch...schnittunanfällig NUR bei aktiver Bewegung...nur hinhalten geht nicht,,,fällt überall hin, aber nicht auf die andere Seite :mrgreen:
Interessanter Beitrag. Bleibst du nun bei dieser Konfiguration: Ten 64 max und den Tactics aufs Tibhar

Hast du den Tactics nicht als Schnittunempfindlich wahrgenommen?
Hauptschläger:

Holz: Re-Impact Halling (schnelle Version)
VH: Yasaka Rakza PO 2.0mm
RH: Dornenglanz III OX

Test-Schläger:

Holz: Re-Impact Halling (langsame Version)
VH: Der Materialspezialist Firestorm Green 1.5mm
RH: Hallmark Tactics LP OX

Holz: Victas Koji Defense
VH: Yasaka Raksa PO 2.0mm
RH: Dawei Saviga V OX
Antworten