Höhe des TT Vereinsbeitrags den ihr zahlt? UMFRAGE

Alles rund um unseren Sport

Moderator: Noppen-Test-Team

Wie hoch ist dein Jahresbeitrag für den TT Verein? (Erwachsenenbeitrag)

Weniger als 50€
7
13%
Zwischen 50 und 59€
3
5%
Zwischen 60 und 69€
5
9%
Zwischen 70 und 79€
7
13%
Zwischen 80 und 89€
7
13%
Zwischen 90 und 99€
5
9%
Zwischen 100 und 109€
2
4%
Zwischen 110 und 119€
1
2%
Zwischen 120 und 129€
8
14%
Zwischen 130 und 139€
2
4%
Zwischen 140 und 150€
3
5%
mehr als 150€
1
2%
mehr als 175€
2
4%
mehr als 200€
3
5%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 56

pelski
Master
Master
Beiträge: 1380
Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11

Höhe des TT Vereinsbeitrags den ihr zahlt? UMFRAGE

Beitrag von pelski »

Ich habe dieses Jahr den Verein gewechselt und jetzt festgestellt das der Jahresbeitrag für die TT Abteilung im Vergleich zu den anderen Sport,- und TT Vereinen in denen ich Mitglied war und bin vergleichsweise sehr hoch ist.

Frage mich ob so ein hoher Beitrag normal ist oder ob es mehr TT Vereine gibt bei denen der Beitrag noch höher als 144€ jährlich ist?
(Normaler einfacher Jahresbeitrag Erwachsener)

Das Ergebnis der Umfrage wäre für mich evtl. dienlich um dem Verein zu verdeutlichen die Höhe des Beitrags evtl. zu überdenken, da ich glaube das der Beitrag in den meisten anderen TT Vereinen niedriger sein dürfte.

Wie denkt ihr darüber?
Welchen jährlichen Vereinsbeitrag für TT haltet ihr für fair und angemessen?

Bitte daher um möglichst viele Teilnehmer!
Danke im Voraus!
ttdd
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 182
Registriert: Dienstag 17. Juli 2012, 18:54

Re: Höhe des TT Vereinsbeitrags den ihr zahlt? UMFRAGE

Beitrag von ttdd »

Hallo,

das hängt doch davon ab, was geboten wird:

1. Eine verdreckte städtische Turnhalle mit nur 1 - 2 x Training pro Woche möglich am späten Abend max. 2 Stunden

oder

2. Eine saubere vereinseigene Turnhalle mit fast täglichen Trainingsmöglichkeiten zur diversen Uhrzeiten, vielleicht sogar ein Trainer in der Halle ?

Für letzteres fände ich auch 300 € im Jahr sehr angemessen.

Leider gibt es viel zu viele Vereine, bei denen nur 1. möglich ist. Daran geht der Sport ja auch zugrunde. 2. ist die Zukunft des TT, aber das kostet eben auch.
Mit freundlichen Gruessen

Mark Koehler
Inhaber ttdd.de Tischtennisversand

Siefenfeldchen 13
53332 Bornheim
Germany

Tel. (0049)2222 / 9899943
(keine telefonische Produktberatung)
Fax. (0049)2222 / 9272765

http://www.ttdd.de

E-Mail: service@ttdd.de

Ust-ID Nr. DE 813750619
pelski
Master
Master
Beiträge: 1380
Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11

Re: Höhe des TT Vereinsbeitrags den ihr zahlt? UMFRAGE

Beitrag von pelski »

Ich gehe mal stark davon aus das der Großteil der TT Spieler eher aus Vereinen kommt bei der die TT Abteilung meist eine kleinere Rolle im Gesamtverein spielt und oft nicht viel zu melden hat, da meist die Fußballer oder andere Sportarten den Gesamtverein dominieren.

Dürfte wahrscheinlich sehr oft wie Punkt 1 aussehen.
2 bis 3 mal die Woche Training möglich inklusive Spieltage.
In den Ferien sind die Hallen dicht und nicht benutzbar, da die Schul,und Sportämter das aus welchen Gründen auch immer oft nicht zulassen.

Mich interessiert halt wie die Situtation bei den TT Vereinen aussieht und wie teuer eine Mitgliedschaft in etwa im Durchschnitt für einen normalen Hobby TT Vereinsspieler in Deutschland ist.

300€ fände ich jedoch auch bei einer Situation wie Punkt 2 völlig überzogen.
Wir reden hier immer noch von TT und nicht von Tennis, Golf oder Polo...
Tarik1969
Member
Member
Beiträge: 104
Registriert: Donnerstag 29. Dezember 2016, 10:10

Re: Höhe des TT Vereinsbeitrags den ihr zahlt? UMFRAGE

Beitrag von Tarik1969 »

300€ im Jahr für 24/7 ist ja gar nichts, ja es ist keine Sportart wie Golf etc, aber es ist ein Hobby, und ein sehr günstiges dazu.
Modelleisenbahn, Fallschirmspringen (pro Sprung ),ein gutes Mountainbike, Tauchen, Skifahren , Drohne , Fotografieren etc. das ist alles teurer.
Ich wäre zu 100€ im Monat bereit wenn ich immer in Halle könnte wann ich wöllte, Wasser zum duschen gibt es auch nicht umsonst.
Wie sagt der Schwabe: "Was nichts kostet, kann auch nichts wert sein"
re-impact Chevanti|VH: VH:Tenergy 19 1,9 | | Gorilla 0,6 2,0
re-impact ChevantiS|VH: VH:Tenergy 19 1,9 | | Super Glanti 1,6 2,0
Neppomuk
2K Master
2K Master
Beiträge: 2344
Registriert: Montag 27. Februar 2012, 08:13
Wohnort: TSV Willsbach

Re: Höhe des TT Vereinsbeitrags den ihr zahlt? UMFRAGE

Beitrag von Neppomuk »

@tarik1969
Bin seit 57 Jahren Schwabe, aber der Spruch ist mir neu ! ;-) Ich kenne eher: "Was nix koschd sollmor immer nemmäh"! Oder "mä geschengtä gaul guckt mor ned in´s maul".
Greets N.

Holz: Donic Appelgren AR V2 (3x)
NI: Yasaka Mark-V - FS 729 div. Typen
KN: Summer 3c - FS 802-40
Tarik1969
Member
Member
Beiträge: 104
Registriert: Donnerstag 29. Dezember 2016, 10:10

Re: Höhe des TT Vereinsbeitrags den ihr zahlt? UMFRAGE

Beitrag von Tarik1969 »

@Neppomuk,

ich kenne da noch mehr:
i hab kein Geld für was billiges, etc , etc

preiswert = es ist seinen Preis wert
Billig =Schrott
re-impact Chevanti|VH: VH:Tenergy 19 1,9 | | Gorilla 0,6 2,0
re-impact ChevantiS|VH: VH:Tenergy 19 1,9 | | Super Glanti 1,6 2,0
pelski
Master
Master
Beiträge: 1380
Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11

Re: Höhe des TT Vereinsbeitrags den ihr zahlt? UMFRAGE

Beitrag von pelski »

tarik1969 hat geschrieben: Ich wäre zu 100€ im Monat bereit wenn ich immer in Halle könnte wann ich wöllte
Bietet jemand mehr?
(ich besitze 3 Hallenschlüssel...) :mrgreen:
ttdd
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 182
Registriert: Dienstag 17. Juli 2012, 18:54

Re: Höhe des TT Vereinsbeitrags den ihr zahlt? UMFRAGE

Beitrag von ttdd »

pelski hat geschrieben:Ich gehe mal stark davon aus das der Großteil der TT Spieler eher aus Vereinen kommt bei der die TT Abteilung meist eine kleinere Rolle im Gesamtverein spielt und oft nicht viel zu melden hat, da meist die Fußballer oder andere Sportarten den Gesamtverein dominieren.

Dürfte wahrscheinlich sehr oft wie Punkt 1 aussehen.
2 bis 3 mal die Woche Training möglich inklusive Spieltage.
In den Ferien sind die Hallen dicht und nicht benutzbar, da die Schul,und Sportämter das aus welchen Gründen auch immer oft nicht zulassen.

Mich interessiert halt wie die Situtation bei den TT Vereinen aussieht und wie teuer eine Mitgliedschaft in etwa im Durchschnitt für einen normalen Hobby TT Vereinsspieler in Deutschland ist.

300€ fände ich jedoch auch bei einer Situation wie Punkt 2 völlig überzogen.
Wir reden hier immer noch von TT und nicht von Tennis, Golf oder Polo...
Bei einer Halle, die dem Verein gehört, und die gehobene Standards erfüllt inkl. Trainer, müsste der Monatsbeitrag aber auch in dem Bereich liegen, den Fitnessstudios nehmen, daher komme ich auf den Betrag. Reduzierter Beitrag für Studenten, Arbeitslose etc. währen natürlich möglich.
In den meisten Ländern ist "pay per hour" (in Kombination mit guten Spielbedingungen !) extrem erfolgreich und ein super Mittel, um Hobbyspieler für den Sport zu gewinnen, obwohl die Kosten dafür in der Summe im Vergleich zu den Vereinsbeiträgen in Deutschland um ein vielfaches höher sind. Das ist auch einfach der Grund, warum Tischtennis in vielen Ländern erfolgreich ist und in Deutschland nicht.
Wir waren ja in der letzten Diskussion bei dem Hobbyspieler N, bevor die Diskussion von Herrn R. gekapert wurde. So einen bekommt man nicht gleich fest in den Verein, mit "pay per hour" schon.
Mit freundlichen Gruessen

Mark Koehler
Inhaber ttdd.de Tischtennisversand

Siefenfeldchen 13
53332 Bornheim
Germany

Tel. (0049)2222 / 9899943
(keine telefonische Produktberatung)
Fax. (0049)2222 / 9272765

http://www.ttdd.de

E-Mail: service@ttdd.de

Ust-ID Nr. DE 813750619
Neppomuk
2K Master
2K Master
Beiträge: 2344
Registriert: Montag 27. Februar 2012, 08:13
Wohnort: TSV Willsbach

Re: Höhe des TT Vereinsbeitrags den ihr zahlt? UMFRAGE

Beitrag von Neppomuk »

@Tarik
Sehe ich auch so: "Wer billig kauft kauft 2x". Allerdings ist das nicht die ehemalige Grundeinstellung "des indigenen Schwabenvolkes" ;-) Aber nun lasst das Schwabenbashing "...sonst komm e nom.." :twisted:
In sofern dürfte auch ein Vereinsbeitrag etwas höher sein wenn die Umstände passen.
Allerdings ist m.E. der Beitrag ein nachrangiges Kriterium bei der Vereinswahl. Hier sind sowieso alles kommunale Hallen mit ähnlichen Umständen. Da zählen eher weiche Faktoren: Spielklasse, Menschliches, Training, Zeit, Aktivitäten, Sportheim, etc. Nur wenige gehen zu den paar Top Vereinen mit Systemtraining, etc.
Grade erst spielt sich in einem kleinen Verein hier ein Drama ab: Nach 10 Jahren oftmaligen Aufstieges auch durch "Zugreiste" implodiert die Abteilung. Die Gründe: Sabbatical (Spieler und Jugendtrainer), menschliche Disqualifikation, Unfall, Corona, etc. Damit ist die Erste erledigt und die restlichen drei gehen. Nun können die paar Restspieler ein ! Team in der KK-D melden. Fairerweise muß man die guten Jugendlichen abgeben. Da hilft auch der günstige Beitrag von 40 + 20€ p.A. nix.
Greets N.

Holz: Donic Appelgren AR V2 (3x)
NI: Yasaka Mark-V - FS 729 div. Typen
KN: Summer 3c - FS 802-40
harry-harry
Junior Member
Junior Member
Beiträge: 39
Registriert: Mittwoch 3. März 2021, 21:34

Re: Höhe des TT Vereinsbeitrags den ihr zahlt? UMFRAGE

Beitrag von harry-harry »

Ich habe außer meinem ersten Verein nie einen Beitrag bezahlt, das machte ich zur Bedingung für den Wechsel - bei 2 Vereinen bekam ich Fahrgeld. Es ist eine Sache der Verhandlung, wobei mir egal war ob das die Abteilungsleitung (bei einem Hauptverein) oder ein Sponsor bei einem reinen Tischtennisverein jeweils gezahlt hat. Soviel muss meine Zuverlässigkeit und Spielstärke einfach dem jeweiligen Verein wert sein. Mit zunehmenden Alter muss man aber eher auf die noch ausreichende Spielklasse achten, wenn man so hoch wie gerade noch machbar ist und gerade noch hinteres Paarkreuz spielen kann sind die Vereine zu erlassen des Beitrags wohl nicht bereit. Allerdings habe ich noch nie in einem Verein gespielt die einen hauptamtlichen Trainer für die Herrenmannschaften beschäftigt hatte. Da wäre natürlich aus eigenem Interesse sicher auch ein höherer - oder überhaupt einer - gerechtfertigt.
Im Alter werden alle Glieder steif - bis auf eins - in der Jugend ist es umgekehrt
Störnoppenfan
Master
Master
Beiträge: 1040
Registriert: Montag 29. August 2005, 18:37

Re: Höhe des TT Vereinsbeitrags den ihr zahlt? UMFRAGE

Beitrag von Störnoppenfan »

Wir spielen in einer gemeindeeigenen Halle,alles sauber und ordentlich.Training an drei Tagen in der Woche,auch während der Ferien.Haben m.E. optimale Bedingungen und zahlen als Erwachsene einen Jahresbeitrag von 70,- Euro :ok:
Material:
1.)Holz:Butterfly Grubba Carbon All+/VH:Friendship Origin Soft;1,8/Spinlord Sternenfall;ox
2.)Holz:Yinhe DE1/VH:Palio CJ 8000 Spin;1,5 /RH:Nittaku Best Anti;1,3
Cogito
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 6158
Registriert: Sonntag 14. August 2005, 12:41
TTR-Wert: 0

Re: Höhe des TT Vereinsbeitrags den ihr zahlt? UMFRAGE

Beitrag von Cogito »

Wir sind nur eine Abteilung im Turnverein. Training Mo, Do und Spiel auch Fr. Sonntag ist die Halle generell frei, kann somit für Privattraining genutzt werden. Die Halle ist aus den 60er Jahren und gut gepflegt. Im Untergeschoss sitzt eine Speisegaststätte. Dafür finde ich 90 € günstig. Die 36 km Autofahrt (Summe hin+ Rück) zur Halle kommt mich da um mehr als eine Zehnerpotenz teurer.
Benutzeravatar
Manuel :)
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 590
Registriert: Freitag 2. August 2013, 15:39
TTR-Wert: 0

Re: Höhe des TT Vereinsbeitrags den ihr zahlt? UMFRAGE

Beitrag von Manuel :) »

90 Euro im Jahr. Eigene Halle, eigene Kneipe, mit Blick aufs Spielfeld,jederzeit Training möglich, keine Platten abbauen, super duschen, Grillplatz und TV für Fußball in der Kneipe mit frischem Bier. Wer bietet mehr?
Holz: Dr. Neubauer Bloodhound
Vorhand: Nittaku Fastarc G-1 2,0
Rückhand: Spinlord Dornenglanz ox
andre42
Member
Member
Beiträge: 66
Registriert: Donnerstag 19. Januar 2017, 07:15
TTR-Wert: 1494

Re: Höhe des TT Vereinsbeitrags den ihr zahlt? UMFRAGE

Beitrag von andre42 »

216€... Wer bietet mehr? :P
Sind ne Abteilung von einem großen Sportverein.
Die anderen Abteilungen bezahlen jetzt für zu hohe Ausgaben der Fußballabteilung.
Aber finde das ok, können mehrmals die Woche trainieren und haben die Halle das ganze Wochenende für uns alleine.
Holz: Tibhar Force Pro Black Edition
VH: Mark V 1,8
RH: Pluto 1,8
Noppenzauberer
Member
Member
Beiträge: 97
Registriert: Mittwoch 19. November 2014, 10:49
TTR-Wert: 1389
Wohnort: Anrather TK

Re: Höhe des TT Vereinsbeitrags den ihr zahlt? UMFRAGE

Beitrag von Noppenzauberer »

Wir sind ein eigeständiger TT Verein und zahlen 126 € im Jahr für 3 X in der Woche plus Spieltag. Zusätzlich gibt's Dienstags Systemtraining.
Man muss beim Vereinsbeitrag aber auch bedenken , das einige Vereine an ihre Stadt eine Hallennutzungsgebühr zahlen müssen und andere nicht.
Wer schräger spielt als ich, kippt hinten über!

Holz: Joola Tony Hold
VH : Secret Flow 1,8
RH: Kamikaze ox

Holz Sauer und Tröger Firestarter
VH:Secret Flow 1,8
RH: Kamikaze ox
Antworten