Kurznoppen für die Abwehr

Infos über kurze Noppen

Moderator: Noppen-Test-Team

Benutzeravatar
LLL
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 941
Registriert: Donnerstag 3. Mai 2007, 11:56
TTR-Wert: 1850
Wohnort: TTV Höxter
Kontaktdaten:

Re: Kurznoppen für die Abwehr

Beitrag von LLL »

RGo hat geschrieben: Mittwoch 15. Dezember 2021, 17:05Jedenfalls wäre ich gespannt was ihr mir empfehlen würdet, weil der einzige Belag den ich als defensive Kurznoppe finde ist der Spinpips D3 von Victas. Welche Erfahrungen habt ihr mit defensiven Kurznoppen gemacht?
Den Spinpips D3 kann ich dir sehr empfehlen, ich spiele selbst mit dem Vorgänger TSP Super Spinpips Chop II Abwehr (allerdings auf der RH). Den Spectol hatte ich mehrfach getestet, bekam damit aber kaum Unterschnitt in meine Bälle.

Super Spinpips Chop 2/Spipips D3
Vorteile:
- Die hohe Griffigkeit (in Kombination mit dem langsamen, sehr weichen Schwamm) ermöglicht es, starken eigenen Unterschnitt (auch gegen leere Bälle) zu erzeugen
- Hohe Kontrolle durch langsames Tempo
- Aufschläge sind mit gutem Schnitt spielbar

Nachteile:
- Sehr langsames Tempo erschwert Gegenangriffe
- Etwas spinanfällig gegen rotationsreiche Topspins aufgrund der hohen Griffigkeit
doppelkurznopper
Greenhorn
Beiträge: 10
Registriert: Donnerstag 10. Oktober 2019, 16:00
TTR-Wert: 1605
Wohnort: MTV Vorsfelde

Re: Kurznoppen für die Abwehr

Beitrag von doppelkurznopper »

Ja wohl aktuell den Red.
Hat aber lange den normalen gespielt....
Tibhar cos3

VH: Tibhar superdefence 40
RH: Yasaka Antipower
Antworten