Seite 1 von 1

Arbalest Bogen

Verfasst: Dienstag 18. Januar 2022, 14:52
von y0shi
Hallo Zusammen,

hat jemand noch eine Idee, wo ich aktuell das Holz Arbalest Bogen (gerader Griff) kaufen kann? Bei den ganzen Online "Standard Shops" ist es aktuell nicht lieferbar, da vom Anbieter gestern die Info kam, dass die Lieferung erst wieder ab Juni möglich ist. Vielleicht hat ja einer noch eine goldene Idee :o

Re: Arbalest Bogen

Verfasst: Freitag 21. Januar 2022, 22:17
von dreienberg01
Ich habe definitiv vor Juni welche................werds dann hier schreiben!" :idea:

Re: Arbalest Bogen

Verfasst: Donnerstag 18. August 2022, 14:53
von Spahni95
Wieviel wiegt euer Bogen so? Meins ist bei 65gramm, ist schon sehr leicht :D

Re: Arbalest Bogen

Verfasst: Donnerstag 18. August 2022, 15:07
von zorno
Die sind in der Regel unter 70g.
Hab eins mit 68g, da sind aber die Kanten am Griffübergang noch nicht geschliffen.
Meine bearbeiteten Spielhözer wiegen 63g und 64g.

Re: Arbalest Bogen

Verfasst: Donnerstag 18. August 2022, 21:36
von Spahni95
Find es eig relativ gut, mir fehlt nur irgendwie die Kontaktzeit, find schnittentwicklung ist bei OX mit weichen Hölzern immer mehr, dafür kommt ein ordentliches Tempo raus, bin aktuell noch super unschlüssig ob ich damit spielen soll oder nicht. Komme vom NSD wo ich zumd einfach mehr Kontaktzeit habe. Ich spiele so einen Mix aus vorne und hinter dem Tisch

Re: Arbalest Bogen

Verfasst: Donnerstag 18. August 2022, 23:24
von Spahni95
könnt ihr einen vorhandbelag für Konter/schuss vorallem aus der Halbdistanz mal empfehlen? War aktuell immer mit MX-D oder T64 unterwegs, mag die weichen ESNs nicht so. Oder hat jmd erfahrung mit dem T64 auf dem Bogen?

Re: Arbalest Bogen

Verfasst: Freitag 19. August 2022, 10:15
von dreienberg01
Tibhar Speedy Spin.
Für Block Konter Schuss gibts nix besseres , zudem ist der Belag noch leicht!!!

Re: Arbalest Bogen

Verfasst: Freitag 19. August 2022, 12:02
von Ex-Talent
Spahni95 hat geschrieben: Donnerstag 18. August 2022, 23:24 könnt ihr einen vorhandbelag für Konter/schuss vorallem aus der Halbdistanz mal empfehlen? War aktuell immer mit MX-D oder T64 unterwegs, mag die weichen ESNs nicht so. Oder hat jmd erfahrung mit dem T64 auf dem Bogen?
Für Konter Schuß sehr gut. Zum Anziehen gegen Unterschnitt ist der T64 für mich nicht geeignet (zu flache Flugkurve). Ebeneso wenig wie der R53

Re: Arbalest Bogen

Verfasst: Freitag 19. August 2022, 13:37
von Phoenix
Für Konter/Schuss solltest du auch keine weichen Beläge spielen.
Dann lieber T05, MX-P oder Vega X (halt etwas direkteres, kann die Liste noch ewig weiterführen 😅)

Re: Arbalest Bogen

Verfasst: Montag 22. August 2022, 14:57
von Spahni95
Bin wieder zurück auf meinen NSD , für am Tisch super aber recht schnell aber kann einfach mit diesen Ultra harten Hölzern nix anfangen wenn ich mal hinten in der Abwehr stehe, Schnittumkehr gegen 0 (dafür super schnelle abwehrbälle). Aber mit weicheren Def Hölzern krieg ich einfach bedeutend mehr Suppe von hinten rein. Das NSD ist da so ein Mittelding. Gut am Tisch und hinten auch brauchbar (Defplay Senso deutlich besser, dafür am Tisch schwach)

Re: Arbalest Bogen

Verfasst: Dienstag 23. August 2022, 14:47
von Phoenix
Liegt wahrscheinlich an der Noppe, in meinen Abwehrbällen ist genug Spin drin. Darf nicht zu hart sein (und für am Tisch nicht zu weich)

Re: Arbalest Bogen

Verfasst: Samstag 17. September 2022, 12:40
von Egon Balder
Gibt es aktuell einen Shop, wo man es mit geradem Griff bestellen kann?

Re: Arbalest Bogen

Verfasst: Samstag 17. September 2022, 18:59
von Noppenjunkie
Im Moment nicht. Ich kann jedoch mindestens 1-2 in einwandtfreiem Zustand anbieten.