Re-Impact Halling

Infos über Hölzer aus Balsa und anderen leichten Materialien (Kiri, etc.)

Moderator: Noppen-Test-Team

Antworten
Benutzeravatar
achim
Gewerblicher Hersteller
Beiträge: 983
Registriert: Samstag 13. August 2005, 14:50
Wohnort: Lembruch, Germany
Kontaktdaten:

Re-Impact Halling

Beitrag von achim »

neue getrennte Spielversion des Bezugsholzes Re-Impact Erwarten für die Links oder Rechtsauslage, jetzt neuer Schlägername Halling, L-es-3H-kk-es-( \ ) - L. Jetzt kann jeder seine richtige Auslage als Materialspieler Noppen außen in der ersten Spielebene bestellen, um eine sehr langsame kontrollierte Rückhand zu erhalten.

Es geht hierbei um die richtige nicht gleichschenklige asymmetrisch ausfallende Schlägerform, die ausschlaggebend ist, um die Winkelanfälligkeit des Holzes selbst passend für alle Spielergruppen aussteuern zu können.

Da ich nur zwischen Links oder Rechtshänder wählen kann, kann ich jedoch als Rechtshänder nicht die Linksauslage oder umgekehrt als Linkshänder die Rechtsauslage auf der Re-Impact Seite bestellen.

Man kann deswegen nicht beide Systeme unter einem Schlägerprodukt des Re-Impact Erwarten laufen lassen, so dass eine Trennung wegen der unterschiedlichen Aufbauten in der diagonalen Ausrichtung einer Schicht in der jeweiligen Rückhand nun erfolgen muss.

Spielbeschreibung:
Dieses besondere Wettkampf Holz soll eine Ergänzung zum Re-Impact Le Géant sein, was mit härteren Schwämmen und dickeren Belagsstärken bis ~2,2 mm spielbar ist, ohne vorzeitig zu übersteuern.
Aufbau: L-es-3H-kk-es-2\-Pi.

Dafür wird dieses Wettkampf Holz in der Vorhand mit Limba-Esche Kombi Furnieren ausgestattet, die eine leichte Verzögerung einleiten. Jedoch bleibt der Ballanschlag merkbar härter, was wiederum das Materialspiel mit Noppen Außen begünstigen wird, wenn dort speziell ein hartes Außenfurnier als Deckblatt, zum Beispiel hier in der Rückhand in Steinpinie gesetzt wird. Die Störeigenschaften sind überdurchschnittlich gut zu bewerten, wobei hier eine außerordentlich gute Schnittumkehr ausgelöst wird, die den Gegenspieler vor ernsthafte Probleme stellen muss. Auch bei diesem Wettkampf Holz sind die Spieleigenschaften der Vorhand ähnlich wie die des Re-Impact Erwarten, wo die Spielbälle bei normalen Noppeninnen Belägen sehr großen Effet und Schnitt haben werden, und genauso wie bei Re-Impact Erwarten wegen der extrem flach entstehenden Ballflugkurve nicht sofort wieder gegengezogen werden können, sondern vom Gegenspieler abgelegt werden müssen.

Technische Werte:

Gewicht
Angabe für Kleinblatt 65-68
Dicke
~ 10,4 mm
Kontrolle
300
Effet
240
Biegeelastizität
mittelhart bis hart
Spiegelasymetrie: 1. Tempovariante
Vorhand 60 - 80 Rückhand 40-60
Spiegelasymetrie: 2. Tempovariante
Vorhand 40-60 / Rückhand 60-80
Einsatzbereich
def+-all+
Technik
Aktive Vorhand, katapultlos, und klassisch spielbare Rückhand, ebenfalls katapultlos, beidseitig linear aktiv und passiv aussteuernd
Kombiholz
Ja

----


Testholz 1, Kleinblatt, NSTR, keine besonderen Extras,


Testholz 2, Mittelblatt, MSTR, keine besonderen Extras


Testholz 3, Großblatt, GSTR, keine besonderen Extras
Zuletzt geändert von achim am Donnerstag 12. Mai 2022, 01:28, insgesamt 2-mal geändert.
20 Jahre Re-Impact, 2002-2022, Balsa für Ihre Seele. Schreib mir oder kontaktiere mich,
Mein Geschäft ist es, dafür zu sorgen, dass Du eine Klasse besser werden wirst!
20 years of Re-Impact, Balsa for your soul write me,
My business is to make sure that you will be one class better
20 ans de Re-Impact, Le balsa pour votre âme Écris-moi,
Mon travail consiste à faire en sorte que vous soyez une classe supérieure
[url]mailto://info@re-impact.de/[/url] http://www.re-impact.de
Sgueti
Member
Member
Beiträge: 128
Registriert: Montag 25. November 2013, 13:29

Re: Re-Impact H"all-in"g

Beitrag von Sgueti »

ich habe bestellt und komme echt verwirrt durcheinander.

Jetzt wirds verrückt.

Was passiert nur?
Ein hin und her......


ich blicke es nicht mehr.
Sgueti
Member
Member
Beiträge: 128
Registriert: Montag 25. November 2013, 13:29

Re: Re-Impact H"all-in"g

Beitrag von Sgueti »

achim hat geschrieben: Mittwoch 11. Mai 2022, 15:14 neue getrennte Spielversion des Bezugsholzes Re-Impact Erwarten für die Links oder Rechtsauslage, jetzt neuer Schlägername Halling, L-es-3H-kk-es-( \ ) - L. Jetzt kann jeder seine richtige Auslage als Materialspieler Noppen außen in der ersten Spielebene bestellen, um eine sehr langsame kontrollierte Rückhand zu erhalten.

Es geht hierbei um die richtige nicht gleichschenklige asymmetrisch ausfallende Schlägerform, die ausschlaggebend ist, um die Winkelanfälligkeit des Holzes selbst passend für alle Spielergruppen aussteuern zu können.

Da ich nur zwischen Links oder Rechtshänder wählen kann, kann ich jedoch als Rechtshänder nicht die Linksauslage oder umgekehrt als Linkshänder die Rechtsauslage auf der Re-Impact Seite bestellen.

Man kann deswegen nicht beide Systeme unter einem Schlägerprodukt des Re-Impact Erwarten laufen lassen, so dass eine Trennung wegen der unterschiedlichen Aufbauten in der diagonalen Ausrichtung einer Schicht in der jeweiligen Rückhand nun erfolgen muss.

Testholz 1, Kleinblatt, NSTR, keine besonderen Extras,


Testholz 2, Mittelblatt, MSTR, keine besonderen Extras

Sgueti bitte testen.
Bitte PN an mich wegen Adressen
Ich uss erst testen bevor ich blödsinn bestelle, daher dieser Weg
Danke und sportliche Grüße


Testholz 3, Großblatt, GSTR, keine besonderen Extras


So ist es auf jeden Fall verständlicher und deutlicher, ohne das Fehler entstehen können. Die Profiversion kann man also unter Re-Impact Erwarten im Umkehrbild der 2. Spielebene erhalten und die langsamere Version in der Rückhand in 1. Spielebene heißt jetzt Re-Impact Halling.
Benutzeravatar
achim
Gewerblicher Hersteller
Beiträge: 983
Registriert: Samstag 13. August 2005, 14:50
Wohnort: Lembruch, Germany
Kontaktdaten:

Re: Re-Impact H"all-in"g

Beitrag von achim »

Sgueti hat geschrieben: Mittwoch 11. Mai 2022, 16:36
achim hat geschrieben: Mittwoch 11. Mai 2022, 15:14 neue getrennte Spielversion des Bezugsholzes Re-Impact Erwarten für die Links oder Rechtsauslage, jetzt neuer Schlägername Halling, L-es-3H-kk-es-( \ ) - L. Jetzt kann jeder seine richtige Auslage als Materialspieler Noppen außen in der ersten Spielebene bestellen, um eine sehr langsame kontrollierte Rückhand zu erhalten.

Es geht hierbei um die richtige nicht gleichschenklige asymmetrisch ausfallende Schlägerform, die ausschlaggebend ist, um die Winkelanfälligkeit des Holzes selbst passend für alle Spielergruppen aussteuern zu können.

Da ich nur zwischen Links oder Rechtshänder wählen kann, kann ich jedoch als Rechtshänder nicht die Linksauslage oder umgekehrt als Linkshänder die Rechtsauslage auf der Re-Impact Seite bestellen.

Man kann deswegen nicht beide Systeme unter einem Schlägerprodukt des Re-Impact Erwarten laufen lassen, so dass eine Trennung wegen der unterschiedlichen Aufbauten in der diagonalen Ausrichtung einer Schicht in der jeweiligen Rückhand nun erfolgen muss.

Testholz 1, Kleinblatt, NSTR, keine besonderen Extras,


Testholz 2, Mittelblatt, MSTR, keine besonderen Extras

Squeti 20. - 3.6.22

Testholz 3, Mittelblatt, MSTR, keine besonderen Extras

@Emmi 20. - 3.6.22


Testholz 4, Großblatt, GSTR, keine besonderen Extras


So ist es auf jeden Fall verständlicher und deutlicher, ohne das Fehler entstehen können. Die Profiversion kann man also unter Re-Impact Erwarten im Umkehrbild der 2. Spielebene erhalten und die langsamere Version in der Rückhand in 1. Spielebene heißt jetzt Re-Impact Halling.
Und im Halling gibts ja auch wieder eine 2. Spielebene, die jedoch nur für Allroundspieler geeignet ist, denn die Spielebene erzeugt beidseitig mehr Schnittverhalten, während die 1. Spielebene in der Rückhand spinärmer ausfällt und deswegen gerade für Noppen außen sehr gut spielbar ist.



Es geht bei beiden Hölzer also nur um die Auslage einer Schicht, die einerseits Noppen Außen Spiel mehr begünstigt und andererseits Schnittspieler begeistern wird.

Das Halling ist der Schläger, 1. Spielebene, Einschnitt im Griff zur Innenhand zeigend für Wechselspieler mit Noppen außen und die 2. Spielebene eher für Allroundspieler mit normalen Spielbelägen.

Das Erwarten ist der Schläger für moderne Schnitt und Abwehrspieler, die beidseitig Noppen innen Beläge bevorzugen und eine lange Abwehr spielen möchten. Die 2. Spielebene ist auf offensiv ausgerichtete Noppen Außen Spieler ausgerichtet.
20 Jahre Re-Impact, 2002-2022, Balsa für Ihre Seele. Schreib mir oder kontaktiere mich,
Mein Geschäft ist es, dafür zu sorgen, dass Du eine Klasse besser werden wirst!
20 years of Re-Impact, Balsa for your soul write me,
My business is to make sure that you will be one class better
20 ans de Re-Impact, Le balsa pour votre âme Écris-moi,
Mon travail consiste à faire en sorte que vous soyez une classe supérieure
[url]mailto://info@re-impact.de/[/url] http://www.re-impact.de
Benutzeravatar
achim
Gewerblicher Hersteller
Beiträge: 983
Registriert: Samstag 13. August 2005, 14:50
Wohnort: Lembruch, Germany
Kontaktdaten:

Re: Re-Impact H"all-in"g

Beitrag von achim »

Ich hätte mich das niemals träumen lassen, dass eine Diagonale in einem Holz, nur richtungsbestimmt untergebracht und verändert, so schwierig zu erklären sein wird, weil die Spieleigenschaften in einer gegensätzlichen Spielvariante völlig unerwartet sind und sich von den anderen Schlägersystemen von Re-Impact abweichen. Aber das ist nunmal so.

Das gegenwärtige Problem ist aber, dass ich da jetzt durchblicke, aber ihr als Leser nicht. Deswegen sollte ich nur noch die Spieleigenschaften offenlegen, die so ein System ermöglichen werden und auf die Bekanngabe des Schlägersystems selbst und seinem jeweiligen komplizierten Aufbau besser verzichten, bekanntzugeben. Wem es interessiert, dem kann ich das besser in einem persönlichen Beratungsgespräch erläutern wollen.

Ich möchte mich auch dafür entschuldigen, dass ich im Thread Erwarten etwas zu forsch auf User eingegangen bin. Das war keineswegs meine Absicht gewesen und das wird einem meistens erst später klar. Jeder soll sagen dürfen, was er denkt und empfindet und niemand hat das Recht, das kritisch einschränken zu wollen.
20 Jahre Re-Impact, 2002-2022, Balsa für Ihre Seele. Schreib mir oder kontaktiere mich,
Mein Geschäft ist es, dafür zu sorgen, dass Du eine Klasse besser werden wirst!
20 years of Re-Impact, Balsa for your soul write me,
My business is to make sure that you will be one class better
20 ans de Re-Impact, Le balsa pour votre âme Écris-moi,
Mon travail consiste à faire en sorte que vous soyez une classe supérieure
[url]mailto://info@re-impact.de/[/url] http://www.re-impact.de
graupe007
Greenhorn
Beiträge: 19
Registriert: Freitag 8. Oktober 2021, 20:41

Re: Re-Impact H"all-in"g

Beitrag von graupe007 »

Also ich finde es gut, die Serien namentlich aufzutrennen. Wie Achim schon schrieb, konnten sicherlich einige dem Erwarten-Thread nur noch bedingt folgen, da schieße ich mich nicht aus. Und für den Endanwender ist es doch völlig Banane ob die Bauweisen verwandt sind oder nicht wenn faktisch am Ende ein unterschiedliches Spielverhalten dabei herauskommt. Ich denke so ist es deutlich klarer für alle.
Benutzeravatar
achim
Gewerblicher Hersteller
Beiträge: 983
Registriert: Samstag 13. August 2005, 14:50
Wohnort: Lembruch, Germany
Kontaktdaten:

Re: Re-Impact H"all-in"g

Beitrag von achim »

graupe007 hat geschrieben: Mittwoch 11. Mai 2022, 22:07 Also ich finde es gut, die Serien namentlich aufzutrennen. Wie Achim schon schrieb, konnten sicherlich einige dem Erwarten-Thread nur noch bedingt folgen, da schieße ich mich nicht aus. Und für den Endanwender ist es doch völlig Banane ob die Bauweisen verwandt sind oder nicht wenn faktisch am Ende ein unterschiedliches Spielverhalten dabei herauskommt. Ich denke so ist es deutlich klarer für alle.
ja, genau, so nebenbei findet man in der 2. Spielebene dann auch noch eine offensive und direkt spielende Variante mit Schnittspiel auf beiden Seiten, die dem Erwarten zugeschrieben werden kann, wenn die Deckblattfurniere bei beiden Typen identisch sind. Das ist auch ein Vorteil für normale Spieler, die beidseitig normal ohne Material spielen wollen. Somit lasse ich es genauso und gestalte es doch nicht anders in der Rückhand.
Schließlich muss ich ja auch Material einsparen.

---

die Liste verschiebt sich leider etwas; ich bin weit zurück mit der Fertigstellung. Da gehen Kundenbestellung selbstverständlich vor.

Testholz 1, Kleinblatt, NSTR, keine besonderen Extras,


Testholz 2, Mittelblatt, MSTR, keine besonderen Extras

Squeti 27.5. - 10.6.22

Testholz 3, Mittelblatt, MSTR, keine besonderen Extras

@Emmi 27.5. - 10.6.22


Testholz 4, Großblatt, GSTR, keine besonderen Extras
20 Jahre Re-Impact, 2002-2022, Balsa für Ihre Seele. Schreib mir oder kontaktiere mich,
Mein Geschäft ist es, dafür zu sorgen, dass Du eine Klasse besser werden wirst!
20 years of Re-Impact, Balsa for your soul write me,
My business is to make sure that you will be one class better
20 ans de Re-Impact, Le balsa pour votre âme Écris-moi,
Mon travail consiste à faire en sorte que vous soyez une classe supérieure
[url]mailto://info@re-impact.de/[/url] http://www.re-impact.de
Antworten