Yasaka Sweden Classic All plus welche LN?

Infos über spezielle Kombinationen von Holz und Belag

Moderator: Noppen-Test-Team

Antworten
bacchus6
Master
Master
Beiträge: 1090
Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 07:11

Yasaka Sweden Classic All plus welche LN?

Beitrag von bacchus6 »

Moin!
Der rechte Arm iss hin, jetzt muß der linke Arm herhalten. Umstellung wird gehen, da ich eigentlich eh Linkshänder bin. Schreibe links.

Das Schweden All möchte ich gerne behalten, weil der T80 auf der VH gut geht. Aber welche LN kann man ordentlich auf diesem eher weichen Holz spielen.

Wichtigster Aspekt ist eine Mischung aus Kontrolle und flachem Ballabsprung. Mörderstöreffekt ist toll, aber erstmal muß ich die Kontrolle meistern.
Yasaka Classic Allround
Bty T80 2,1
SL Waran II 1,8
bacchus6
Master
Master
Beiträge: 1090
Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 07:11

Re: Yasaka Sweden Classic All plus welche LN?

Beitrag von bacchus6 »

Gestern den Stachelfeuer mal getestet. Ergebnis ich brauche definitiv mehr Störeffekt und mache lieber selber Fehler. Wenn ich mit Links spiele, dann muß ein guter Störball helfen um den Punkt zu machen, sonst verliere ich auch gegen schwächere Spieler, die einfach nur oft zurückspielen. Also mal den GD Talon bestellt..
Yasaka Classic Allround
Bty T80 2,1
SL Waran II 1,8
Antworten