Materialspezialist Spectre

Alles über lange Noppen mit normaler d.h. griffiger Oberfläche

Moderator: Noppen-Test-Team

Holg
Master
Master
Beiträge: 1169
Registriert: Samstag 7. Januar 2006, 00:44
TTR-Wert: 1500
Wohnort: @home
Kontaktdaten:

Re: Materialspezialist Spectre

Beitrag von Holg »

BALLBEISSER hat geschrieben: Donnerstag 4. August 2022, 22:51 Vielleicht liegt es am Holz.. Ich spiele ein Vollholz...
Das mag sein. Meines hat zwar Carbon, aber relativ dünne und eher tief liegende Schichten, sowie auch weiche Aussenfurniere aus Fichte.

Natürlich sind stehenbleibende und wegsackende Bälle ebenfalls Teil der Störwirkung, unterdurchschnittlich ist der Unterschnitt aber wirklich nicht.
Und meine Trainingspartner kennen mich und liegen tw. im TTR Bereich 1600-1700.
Cogitos Sägemeister Fi - FS Battle2 2,1 - Spectre OX
Bommel
Member
Member
Beiträge: 89
Registriert: Sonntag 30. Oktober 2016, 12:21

Re: Materialspezialist Spectre

Beitrag von Bommel »

Spiele den Spectre auf einem alten Tachi. Erst 2x getestet. Dafür ist die Sicherheit ganz okay. Komme vom DG und der Unterschied ist im Spiel noch nicht so gravierend. Angriff mit TS, Wischer und schnelles reindrücken sind für diese kurze Gewöhnungsphase akzeptabel. Hackblock und Sense sind nicht so mein Spiel. Ich bleibe eigentlich immer am Tisch und versuche die Bälle früh zu nehmen und Druck aufzubauen. Schlagspins auf die Noppe sind immer noch schwer zu nehmen, aber es scheint einfacher zu funktionieren als beim DG. Eigentlich wollte ich nicht mehr wechsel, aber Cogito hat mit seiner Bewertung mein Vorhaben zerschlagen. Wenns nicht klappt, kriegt er die Schuld. Mal abwarten wie es weitergeht.
BALLBEISSER
Master
Master
Beiträge: 1456
Registriert: Sonntag 12. März 2006, 15:32
Wohnort: Neuenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Materialspezialist Spectre

Beitrag von BALLBEISSER »

Kannst doch nicht den armen Cigito die Schuld dafür geben... Der hat genug mit seinen Gespenstern zu kämpfen :wink:
Gruß Tore 8-)

Holz Xiom Classic Allround S
Vh Xiom Vega Pro 1,8 schwarz
RH Lion Claw ox/ DMS Spectre ox grün
Holg
Master
Master
Beiträge: 1169
Registriert: Samstag 7. Januar 2006, 00:44
TTR-Wert: 1500
Wohnort: @home
Kontaktdaten:

Re: Materialspezialist Spectre

Beitrag von Holg »

Ich finde, wir können uns da durchaus drauf einigen: Cogito ist schuld! :ugly:
Cogitos Sägemeister Fi - FS Battle2 2,1 - Spectre OX
Störnoppenfan
Master
Master
Beiträge: 1142
Registriert: Montag 29. August 2005, 18:37

Re: Materialspezialist Spectre

Beitrag von Störnoppenfan »

Lasst euch doch nicht immer wieder zu neuen Test`s verführen. Die Möglichkeiten bei LN sind ausgereizt.Innovationen sind im Rahmen des Erlaubten kaum möglich,auch wenn immer wieder "neue" Beläge mit z.T. abendteuerlichen Namen auf den Markt kommen.Die "eierlegende Wollmilchsau" wird nicht dabeisein.Die meisten von uns wissen das auch,verfallen aber dennoch der Macht des Irrationalen. :lol: :peace:
Material:
1.)Holz:Stiga Clipper Wood/VH:Friendship Origin Soft;1,8 /RH:Spinlord Sternenfall;ox
2.)Holz:Butterfly Grubba Carbon All+/VH:Friendship Origin Soft;1,8 /RH:Barna Legend Long;ox
rapo
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 223
Registriert: Donnerstag 15. August 2013, 21:42

Re: Materialspezialist Spectre

Beitrag von rapo »

Mir ging es genau so! Ich wollte eigentlich nicht mehr testen und beim Leviathan bleiben. " Dank" Cogitos Einschätzung:
"Die Beschreibung im Video deckt sich voll mit meinem Eindruck nach 3 Wochen. Noch nie war eine LN für mich derart dicht an der berühmten eierlegenden Wollmilchsau."  habe ich mir den Lappen (genau der richtige Begriff für das labberige Etwas) doch gegönnt, obwohl ich gerade um Hochpreisbeläge einen grossen Bogen machen wollte.
Im ersten Training vor 3 Wochen dann der direkte Vergleich gegen den Levi. Mein Trainer: Ein vollkommen anderer Belag! Hmm, eigentlich war ich mit dem Levi ganz zufrieden, warum sollte ich jetzt noch intensiv etwas andere Schläge, bzw. besser Schlägerwinkel und Schlagausführungen trainieren, wenn es mit dem Levi doch ganz gut klappte?
Gegen ihn (Trainer) sah ich zunächst mit dem Spectre bei der AS-Annahme nicht so gut aus, der Belag ist v.a. gegen US anfälliger. Ergo: Gegen gute Aufschläger, die mit viel US aufschlagen muss man die Bälle etwas heben und führen, mit dem Levi reichte einfaches Gegendrücken.
Nach mittlerweile mehreren Trainings werd ich aber langsam warm mit dem Spectre-er hat nach allen von mir getesteten Noppen die beste Symbiose von Störeffekt und Kontrolle. Einbremsen von harten Tops, Schüssen und Schlagspins geht besser als bei den meisten anderen Noppen, aktiv traue ich mich mittlerweile auch mehr-sowohl härtere Bewegungen nach vorn gegen den Ball als auch so eine Art Zwischending zwischen Hackblock und Abwehr, so ca. 1-1,5m hinter dem Tisch (spiele normalerweise sehr tischnah, da reicht oft die Reaktionszeit für Hackblock nicht aus wenn der Gegner eineigermassen schnell und ansatzlos zieht).
Mal sehen, was die nähere Zukunft bringt und ob ich mit dem Spectre in die neue Saison starte.
Cogito
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 6320
Registriert: Sonntag 14. August 2005, 12:41
TTR-Wert: 0

Re: Materialspezialist Spectre

Beitrag von Cogito »

rapo hat geschrieben: Dienstag 9. August 2022, 14:33 .... " Dank" Cogitos Einschätzung...
Machen wir es doch so: ich bekomme als Dank 1/3 eures TTR-Zuwachses auf mein Konto.
rapo
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 223
Registriert: Donnerstag 15. August 2013, 21:42

Re: Materialspezialist Spectre

Beitrag von rapo »

...und ich zunächst mal den Differenzbetrag zwischen Levi 1b und Spectre auf mein Konto überwiesen!
BALLBEISSER
Master
Master
Beiträge: 1456
Registriert: Sonntag 12. März 2006, 15:32
Wohnort: Neuenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Materialspezialist Spectre

Beitrag von BALLBEISSER »

Kannst gerne alle meine Punkte haben... Fang ich halt von vorne an :lol:
Gruß Tore 8-)

Holz Xiom Classic Allround S
Vh Xiom Vega Pro 1,8 schwarz
RH Lion Claw ox/ DMS Spectre ox grün
Benutzeravatar
Manuel :)
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 629
Registriert: Freitag 2. August 2013, 15:39
TTR-Wert: 1578

Re: Materialspezialist Spectre

Beitrag von Manuel :) »

Wir haben einen Opa(75+) bei uns im Verein, der mindestens genauso viel testet wie Cogito und sich dabei meist immer um 1600TTR bewegt. Von ihm habe ich den Spectre in Schwarz auf einem verkleinerten NSD gestern testen können..: sehr langsam, selbst härtere Schlagspins konnte man blocken und angreifen ging auch erstaunlich gut und leicht.. Auf Jeden Fall eine interessante Noppe... Kann definitiv verstehen wenn man die testen möchte
Holz: Dr. Neubauer Bloodhound
Vorhand: DMS Firestorm 2.1
Rückhand: Spinlord Dornenglanz ox
Fauler
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 378
Registriert: Montag 19. Dezember 2011, 16:10
TTR-Wert: 1638

Re: Materialspezialist Spectre

Beitrag von Fauler »

Gestern wieder recht erfolgreich damit trainiert. Noppe ist gesetzt für die Saison, zumal bisher TOTAL STABIL in der Haltbarkeit. Keine weichen oder angebrochenen Nöppchen, obwohl ich einigermaßen offensiv damit spiele. Damit hat mein Spectre schon mindestens einen Tactics überlebt ;-).
Immer einen Faulen mehr als der Gegner!
---------------------------------------------------------------------

MSP Spectre OX
BUTTERFLY ZJ SZLC
MSP Firestorm Green Edition 2,1mm

im Test:
MSP Spinfire 2,1mm

bisher: HALLMARK Tactics LP OX


Bezirksliga, wir kommen!
ibo_pip
Member
Member
Beiträge: 149
Registriert: Mittwoch 29. Dezember 2021, 09:10
TTR-Wert: 1450

Re: Materialspezialist Spectre

Beitrag von ibo_pip »

Fauler hat geschrieben: Mittwoch 10. August 2022, 13:44 Gestern wieder recht erfolgreich damit trainiert. Noppe ist gesetzt für die Saison, zumal bisher TOTAL STABIL in der Haltbarkeit. Keine weichen oder angebrochenen Nöppchen, obwohl ich einigermaßen offensiv damit spiele. Damit hat mein Spectre schon mindestens einen Tactics überlebt ;-).
Wie lange spielst du jetzt den Spectre?
Hauptschläger:

Holz: Re-Impact Halling
VH: Firestorm Green 1.5mm
RH: Hallmark Tactics LP OX

Test-Schläger:

Holz: Re-Impact Halling 4 H (überarbeitete Version / 2.0)
VH: Der Materialspezialist Firestorm Green 1.5mm
RH: Spinlord Leviathan 1a OX schwarz

Holz: Victas Koji Defense
VH: Yasaka Raksa PO 2.0mm
RH: Dawei Saviga V OX
Benutzeravatar
RealGyros
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 6138
Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Wohnort: VFL Eintracht Hagen

Re: Materialspezialist Spectre

Beitrag von RealGyros »

ibo_pip hat geschrieben: Mittwoch 10. August 2022, 14:27
Fauler hat geschrieben: Mittwoch 10. August 2022, 13:44 Gestern wieder recht erfolgreich damit trainiert. Noppe ist gesetzt für die Saison, zumal bisher TOTAL STABIL in der Haltbarkeit. Keine weichen oder angebrochenen Nöppchen, obwohl ich einigermaßen offensiv damit spiele. Damit hat mein Spectre schon mindestens einen Tactics überlebt ;-).
Wie lange spielst du jetzt den Spectre?
Kannst du mal mit dem tactics vergleichen bitte.
NSD 2018 RH: Tactics ox VH: 401 1,8
Fauler
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 378
Registriert: Montag 19. Dezember 2011, 16:10
TTR-Wert: 1638

Re: Materialspezialist Spectre

Beitrag von Fauler »

Spiele den Spectre seit Erscheinen, ungefähr 5 Stunden/Woche. Der Unterschied zum Tactics ist schwer zu beschreiben, Noppen etwas härter, nicht so griffig, Schläge nicht so eirig..... Einfach mal selbst testen, oder bei beiden Belägen im Noppentest lesen. Prima sind auch die Vids von GeblockTT :-))))). Tipp: YT mal auf "Zeitlupe" stellen, seeeehr interessant, was die Jungs da so anstellen ;-)
Immer einen Faulen mehr als der Gegner!
---------------------------------------------------------------------

MSP Spectre OX
BUTTERFLY ZJ SZLC
MSP Firestorm Green Edition 2,1mm

im Test:
MSP Spinfire 2,1mm

bisher: HALLMARK Tactics LP OX


Bezirksliga, wir kommen!
Antworten