Alternative zum Hexer Powergrip SFX, 1,9

Infos über "normale" Noppen-Innen-Beläge

Moderator: Noppen-Test-Team

Antworten
Noppennoob
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 314
Registriert: Montag 28. Dezember 2009, 10:53
TTR-Wert: 1510

Alternative zum Hexer Powergrip SFX, 1,9

Beitrag von Noppennoob »

Moin Allerseits,

nach knapp 2 jähriger Abstinenz vom Tischtennis, weil mein Knie endgültig den Geist aufgegeben hat, wollte ich mir nun meine Beläge neu kaufen. Ich stehe mit meinem neuen Titanknie vor der baldigen Rückkehr zum Sport.

Jetzt habe ich festgestellt, dass die Preisspirale bei Andro extrem angezogen hat, bevor ich jetzt knapp 50 Euronen für einen Andro ausgebe, wollte ich mal euer Schwarmwissen nutzen, ob es da nicht günstigere Alternativen gibt, die sich ähnlich spielen?

VG Tom
Im Einsatz: VH:Hexer Powergrip SFX 1,9 Rot - Holz: Materialspezialist Revolution - RH: Wobbler ox
Benutzeravatar
4olaf
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 3999
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 00:48

Re: Alternative zum Hexer Powergrip SFX, 1,9

Beitrag von 4olaf »

Noppennoob hat geschrieben: Freitag 23. September 2022, 19:23 Moin Allerseits,

nach knapp 2 jähriger Abstinenz vom Tischtennis, weil mein Knie endgültig den Geist aufgegeben hat, wollte ich mir nun meine Beläge neu kaufen. Ich stehe mit meinem neuen Titanknie vor der baldigen Rückkehr zum Sport.

Jetzt habe ich festgestellt, dass die Preisspirale bei Andro extrem angezogen hat, bevor ich jetzt knapp 50 Euronen für einen Andro ausgebe, wollte ich mal euer Schwarmwissen nutzen, ob es da nicht günstigere Alternativen gibt, die sich ähnlich spielen?

VG Tom
einen "ähnlich" spielbaren wirst du nur unter den ESN "Derivaten" finden, die aber ähnliche Preise jetzt aufrufen (Gewo, Donic etc.) - wenn du keine besseren Preise bekommst von deinem Händler (mit Prozenten liegt der Powergrip SFX bei rund 35 bis 38 EUR), bleibt dir nur übrig, bei den günstigeren Belagserien dein Glück zu versuchen. Die findest du auch bei Andro, Donic, Gewo... beliebt sind eigentlich immer die Xiom Vega Serien in unterschiedlichen Härtegraden (<30 Euro). Aber der Powergrip SFX ist nun mal trotzdem eine andere Serie mit speziellen Eigenschaften, da wüßte ich keinen wirklich vergleichbaren der dazu WESENTLICH günstiger wäre.
Re-Impact Erwarten VH: XIOM Omega V 1.8mm rot , RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz
Re-Impact Tachi 2019 VH: XIOM Omega V 1.8mm rot , RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz
Re-Impact Preference Sonderbau VH: Andro Rasanter R48 Pro 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz (China 37 Grad Version)
vhmlnox
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 166
Registriert: Sonntag 17. Mai 2020, 20:08
TTR-Wert: 1450

Re: Alternative zum Hexer Powergrip SFX, 1,9

Beitrag von vhmlnox »

Der Hexer Duro ist recht ähnlich, ein bisschen härter und direkter durch das dickere Obergummi, ein wenig billiger und auch haltbarer. Habe beide parallel auch in 1,9 mm gespielt, eine große Umstellung war's nicht. Ansonsten habe ich den Eindruck, dass bei den Hexer-Belägen recht deutliche Rabatte zwischen den verschiedenen Versionen 'durchwechseln' - voraussichtlich wird's also auch den Powergrip SFX bald wieder günstig geben.
Momentan im Test:
Holz: Der Materialspezialist Invictus
Vorhand: Dr. Neubauer Explosion Pro 1,2
Rückhand: Victas V>15 Limber, 2,0

Spielschläger letzte Saison:
Holz: Der Materialspezialist Invictus
Vorhand: Der Materialspezialist Flashback, 1,8
Rückhand: Andro Rasanter 37, 1,7
Antworten