Seite 1 von 10

Dr. Neubauer Desperado Reloaded

Verfasst: Donnerstag 10. November 2022, 09:41
von pelski
Der Belag steht schon seit längerer Zeit auf der Zulassungsliste und erscheint da schon gar nicht mehr unter Neuheiten.
Jedoch kann man ihn bisher noch nirgendwo kaufen.

Es soll ihn auch in grün und blau geben und ich habe diesbezüglich auch heute schon bei Neubauer angefragt und warte da auf Rückmeldung.

Weiß von euch vielleicht jemand schon mehr?


DR NEUBAUER 058 KDesperado Reloaded - Artwork.jpg
(10.96 KiB) 2756-mal heruntergeladen

Re: Dr. Neubauer Desperado Reloaded

Verfasst: Donnerstag 10. November 2022, 15:03
von pelski
So, das nenne ich mal eine schnelle Antwort von Neubauer auf meine Anfrage die innerhalb weniger Stunden schon da war! :-)

Der Belag ist ab kommender Woche lieferbar, wie folgt:
OX (ohne Schwamm)
Mit normalem Schwamm in 0,6/1,0/1,3mm
Mit Dämpfungsschwamm in 0,5mm

Topsheet-Farben: rot, schwarz, grün und blau

Normaler Verkaufspreis:€39,00 inkl. MWSt
Einführungspreis (gültig bis 31.12.2022): €25,90 inkl. MWSt

Der Einführungspreis ist schon mal sehr fair wie ich finde und sollte für die meisten dann auch keine zu große Hürde darstellen diese Neuerscheinung zu testen.

Der "normale" Desperado ist ja schon zu Zelluzeiten ein Langnoppen Klassiker gewesen und ich bin mal gespannt was der Reloaded mit ABS Ball da zu bieten haben wird und auch auf eure Eindrücke und Meinungen.

Re: Dr. Neubauer Desperado Reloaded

Verfasst: Donnerstag 10. November 2022, 17:43
von Materialspieler_123
Vielen Dank für die Info ich bin auch gespannt auf deine Testberichte. Gibt es denn schon Erwartungen in Bezug auf Tempo, SE, SU, Kontrolle an den Belag? OX würde mich interessieren. Liebe Grüße

Re: Dr. Neubauer Desperado Reloaded

Verfasst: Donnerstag 10. November 2022, 18:30
von pelski
@Materialspieler-123

Was Testeindrücke betrifft will ich mich gar nicht vordrängeln, da ich das sonst eigentlich immer lieber in der Winter bzw. Sommerpause mache um neues Material zu testen.

Wollte hier mit diesem Thread nur schon mal darüber informieren, da der normale Desperado mit Zellu schon ziemlich beliebt war.
Was die Ausrichtung des Reloaded betrifft weiß ich jedoch noch gar nichts.
Ob der nun eine Weiterentwicklung des normalen D. oder des D2 ist oder es sich dabei um eine völlige Neuentwicklung handelt ist mir unbekannt. Das der Belag überhaupt existiert weiß ich selbst erst seit ein paar Tagen...

Bin zur Zeit eigentlich mit meinem Piranja und den Bomb Talent was Ox LN betrifft eigentlich recht zufrieden, jedoch juckt es mich schon in den Fingern den D Reloaded eher anzutesten.
Wird wahrscheinlich aber auch noch genug andere interessierte Spieler hier geben die den Belag mal genauer unter die Lupe nehmen werden.

Re: Dr. Neubauer Desperado Reloaded

Verfasst: Donnerstag 10. November 2022, 18:43
von Materialspieler_123
….alles klar! Bleiben wir gespannt und warten es ab 😊

Re: Dr. Neubauer Desperado Reloaded

Verfasst: Sonntag 13. November 2022, 10:59
von Unimaginer
Ist ab jetzt wohl lieferbar. Bin am überlegen, Beschreibung klingt nach Allroundnoppe. Hab nie den normalen Desperado gespielt, was hatte den denn ausgemacht?

Re: Dr. Neubauer Desperado Reloaded

Verfasst: Sonntag 13. November 2022, 18:58
von pelski
Soviel ich weiß soll der normale Desperado sehr schnittunempfindlich gewesen sein bei einer Super Kontrolle.
Das weiß ich jedoch nur vom Hörensagen, weil ich den Belag zu Zelluzeiten nie selbst gespielt habe und nur den Desperado 2 mit ABS aus eigener Erfahrung kenne.

Cogito müsste zum normalen Desperado einiges zu erzählen haben und im Zweifel kann man ja auch hier nochmal nachschauen:

viewtopic.php?t=18202

Re: Dr. Neubauer Desperado Reloaded

Verfasst: Sonntag 13. November 2022, 22:03
von Unimaginer
Na gut nützt ja nix… Grün OX ist bestellt

Re: Dr. Neubauer Desperado Reloaded

Verfasst: Sonntag 13. November 2022, 23:32
von pelski
Na dann bin ich mal auf deine Eindrücke und Meinung gespannt...

Re: Dr. Neubauer Desperado Reloaded

Verfasst: Mittwoch 16. November 2022, 20:57
von Unimaginer
Erster Kurzeindruck nach 1h auf dem Bogen (grün, OX):
Hier mal ein Bild: https://imgur.com/a/qO3kQ7z
Nachdem mich der Punch und Troublemaker zuletzt nicht wirklich überzeugt hatten, war ich erstmal skeptisch. Der Desperado hat mich aber überrascht. Bälle kamen sehr flach und fies zurück. Sehr sicher zu spielen, hab mich direkt wohlgefühlt. Kein Flummi-Effekt. Typischer China-Noppen Geruch. Passiv sehr gut, Bälle bleiben kurz und flach, Hackblock schon ordentlich. Schüsse gut spielbar. Was mir besonders gut gefallen hat war, dass ich sehr fest in die Bälle reingehen kann. Die Noppen sind relativ elastisch und knicken gut um.
Wird noch weiter genaustens getestet…

Re: Dr. Neubauer Desperado Reloaded

Verfasst: Mittwoch 16. November 2022, 21:26
von pelski
Was,- du hast den schon! :shock:

Der Troublemaker war doch eigentlich ganz gut mit einer sehr guten Kontrolle bei noch ausreichend Stör.
Das hört sich schon mal recht gut an und auch das was ich mir erhofft hatte und von dem Belag hören wollte.
Mal schauen wann der Belag bei mir dann eintreffen wird...

Re: Dr. Neubauer Desperado Reloaded

Verfasst: Mittwoch 16. November 2022, 21:52
von Unimaginer
Ja lag heut im Briefkasten ;)
Freitag gibts mehr Berichte

Re: Dr. Neubauer Desperado Reloaded

Verfasst: Samstag 19. November 2022, 22:35
von pelski
@Unimaginer

Wie ist es am Freitag mit dem Reloaded gelaufen?

Re: Dr. Neubauer Desperado Reloaded

Verfasst: Samstag 19. November 2022, 23:01
von Unimaginer
Eigentlich nichts neues hinzuzufügen. Passiv sicher, aber erst aktiv entfaltet sich der Desperado so richtig, dann wirds auch schnell ganz fies für den Gegner. Sehr interessant, aber wird meine aktuelle Noppenwahl (DG/Blitzschlag) nicht verdrängen, die gefallen mir passiv einfach noch besser aufgrund der klebrigen Noppenköpfe. Werde den Desperado in naher Zeit hier ins Verkaufsforum stellen, dann kann ihn wer anders testen :)

Re: Dr. Neubauer Desperado Reloaded

Verfasst: Sonntag 20. November 2022, 00:20
von pelski
Der Reloaded Ox und grün lag heute bei mir im Postkasten
und ich konnte mir den Belag jetzt erst einmal näher unter der Messlupe anschauen.

Von der Noppengeometrie scheint Neubauer da komplett ans Limit gegangen zu sein,
da die Noppenabstände noch größer als die vom Grass Dtecs sind und er in etwa unter der Lupe aussieht wie der Hallmark Tactics der die Apect Ratio auch komplett ausreizt, wobei die zylindrischen Noppen deutlich dünner als die vom Dtecs sind und auch eine Winzigkeit dünner oder in etwa gleich der Tactics Noppen, jedoch scheint der Belag eine etwas weichere und auch elastischere Gummimischung als Dtecs und Tactics zu besitzen und die Noppen dürften somit leichter umknicken.

Bei meinen ersten Dotztest zeigt sich das Grundtempo moderat und der Reloaded scheint ein wenig Schnitt anzunehmen, da er zudem recht griffige Noppenköpfe zu haben scheint.

Alles in allem schon allein optisch und haptisch sehr vielversprechend das Ganze und ich erahne
gute und böse Spieleigenschaften beim Reloaded bzw. erhoffe ich mir das nach dem was ich bisher gesehen habe.

Da ich den Belag unbedingt auf dem gleichen Holz wie den Tactics und meinen bisher gespielten Piranja testen und vergleichen will, kann es leider ein wenig dauern bis ich den Reloaded dann auch am Tisch auf den Zahn fühlen kann, da ich meine Schläger nicht demontieren will und ein weiteres Holz erst noch geliefert werden muss.

Ich muss jedoch zugeben, dass mich dieser Belag auf Grund des bisher Begutachteten enorm reizt und ich es kaum abwarten kann den Desperado Reloaded gegen einige meiner Referenzgegner genauer auf den Zahn zu fühlen, obwohl ich das eigentlich erst lieber nach der gelaufenen Vorrunde in der Winterpause machen sollte, jedoch ist meine Neugier wahrscheinlich größer. :wink:



@ Unimaginer

Wie siehst du die Schnittempfindlichkeit beim Reloaded und wie hoch ist in etwa das Grundtempo?

Also meine Blitzschlag Beläge sind nach einem mal spielen überhaupt nicht klebrig und der DG spielt sich nach einigen Wochen ohne die Klebrigkeit dann auch anders. Ich mag da eher LN mit konstanteren Eigenschaften als den DG der jedoch für Spieler mit einem überwiegenden Passivspiel auf der Materialseite dann wohl wirklich einer der Referenzbeläge im LN Bereich ist.
Ich bevorzuge jedoch deshalb den Blitzschlag da dieser vielseitiger zu spielen ist bei gleichbleibenden Spieleigenschaften und deutlich besserer Haltbarkeit.