Spinlord Hai

Alles über lange Noppen mit normaler d.h. griffiger Oberfläche

Moderator: Noppen-Test-Team

Manuel :)
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 732
Registriert: Freitag 2. August 2013, 15:39
TTR-Wert: 1647

Spinlord Hai

Beitrag von Manuel :) »

"Der Hai sagt mit seinen scharfen Zähnen "Hi" zu allen Spielern, denen der Affe viel zu harmlos war.

Bei diesem Belag handelt es sich um eine mittelschnelle lange Noppe für das Blockspiel am Tisch, gerne auch ohne Einsatz des Handgelenks.

Stärken des Hai sind neben dem aktiven und passiven Blockspiel vor allem Konterbälle. Diese beiden Schläge gelingen mit dem Hai sicher und sind gleichzeitig extrem effektiv.

Alle anderen Schläge (zum Beispiel die Unterschnittabwehr) sind sehr kontrolliert möglich, haben aber nur einen mittleren Störeffekt.

Störeffekt und Spielgefühl sind insgesamt recht ähnlich wie bei dem Dornenglanz, aber der Hai bietet etwas mehr Kontrolle (vor allem auch bei der Aufschlagsannahme) und auch eine deutlich bessere Haltbarkeit (allerdings ist der Hai nicht so extrem haltbar wie der Blitzschlag oder der Dornenglanz III).

Die Noppen sind ähnlich glänzend und leicht klebrig wie bei dem Dornenglanz, aber sehr breit (sowie auch sehr lang). Sie sind vertikal statt horizontal angeordnet.

Im Vergleich zu dem Blitzschlag und dem Dornenglanz III ist der Hai schneller und gefährlicher bei nur geringfügig niedrigerer Kontrolle.

Neuheit Juni 2023, weitere Beschreibung folgt.
Nur in ox rot und schwarz lieferbar (und dabei wird es auch bleiben)."


Ich hab ihn Mal bestellt. Der Seitenhieb gegen Sauer und Tröger hat mich dazu bewogen 😄
Holz: Dr. Neubauer Bloodhound
Vorhand: DMS Greenstorm 2.1
Rückhand: DMS Spectre ox


Wer Balsa spielt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren :ugly:
pelski
Top Master
Top Master
Beiträge: 2740
Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11

Re: Spinlord Hai

Beitrag von pelski »

Dann bitte mal unbedingt deine Erfahrungen damit berichten.
Der Affe ist übrigens ungetestet an mir vorbeigegangen und auch bei den beiden neuen Hallmark LN werde ich mich im Gegensatz zum
Piranja CD der noch kommen wird erst mal zurückhalten.

Vor allem das die Noppen breiter als üblich sein sollen lässt mich aufhorchen, da dadurch oft ein besseres aktives und offensiveres Spiel möglich wird. Auch das Blockspiel wird dadurch meist einfacher.

Falls du eine Messlupe zu Hand haben solltest würde es mich extrem interessieren wie breit die Noppenköpfe tatsächlich beim Hai sind.
Holg
Super Master
Super Master
Beiträge: 1665
Registriert: Samstag 7. Januar 2006, 00:44
TTR-Wert: 1530
Wohnort: @home
Kontaktdaten:

Re: Spinlord Hai

Beitrag von Holg »

Oha, das klingt leider richtig spannend. Tempo 4 (DG und SF haben 4.5) und gut für Block und Konterbälle. Außerdem als Taucher und Haifreund für mich eigentlich eh ein Muss.
Aktuell freunde ich mich aber immer mehr mit dem Sternenfall an, so dass ich wahrscheinlich erstmal die ersten Berichte abwarte.
Ich bin gespannt, ob der Hai eher harte oder weiche Borsten hat.
Bogen - Spinfire Soft 1,8 - Sternenfall pro OX
ibo_pip
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 434
Registriert: Mittwoch 29. Dezember 2021, 09:10
TTR-Wert: 1578

Re: Spinlord Hai

Beitrag von ibo_pip »

So, da ich mein Glanti-Testprojekt abgebrochen habe (Komplettschläger steht hier zum Verkauf) habe ich mir folgendes Setup bestellt:

Lion Absolute Intact
Keiler 2 1.8mm
Hai OX rot

Feedback kommt…..
Hauptschläger:

Holz: Victas Koki Niwa ZC
VH: Tibhar Hybrid MK max Schwarz
RH: Feuerstich Pro OX

Holz: Victas Koki Niwa ZC
VH: Tibhar Hybrid MK 2.0 Schwarz
RH: Leviathan OX

Testhölzer:

Holz: Re-Impact Halling 4 H (L-es-3.5H-Pi-kk-2I-k-Bb)

Holz: Re-Impact Halling 3H (L-es-3H --bb-2\-Pi)

Holz: Re-Impact Halling 3H (L-es-3H/-es-kk-2\-k-Bb)
tarzun
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 371
Registriert: Mittwoch 24. Januar 2018, 14:26
TTR-Wert: 1500

Re: Spinlord Hai

Beitrag von tarzun »

Ich bin gerade am Feintunen und überlegen ob nicht statt des sicheren (und vermeintlich haltbaren) Blitzschlags mit dem Feuerstich Pro in die Saison gehe (früh genommene US-Bälle kann man damit so unglaublich genial zurückfeuern). Und ganz eigentlich wollte ich von den ganzen Spezialisten-Noppen weg und auf was umsteigen, was es seit Jahren bewährt gibt (also eher DTecs).

Aber wenn ich noch was teste, dann lieber einen Hai als einen Affen. Vertikale Anordnung klingt interessant, ebenso dass es breite(re) Noppen sind. Na, ich warte mal Eure ersten Tests ab und kauf dann einen hier zum testen im Forum
Secret Flow - NSD 2018 - Hellfire X
Holg
Super Master
Super Master
Beiträge: 1665
Registriert: Samstag 7. Januar 2006, 00:44
TTR-Wert: 1530
Wohnort: @home
Kontaktdaten:

Re: Spinlord Hai

Beitrag von Holg »

ibo_pip hat geschrieben: Freitag 16. Juni 2023, 09:09 Feedback kommt…..
Super, freue mich darauf!
Bogen - Spinfire Soft 1,8 - Sternenfall pro OX
Störnoppenfan
Super Master
Super Master
Beiträge: 1521
Registriert: Montag 29. August 2005, 18:37
Wohnort: Im WTTV

Re: Spinlord Hai

Beitrag von Störnoppenfan »

Nein ,nicht schon wieder eine neue LN.Ich teste z.Z. ob der Sternenfall oder der Blitzschlag für mich besser ist und dann kommt ein Hai um die Ecke. :lol:
Holz:Butterfly Grubba Carbon,VH:Friendship Origin;2,1mm;RH:Bomb Talent;ox
Holz:Yasaka Sweden Extra;VH:Friendship Origin Soft;1,8 mm;RH:Palio CK531A;ox
pelski
Top Master
Top Master
Beiträge: 2740
Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11

Re: Spinlord Hai

Beitrag von pelski »

Doch, doch Störnoppenfan,-
die Süchtigen brauchen immer neuen Stoff...


Kann schon jemand etwas zu den Spieleigenschaften sagen oder wie breit die Noppen genau sind?
Noppenfreak999
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 470
Registriert: Freitag 2. März 2018, 08:41

Re: Spinlord Hai

Beitrag von Noppenfreak999 »

Kann mich meinem Vorredner nur anschließen....Wir (ich) brauchen Berichte oder ein leichtes Input bevor ich schon wieder die deutsche Post mit 3.5€ unterstütze und einen über 20€ Belag mehr in meiner Kiste habe :shock: :shock: :shock:
Holz: Zeus
VH : Imperial ST
RH : Monkeys 0.6


https://www.youtube.com/channel/UCZPvZ- ... GcTDiMqjfg
Cogito
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 6578
Registriert: Sonntag 14. August 2005, 12:41
TTR-Wert: 0

Re: Spinlord Hai

Beitrag von Cogito »

Der erste Hai wird schon zum Wiederverkauf angeboten, falls jemand Geld sparen möchte.
Noppenfreak999
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 470
Registriert: Freitag 2. März 2018, 08:41

Re: Spinlord Hai

Beitrag von Noppenfreak999 »

@Pelski der Belag ist nix für dich, kauf ihn ja nicht vom @Schnuffi.
Holz: Zeus
VH : Imperial ST
RH : Monkeys 0.6


https://www.youtube.com/channel/UCZPvZ- ... GcTDiMqjfg
ibo_pip
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 434
Registriert: Mittwoch 29. Dezember 2021, 09:10
TTR-Wert: 1578

Re: Spinlord Hai

Beitrag von ibo_pip »

Habe meinen Hai heute bekommen und auf meinem Yinhe T6s montiert.

Erster Eindruck:

1. leichte Schnittanfälligkeit, also nicht unanfällig wie Spectre, BS oder Tactics
2. Noppenabstand ähnlich Dornenglanz, jedoch sind die Noppen deutlich Dicker
3. Klebrig ähnlich Dornenglanz, also klebriger als BS
4. Belag zieht sich leicht zusammen, war bei Spectre genauso

Werde heute Abend im Training mal testen und ein ausführliches Feedback geben.....
Hauptschläger:

Holz: Victas Koki Niwa ZC
VH: Tibhar Hybrid MK max Schwarz
RH: Feuerstich Pro OX

Holz: Victas Koki Niwa ZC
VH: Tibhar Hybrid MK 2.0 Schwarz
RH: Leviathan OX

Testhölzer:

Holz: Re-Impact Halling 4 H (L-es-3.5H-Pi-kk-2I-k-Bb)

Holz: Re-Impact Halling 3H (L-es-3H --bb-2\-Pi)

Holz: Re-Impact Halling 3H (L-es-3H/-es-kk-2\-k-Bb)
Manuel :)
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 732
Registriert: Freitag 2. August 2013, 15:39
TTR-Wert: 1647

Re: Spinlord Hai

Beitrag von Manuel :) »

Schnitt ordentlich vorhanden. Mir ist er vom Spielgefühl aber deutlich zu Hart. Bei langen Noppen bevorzuge ich weiche. Werde ihn verkaufen
Holz: Dr. Neubauer Bloodhound
Vorhand: DMS Greenstorm 2.1
Rückhand: DMS Spectre ox


Wer Balsa spielt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren :ugly:
pelski
Top Master
Top Master
Beiträge: 2740
Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11

Re: Spinlord Hai

Beitrag von pelski »

Noppenfreak999 hat geschrieben: Dienstag 20. Juni 2023, 11:48 @Pelski der Belag ist nix für dich, kauf ihn ja nicht vom @Schnuffi.
Danke für deine Warnung mein Bester, jedoch leider etwas zu spät.
Da Schnuffi jedoch einen sehr fairen Preis gemacht hat falls der Belag vom Zustand in Ordnung sein sollte,
wäre es zu verschmerzen falls der Belag nicht passend für mich sein sollte.

Die Kaufentscheidung ist eigentlich allein schon wegen den breiteren Noppen als üblich bei mir gefallen.
Das der Belag jedoch von mehreren als hart beschrieben wird ist natürlich dann nicht so schön, da ich mir schon eine
weichere und elastischere Gummimischung dazu mit größeren Noppenabständen gewünscht hätte.

Aber mal schauen,- der Belag muss mir ja erst mal überhaupt vorliegen und da es mir gesundheitlich mal wieder nicht ganz so pralle
geht weiß ich auch nicht genau wann ich ihn dann überhaupt genauer auf den Zahn fühlen und testen kann.
ttdd
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 236
Registriert: Dienstag 17. Juli 2012, 18:54

Re: Spinlord Hai

Beitrag von ttdd »

Die Härte ist identisch mit dem des Dornenglanz. Also härter als Blitzschlag, aber deutlich weicher als einige andere China-Noppen.
Mit freundlichen Gruessen

Mark Koehler
Inhaber ttdd.de Tischtennisversand

Siefenfeldchen 13
53332 Bornheim
Germany

Tel. (0049)2222 / 9899943
(keine telefonische Produktberatung)
Fax. (0049)2222 / 9272765

http://www.ttdd.de

E-Mail: service@ttdd.de

Ust-ID Nr. DE 813750619
Antworten