Vorhandbelag primär zum Schießen und Blocken

Infos über "normale" Noppen-Innen-Beläge

Moderator: Noppen-Test-Team

DoKaBla97
Junior Member
Junior Member
Beiträge: 26
Registriert: Mittwoch 22. März 2017, 18:11
TTR-Wert: 1540

Vorhandbelag primär zum Schießen und Blocken

Beitrag von DoKaBla97 »

Moin zusammen,

zur Info einmal mein Setup: Ich spiele nun seit ca. 2 Jahren den Xiom Vega X (2,0mm) auf der VH, MSP Sabotage Off (1,5mm) auf der RH auf dem Sword 309.
Ich habe in der Zeit ca. 130 TTR-Punkte dazugewonnen und bin seit dem von der 2. KK in die Bezirksliga ins mittlere Paarkreuz vorgerückt, wo ich immerhin ein ausgeglichenes Spielverhältnis habe.

Auch wenn es sicherlich schwierig werden könnte in Zukunft nochmal an das Holz zu kommen, ist dieses absolut gesetzt. Ein Großteil meines Spiels läuft über die RH mit dem Sabotage um dann auf missglückte Bälle des Gegners mit der VH den Punkt zu machen.
In der vergangenen Saison hat das auch alles noch wunderbar geklappt. Leicht zu hoch geratene Bälle des Gegners oder auch einfach offene Bälle habe ich direkt mit der Vorhand reingeschossen.

Diese Saison kann ich machen was ich will, 80% der Versuche gehen hinten raus, was mir durchaus auch einige Spiele kostet, da ich sowieso schon nicht so offensiv unterwegs bin und ich dann nur noch auf den Anti festgenagelt werde.

Ich habe auch versucht, ob es vielleicht nochmal mit einem neuen Vega X klappt, aber auch dann habe ich es nicht mehr hinbekommen, weshalb ich nun nach der Saison auf einen neuen VH Belag umsteigen will.

Der Block mit dem Vega X gelingt mir unglaublich sicher, auch Schupfbälle haben eine ordentliche Portion Schnitt und sorgen ab und zu auch mal für Punkte.
Topspins ziehe ich eigentlich recht selten und dann eher langsam und auch meist eher als Notschlag, da müsste also nicht so eine hohe Durchschlagskraft stehen.

Am Tisch blocke und schupfe ich mit beiden Seiten.
Ich agiere ziemlich viel in der Halbdistanz wo ich mit dem Anti in die lange Abwehr gehe, mit der Vorhand bringe ich die Bälle meist nur, allerdings würde ich auch gerne mal mit der VH sägen, was mit dem Vega X zwar ohne Frage möglich ist, aber für mich leider zu unkontrolliert.
Gegentopspins aus der Distanz habe ich mir abgewöhnt, weil mir das mit dem Vega X leider gar nicht gelingen möchte.

Also in Kurzform, ich suche eine neue VH für: Block, mehr Schießen als Topspins, sicher im Kurz-Kurz, lange Abwehr sollte gerne möglich sein.
Der Vega X dämpft aus meiner Sicht im passiven Spiel sogar leicht ein, was der neue Belag auch gerne können darf. Katapulteffekt etc. brauche ich auch nicht wirklich, möchte da lieber kontrolliert agieren. Schwammhärte sollte Medium sein, hauptsache nicht weich.

Defensivere Beläge wie den Marder I oder den Tibhar Super Defense 40 habe ich bereits getestet, waren mir aber dann doch zu langsam.

Vielleicht müsste es mal in Richtung dünner Klassiker gehen oder einen Chinabetonprügel..

Ich freue mich auf eure Vorschläge, wobei ich erstmal für alles offen bin, solange es nicht weich ist :D

Liebe Grüße
DoKaBla97
Holz: Sword 309
VH: Xiom Vega X (schwarz, 2,0mm)
RH: der Materialspezialist Sabotage (grün, 1,5mm)
vhmlnox
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 336
Registriert: Sonntag 17. Mai 2020, 20:08
TTR-Wert: 1450

Re: Vorhandbelag primär zum Schießen und Blocken

Beitrag von vhmlnox »

Victas V>20 Double Extra - wird auch von Muramatsu gespielt, sägen geht also...
Ausserdem gibt' ihn in 1,8. Ist halt nur nicht mehr medium, sondern schon hard.
Holz: Der Materialspezialist Invictus
Vorhand: Dr. Neubauer Explosion 1,5
Rückhand: Tibhar Genius 1,8
Olli-Nr.1
2K Master
2K Master
Beiträge: 2278
Registriert: Dienstag 15. Juli 2008, 11:50

Re: Vorhandbelag primär zum Schießen und Blocken

Beitrag von Olli-Nr.1 »

Beläge sind halt in der Regel mehr oder weniger stark abhängig vom Holz. Man kann mit einem 1,1mm Tackiness C, sowie einem Tenergy 05 in 2,1mm super Schießen und Blocken, soweit der Belag zum Holz passt. Passt der Belag nicht zum Holz kann man mit keinem der genannten Beläge gut Schießen und Blocken. Ich habe dein Holz bisher noch nicht ausprobiert. Keine Ahnung, welcher Belag gut dazu passt.
Störnoppenfan
Master
Master
Beiträge: 1467
Registriert: Montag 29. August 2005, 18:37
Wohnort: Im WTTV

Re: Vorhandbelag primär zum Schießen und Blocken

Beitrag von Störnoppenfan »

@ Do Ka Bla 97, für die Lösung deines Problems fällt mir z.B. der Yasaka Mark V in 1,8 oder 2,0 mm ein.
Holz:Butterfly Grubba Carbon,VH:Friendship Origin;2,1mm;RH:Bomb Talentl;ox
Holz:Butterfly Grubba Carbon,VH:Friendship Origin Soft;1,8mm;RH:Bomb Talent,ox
Petulaclark
Member
Member
Beiträge: 126
Registriert: Sonntag 13. Februar 2022, 22:06

Re: Vorhandbelag primär zum Schießen und Blocken

Beitrag von Petulaclark »

Anscheinend ist das Sword eher weich und flexibel, da wäre meine Empfehlung Armstrong Hikari 55 in 1,8 mm, wenn der zu schwer ist oder zu wenig Bums hat Armstrong SH-1 in 1,8 mm, letzteren gibt es zur Zeit günstig bei vielen Händlern, ist mit 48 auch nicht ganz so hart.
Plauderecke ist Scheiße
DoKaBla97
Junior Member
Junior Member
Beiträge: 26
Registriert: Mittwoch 22. März 2017, 18:11
TTR-Wert: 1540

Re: Vorhandbelag primär zum Schießen und Blocken

Beitrag von DoKaBla97 »

Vielen Dank für eure Vorschläge. Als erstes werde ich wohl den Armstrong Hikari 55 testen, der wurde mir vor Jahren schon einige Male empfohlen..
Kann jemand was zu der Abwehrtauglichkeit des Belages sagen?
Holz: Sword 309
VH: Xiom Vega X (schwarz, 2,0mm)
RH: der Materialspezialist Sabotage (grün, 1,5mm)
Petulaclark
Member
Member
Beiträge: 126
Registriert: Sonntag 13. Februar 2022, 22:06

Re: Vorhandbelag primär zum Schießen und Blocken

Beitrag von Petulaclark »

Das kommt auf dein Händchen an. Meiner Meinung nach sind harte Schwämme nicht schlecht für die Unterschnittabwehr. Der Hikari ist auch keine Rakete, das sollte in 1,8 mm auf jeden Fall funktionieren. Mit 2,1 mm ist dann schon ein gewisses Händchen gefragt. Der Belag hat seine Stärken aber klar im Tisch nahen Spiel. Der SH-1 ist deutlich flotter.
Plauderecke ist Scheiße
Leguan
Member
Member
Beiträge: 148
Registriert: Montag 13. Februar 2017, 22:32

Re: Vorhandbelag primär zum Schießen und Blocken

Beitrag von Leguan »

Achtung, vom Hikari gibt es eine schlechte Charge, die aus einer anderen Fabrik stammt, und momentan bei den meisten deutschen Händlern verkauft wird. Mehr info dazu gibt es im entsprechende Thread im tt-news-Forum.

Ich würde auf jeden Fall auch den Victas VS 401 als Kandidaten ansehen. Sicher flotter als der Hikari, aber vom Vega X kommend ist das evtl. sogar weniger Umstellung.
DoKaBla97
Junior Member
Junior Member
Beiträge: 26
Registriert: Mittwoch 22. März 2017, 18:11
TTR-Wert: 1540

Re: Vorhandbelag primär zum Schießen und Blocken

Beitrag von DoKaBla97 »

Hi Leguan, das habe ich auch gelesen und bin dabei, einen Gebrauchten zum Testen zu bekommen.
Holz: Sword 309
VH: Xiom Vega X (schwarz, 2,0mm)
RH: der Materialspezialist Sabotage (grün, 1,5mm)
Holg
Super Master
Super Master
Beiträge: 1565
Registriert: Samstag 7. Januar 2006, 00:44
TTR-Wert: 1500
Wohnort: @home
Kontaktdaten:

Re: Vorhandbelag primär zum Schießen und Blocken

Beitrag von Holg »

Da es sich beim Sword um ein Chinesisches Holz handelt, tendiere ich klar zu nem Chinesischen Belag. Ich konnte mit Friendship Battle 2 und Bloom Power am besten schießen.
Cogitos Sägemeister Fi - Spinfire 1,5 - Sternenfall OX
Noppenbuddha
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 6. März 2024, 10:26

Re: Vorhandbelag primär zum Schießen und Blocken

Beitrag von Noppenbuddha »

Hallo
Warum versuchst du nicht einfach den X in 1,8 erstmal?
Hast dieselben Eigenschaften nur ein bisschen langsamer.
Hatte dasselbe beim Pro gemacht und es passte sofort.
lpd1974
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 28. März 2024, 22:15

Re: Vorhandbelag primär zum Schießen und Blocken

Beitrag von lpd1974 »

Holg hat geschrieben: Donnerstag 28. März 2024, 02:12 Da es sich beim Sword um ein Chinesisches Holz handelt, tendiere ich klar zu nem Chinesischen Belag. Ich konnte mit Friendship Battle 2 und Bloom Power am besten schießen.
Ich spiele tischnah Konter und Block und mag an Friendship Battle II und Bloom Spin den flachen Ballabsprung (kurz kurz und Block). Bloom Spin ist langsamer als Battle II, Bloom Power ist nochmal etwas schneller.
Holg
Super Master
Super Master
Beiträge: 1565
Registriert: Samstag 7. Januar 2006, 00:44
TTR-Wert: 1500
Wohnort: @home
Kontaktdaten:

Re: Vorhandbelag primär zum Schießen und Blocken

Beitrag von Holg »

lpd1974 hat geschrieben: Dienstag 2. April 2024, 09:42
Ich spiele tischnah Konter und Block und mag an Friendship Battle II und Bloom Spin den flachen Ballabsprung (kurz kurz und Block). Bloom Spin ist langsamer als Battle II, Bloom Power ist nochmal etwas schneller.
Bloom Power empfand ich toter und irgendwie chinesischer als den B2.
Ansonsten bin ich dabei: tolle Beläge.
Cogitos Sägemeister Fi - Spinfire 1,5 - Sternenfall OX
dreienberg01
2K Master
2K Master
Beiträge: 2025
Registriert: Montag 9. April 2007, 13:38

Re: Vorhandbelag primär zum Schießen und Blocken

Beitrag von dreienberg01 »

Noppen innen Beläge zu Schießen oder auch Block und Konter sollten ein hartes Obergummi(sriver,speedy spin usw.) haben.Sie sollten/dürfen NICHT klebrig sein und einen nicht zu dicken Schwamm.
Max.1,5 wäre mein Tip!!
Holg
Super Master
Super Master
Beiträge: 1565
Registriert: Samstag 7. Januar 2006, 00:44
TTR-Wert: 1500
Wohnort: @home
Kontaktdaten:

Re: Vorhandbelag primär zum Schießen und Blocken

Beitrag von Holg »

dreienberg01 hat geschrieben: Mittwoch 3. April 2024, 14:29 Noppen innen Beläge zu Schießen oder auch Block und Konter sollten ein hartes Obergummi(sriver,speedy spin usw.) haben.Sie sollten/dürfen NICHT klebrig sein und einen nicht zu dicken Schwamm.
Max.1,5 wäre mein Tip!!
So so, die Belagspolizei hat gesprochen :lol2:
Ich denke, die Meinungen und Vorlieben sind da verschieden.
Persönlich hab ich mich mit der Kombi (relativ) weiches OG + harter Schwamm ala Battle 2 immer am wohlsten gefühlt und wenn ich irgendwas ganz gut kann, dann ist es schießen! Warum DÜRFEN die Beläge dabei nicht klebrig? sein?
Schwammstärke 1,5 bis 1,8 würde ich auch empfehlen.
Cogitos Sägemeister Fi - Spinfire 1,5 - Sternenfall OX
Antworten