Lion Claw

Alles über lange Noppen mit normaler d.h. griffiger Oberfläche

Moderator: Noppen-Test-Team

jo.btg
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 336
Registriert: Freitag 24. Oktober 2014, 07:46
TTR-Wert: 1370

Re: Lion Claw

Beitrag von jo.btg »

@Ballbeisser
Laut TTDD hat der 0.5 einen weichen und der 1.0 einen harten Schwamm. Merkt man den Unterschied der Härte? und wenn ja, wie? Spielst Du auch ab und zu Noppentop? Ist auf VH gedreht mein liebster Angriffsschlag. Wie ist denn da der Unterschied zwischen den Versionen? Werde den 0.5 wohl auch mal versuchen.
Bin allerdings noch unschlüssig mit welchem Holz ich den Lion Claw letztendlich spielen soll.
Auf dem BTY SK ist zwar der Störeffekt am grössten - aber die Kontrolle auch am schwierigsten bzw. die Fehllerrate recht gross und etwas schnell ist er am Tisch auch. Sehr gut ist die Kombi allerdings in der Halbdistanz beim Abstechen oder Sensen. Sehr sicher, viel US.
Beim Tibhar Powerdefense ist der Störeffekt kaum vorhanden - aber die Kontrolle sehr hoch. Der Angriff geht sehr sicher ist aber leider auch eher ungefährlich da druckarm.
Momentan tendiere ich zum Spinlord Carbon Strike. Liegt bei Tempo, Störeffekt und Kontrolle etwa zwischen den anderen Beiden. Man muss sich allerdings an das etwas unlineare Verhalten gewöhnen: passiv eher langsam aber aktiv/offensiv dann merklich flotter.
Palio Cat / Barna Extra Spin Speed / Meteorite Soft
MSP Excalibur / Palio CJ8000 / Meteorite Soft
BALLBEISSER
Master
Master
Beiträge: 1433
Registriert: Sonntag 12. März 2006, 15:32
Wohnort: Neuenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Lion Claw

Beitrag von BALLBEISSER »

Hi... Sorry für die späte Antwort.... Man merkt einen Unterschied... Vom Gefühl her merke ich den Schwamm beim 0,5er nur bei offensiven Schlägen... Während man den 1,0er Schwamm immer merkt... Spiele aber beide lieber auf nicht so harten Hölzernen... Noppentop mit der Rh Spiele ich öfters... Aber das geht mit allen 3 Varianten... Schuss auch.. nur beim normalen Block sind die Schwammversionen vorne... Schmitt in die Bälle bekomme ich persönlich am besten mit dem 0,5er hin... Einer der 1,0er auch viel Schnitt in der Abwehr macht...
Gruß Tore 8-)

Holz Xiom Classic Allround S
Vh Xiom Vega Pro 2,0 schwarz
RH Lion Claw ox
snooky
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 588
Registriert: Mittwoch 5. Dezember 2012, 11:51

Re: Lion Claw

Beitrag von snooky »

Hab den LC gestern in 0,5er Version getestet. Mittelhart mit Tendenz zu Soft, rel. direkter Anschlag, gute Angriffsoptionen, Ballabsprung rel. hoch, kaum merkbarer Störeffekt. Alle Schläge gehen sicher und einfach zu spielen, sind jedoch nicht besonders gefährlich. Schnitt von hinten gut vorhanden, es wird jedoch problemlos nachgezogen, wenn auch nicht durchgeladen.
Alles in allem ist er für mich eine preiswertere Alternative zu Gangster oder Desperado 2.
MSP Blockbuster / Tenergy 64 / Bomb Talent OX
BALLBEISSER
Master
Master
Beiträge: 1433
Registriert: Sonntag 12. März 2006, 15:32
Wohnort: Neuenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Lion Claw

Beitrag von BALLBEISSER »

Eins hab ich noch vergessen... Finde das der Belag sich besser auf Hölzern ohne Carbon spielt... Zumindest komme ich damit besser klar...
Gruß Tore 8-)

Holz Xiom Classic Allround S
Vh Xiom Vega Pro 2,0 schwarz
RH Lion Claw ox
jo.btg
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 336
Registriert: Freitag 24. Oktober 2014, 07:46
TTR-Wert: 1370

Re: Lion Claw

Beitrag von jo.btg »

Hab mir mal den LC in 0.5 besorgt, auf das Carbon Strike geklebt und am Samstag nach dem Punktspiel mal 15 Minuten (mit Hanno-Plastikbällen probiert). Also auf dem Carbon Strike ist er deutlich schneller als in ox. Da muss ich mich erst dran gewöhnen (passt zu Ballbeissers Aussage). Die Angriffsbälle die ich gespielt habe (Konter, Flip, Noppentop) gehen allerdings deutlich leichter von der Hand und sind schneller und damit gefährlicher. Der passive Block wird ebenfalls deutlich schneller und bei guter Platzierung ist der auch nicht mehr ganz so harmlos (wie in ox). Lange Abwehr klappte auf Anhieb und es war ordentlich Schnitt drin. Kurz ablegen ist mir mit der Kombination (und in der kürze der Zeit) gar nicht gelungen.
Werde heute mal das ganze Training damit spielen und wieder berichten.
Die Hanno-Bälle fand ich übrigens die schlechtesten P-Bälle die ich je gespielt habe. Die waren wohl noch recht neu und sehr staubig. Auf jeden Fall sind mir (natürlich mit meinem normalen Spiel-Schläger) beim Einspielen rund die Hälfte der Bälle ins Netz getrudelt. Die Hannos sind entweder schwerer oder haben eine andere Griffigkeit. Das Doppel dann dadurch klar vergeigt und erst in den Einzeln besser darauf eingestellt.
Palio Cat / Barna Extra Spin Speed / Meteorite Soft
MSP Excalibur / Palio CJ8000 / Meteorite Soft
jo.btg
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 336
Registriert: Freitag 24. Oktober 2014, 07:46
TTR-Wert: 1370

Re: Lion Claw

Beitrag von jo.btg »

Nach einem Abend Training mit dem LC 0.5 auf dem Carbon Strike bin ich nicht wirklich begeistert. Angriff und lange Abwehr ist zwar einfach und wirkungsvoll, kurze Stops und das Blocken schnellerer Topspins geht gar nicht. Durch den Katapult des Holzes und des Schwamms gehen die Stop-Bälle mindestens auf die Plattenmitte und sind so leichte Beute. Die Blocks auf schnellere Topspins landen fast alle hinter der Platte - oder im Netz. Die Kontrolle also sehr schwierig.
Werde den LC 0.5 heute mal auf dem Powerdefence probieren.
Palio Cat / Barna Extra Spin Speed / Meteorite Soft
MSP Excalibur / Palio CJ8000 / Meteorite Soft
BALLBEISSER
Master
Master
Beiträge: 1433
Registriert: Sonntag 12. März 2006, 15:32
Wohnort: Neuenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Lion Claw

Beitrag von BALLBEISSER »

Hi...hatte ja geschrieben das ich persönlich finde , das der Belag auf Hölzern ohne Carbon besser funktioniert... Spiele das Palio Chop nr.1... gefühlt ist das Holz so schnell wie das joo se hyuk ... Also hat genug Dampf... Aber mir ist die sicherheit wichtiger als irgendwelche störeffekte...
Gruß Tore 8-)

Holz Xiom Classic Allround S
Vh Xiom Vega Pro 2,0 schwarz
RH Lion Claw ox
jo.btg
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 336
Registriert: Freitag 24. Oktober 2014, 07:46
TTR-Wert: 1370

Re: Lion Claw

Beitrag von jo.btg »

Gestern den LC 0.5 auf das Powerdefence geklebt und siehe da - funktioniert auf Anhieb bestens. Klar, das PD ist ein DEF+ und das Carbon Strike ein ALL+ Holz. Die Angriffsbälle gehen mit dem PD natürlich nicht so druckvoll wie mit dem CS - aber viel kontrollierter. Da ging kaum mal ein Ball ins Netz oder hinten raus. Noch beeindruckender ist der Unterschied bei Stop-Bällen (die kann man wirklich kurz hinters Netz platzieren) und bei Blocks auf härtere TS (die gehen auch nicht mehr reihenweise über die Platte oder ins Netz). Werde morgen noch mal mit der PD / LC 0.5 Kombi trainieren und wenn der positive Eindruck bleibt, dann auch das Punktspiel am Samstag damit bestreiten.
Ich könnte mir vorstellen, dass es für ox-Spieler grundsätzlich besser sein könnte, bei Plastikbällen mit dünnem Schwamm zu spielen. Zumindest beim LC funktioniert das bestens.
Palio Cat / Barna Extra Spin Speed / Meteorite Soft
MSP Excalibur / Palio CJ8000 / Meteorite Soft
jo.btg
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 336
Registriert: Freitag 24. Oktober 2014, 07:46
TTR-Wert: 1370

Re: Lion Claw

Beitrag von jo.btg »

So, fünf Punktspiele mit dem LC 0.5 auf dem Powerdefence absolviert. Der gute Eindruck aus dem Training hat sich leider nicht bestätigt. Man kann zwar leicht fast jeden Ball angreifen - aber die Bälle kommen ohne viel Druck und recht schnittarm zum Gegner. Da nützt auch gutes Platzieren wenig.
Etwas besser (als mit OX) geht die lange Abwehr, aber der Gegner muss natürlich auch die richtigen Bälle dafür bringen. In meiner Spielklasse (Kreisklasse) eher selten. Passive Blocks sind dann noch ungefährlicher als mit OX.
So hab ich das Experiment mit dem 0.5 LC wieder aufgegeben und bleibe beim OX.
Palio Cat / Barna Extra Spin Speed / Meteorite Soft
MSP Excalibur / Palio CJ8000 / Meteorite Soft
BALLBEISSER
Master
Master
Beiträge: 1433
Registriert: Sonntag 12. März 2006, 15:32
Wohnort: Neuenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Lion Claw

Beitrag von BALLBEISSER »

Hi... Bin auch wieder zum ox zurück... Habe je länger ich ihn spiele dasselbe Problem wie beim 1,0er... Ich greife zuviel an und mache mir das Spiel zu schnell... Bekomme es auch von Kopf nicht hin im Spiel passiver zu spielen... Mit dem ox geht das komischerweise von alleine... :shock: ... Hab ihm am Wochenende vorm Spiel einfach gewechselt und alles war wieder gut...
Gruß Tore 8-)

Holz Xiom Classic Allround S
Vh Xiom Vega Pro 2,0 schwarz
RH Lion Claw ox
Benutzeravatar
ManuAnti
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 346
Registriert: Samstag 5. April 2008, 10:31
TTR-Wert: 0
Wohnort: SG Rhume

Re: Lion Claw

Beitrag von ManuAnti »

Ich bin vor kurzem auch zum Lion Claw in ox gewechselt. Hatte vorher den Palio auf meinem Waldner Allplay.

Muss sagen die Kombination spielt sich echt gut. Der Störeffekt ist nicht wirklich mächtig aber dafür kann ich den Ball auch 3x mal mehr wieder bringen. Schöne Mauer am Tisch :-) . Die blöde Plastikmurmel zwingt einen jetzt auch sehr auf Platzierung spielen, klappt mit dem Waldner und Claw erstaunlich gut.


Nach langer Verletzungspause und Krankenstand macht es echt wieder Spaß. Mal schauen wie es sich entwickelt.
So Long
BALLBEISSER
Master
Master
Beiträge: 1433
Registriert: Sonntag 12. März 2006, 15:32
Wohnort: Neuenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Lion Claw

Beitrag von BALLBEISSER »

Gib ihm Zeit... Spiele ihn jetzt seit 2011 mit unterbrechungen.. Da man auch ein paar mal in den Testmodus verfällt... Aber im Endeffekt komme ich immer wieder zu dem Belag zurück...
Gruß Tore 8-)

Holz Xiom Classic Allround S
Vh Xiom Vega Pro 2,0 schwarz
RH Lion Claw ox
SAOS
Member
Member
Beiträge: 111
Registriert: Montag 21. Mai 2012, 19:45

Re: Lion Claw

Beitrag von SAOS »

@BALLBEISSER - Das Gleiche ist mir auch passiert (das Schönste dabei ist für mich so eine Art „Pressschlag“ auf TS mit RH; das ist fast immer ein direkter Punkt) BG, Saos
Holz: Victas Koji Matsushita Special
VH(s): Tibhar Evolution MX-P ~2mm
RH(r): Lion Claw ox
BALLBEISSER
Master
Master
Beiträge: 1433
Registriert: Sonntag 12. März 2006, 15:32
Wohnort: Neuenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Lion Claw

Beitrag von BALLBEISSER »

Ich magst am liebsten wenn der Gegner sagt was für ein kackspiel ich habe... 8-)
Gruß Tore 8-)

Holz Xiom Classic Allround S
Vh Xiom Vega Pro 2,0 schwarz
RH Lion Claw ox
Benutzeravatar
Noppenfreak999
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 298
Registriert: Freitag 2. März 2018, 08:41
TTR-Wert: 1640

Re: Lion Claw

Beitrag von Noppenfreak999 »

Das ist doch kein Tischtennis mehr......sagen sie bei mir....
Holz : Stiga Legend
VH : am Testen
RH : Donic Piranja Formula Tec ox
https://www.youtube.com/channel/UCZPvZ- ... GcTDiMqjfg
Antworten