Gewo Velox alpha Def

Alles über Hölzer mit klassischen Furnieraufbau

Moderator: Noppen-Test-Team

macthebest
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 401
Registriert: Freitag 19. August 2005, 11:52
TTR-Wert: 1709
Wohnort: Siegen
Kontaktdaten:

Gewo Velox alpha Def

Beitrag von macthebest »

Hallo,

kennt schon jemand dieses Holz? Hört sich echt interessant an.

Die neue Wunderwaffe für alle Defensivspieler mit der FineLine 360° Technologie. Hervorragend ausbalanciertes Modell mit feinem Ballanschlag, präziser Ballführung und enormer Kontrolle.

Es verfügt über genügend Temporeserven um Störbälle exakt zu platzieren. Kombiniert man dieses Holz mit Lang- oder Kurznoppen, können ge-fährliche Stoppblocks gesetzt werden.

Durch den harten Anschlag können lange Noppen den maximalen Störeffekt erreichen und eine große Schnittumkehr ist möglich.

Tempo: 65
Kontrolle: 104
Gewicht: 85g
Eignung: DEF
Furniere: 5
Gummi ist nicht gleich Gummi

Yinhe Schild
VH: Vega Pro 2,0mm
RH: TSP Curp P1R 1,5mm schwarz
TT-Arnold
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 253
Registriert: Sonntag 7. Dezember 2008, 14:46

Re: Gewo Velox alpha Def

Beitrag von TT-Arnold »

Das würde mich auch brennend interessieren. Wie schnell, kontrolliert etc. ist das Holz im Vergleich zu anderen Def.+ Hölzern(Chen Weixing, TSP Classic,...)???
TT-Arnold
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 253
Registriert: Sonntag 7. Dezember 2008, 14:46

Re: Gewo Velox alpha Def

Beitrag von TT-Arnold »

Hat das noch keiner getestet???
Klaas
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 879
Registriert: Montag 13. Februar 2006, 19:26

.

Beitrag von Klaas »

.
Zuletzt geändert von Klaas am Dienstag 13. November 2018, 16:08, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße
Klaas
Pascal Tröger
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 856
Registriert: Freitag 19. Februar 2010, 21:02
TTR-Wert: 2066
Wohnort: SC Poppenbüttel
Kontaktdaten:

Re: Gewo Velox alpha Def

Beitrag von Pascal Tröger »

Klaas hat geschrieben:... gibts dazu inzwischen neue Erkenntnisse? Vielleicht von Pascal T.?
Ich hatte schon mal einen Testbericht irgendwo verfasst.
TT-News oder so...

Das Holz ist etwas langsamer als das NSD. Ich würde es daher als klassisches Def Holz einordnen. Die Rückhand war mit dem D-Tecs OX sehr kontrolliert und auch der Unterschnitt war ok. Ich hatte eine bessere Kontrolle auf RH als mit dem NSD. Aufgrund des relativ geringen Tempos ging der kurze Rückschlag sehr gut.

Die VH ging im Angriff auch ganz ok. Mir persönlich war es da etwas zu langsam. Ich habe im Angriff zu viele Fehler gemacht. Allerdings sollte die VH mit schnellen FKE Belägen ein ausreichendes Tempo haben. Ich habe halt nur mit meiner KN getestet.

Alles in allem ein solides Defensivholz für Leute, die viel Wert auf Sicherheit im eigenen Spiel setzen.
http://www.sauerundtroeger.de/
http://www.facebook.com/sauerundtroeger
http://hsv-tischtennis.de/

Holz: Sauer & Tröger Zeus KONISCH (seit Juni 2014)
VH: adidas Blaze Spin schwarz 2,0 mm
RH: Sauer & Tröger HELLFIRE Spezial rot OX (seit Rückrunde 13/14)
Klaas
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 879
Registriert: Montag 13. Februar 2006, 19:26

.

Beitrag von Klaas »

.
Zuletzt geändert von Klaas am Dienstag 13. November 2018, 16:01, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße
Klaas
Norbi
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 159
Registriert: Sonntag 9. August 2009, 17:59
TTR-Wert: 1606

Re: Gewo Velox alpha Def

Beitrag von Norbi »

Bin zwar nicht Pascal, aber habe gerade das Holz vor mir liegen.

Breite: 15,9
Höhe: 16,5

also relativ groß (typisches Abwehr-Holz)

Bis denne, Alex
macthebest
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 401
Registriert: Freitag 19. August 2005, 11:52
TTR-Wert: 1709
Wohnort: Siegen
Kontaktdaten:

Re: Gewo Velox alpha Def

Beitrag von macthebest »

Pascal,

da du ja das Gewo und nun auch das Stiga Defensive Wood NCT getestet hast,
welches würdest du als gefühlvoller/kontrollierter bezeichnen und welches hatte eine bessere Schnittweiterleitung.
Danke.
Gummi ist nicht gleich Gummi

Yinhe Schild
VH: Vega Pro 2,0mm
RH: TSP Curp P1R 1,5mm schwarz
Pascal Tröger
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 856
Registriert: Freitag 19. Februar 2010, 21:02
TTR-Wert: 2066
Wohnort: SC Poppenbüttel
Kontaktdaten:

Re: Gewo Velox alpha Def

Beitrag von Pascal Tröger »

macthebest hat geschrieben:Pascal,

da du ja das Gewo und nun auch das Stiga Defensive Wood NCT getestet hast,
welches würdest du als gefühlvoller/kontrollierter bezeichnen und welches hatte eine bessere Schnittweiterleitung.
Danke.
Die Schnittweiterleitung war beim Stiga besser. Vom Gefühl her würde ich mich ganz klar für das Gewo entscheiden. Das hatte ein angenehmes Spielgefühl während das Stiga ganz "komisch" war.
http://www.sauerundtroeger.de/
http://www.facebook.com/sauerundtroeger
http://hsv-tischtennis.de/

Holz: Sauer & Tröger Zeus KONISCH (seit Juni 2014)
VH: adidas Blaze Spin schwarz 2,0 mm
RH: Sauer & Tröger HELLFIRE Spezial rot OX (seit Rückrunde 13/14)
macthebest
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Beiträge: 401
Registriert: Freitag 19. August 2005, 11:52
TTR-Wert: 1709
Wohnort: Siegen
Kontaktdaten:

Re: Gewo Velox alpha Def

Beitrag von macthebest »

Ok, dank dir.

Spiele seit zig Jahren ja schon das Stiga Allround Classic WRb, vielleicht merkte ich den Unterschied zum Stiga Defensive kaum :-)
Ich mag komische Hölzer, die passen zu mir. ;-)
Gummi ist nicht gleich Gummi

Yinhe Schild
VH: Vega Pro 2,0mm
RH: TSP Curp P1R 1,5mm schwarz
Benutzeravatar
mp709
Member
Member
Beiträge: 57
Registriert: Donnerstag 14. Dezember 2006, 13:24
TTR-Wert: 1610
Wohnort: TTV Wimmelburg

Re: Gewo Velox alpha Def

Beitrag von mp709 »

Spiele seit Ende der letzten Saison auch das Velox alpha def.
Spielgefühl ist wirklich Klasse!
Wechsle meine Hölzer eigentlich nur sehr selten. Zumal ich mit dem Spark bisher sehr zufrieden war. Aber nach einem Test mit dem Schläger von nem Vereinskollegen, war ich vom Velox mehr als begeistert.
Habe das Spark davor jetzt 2 Jahre gespielt und davor 2 Jahre lang das Stiga Jubiläumsholz.

Die Kontrolle beim Velox absolut hervorragend. Tempo nicht ganz so hoch wie beim Spark, aber etwas schneller als beim Stiga. Würde es daher auch nicht als reines Def-Holz bezeichnen, sonder eher als All/All+.

Spiele es mit folgenden Belägen:
VH: Coppa Platin Soft 1,8
RH: Grass DTecS spezial ox / Curl P1R 0,5

Werde nächste Woche noch den Tibhar Grip-S Europe soft auf der VH testen.
TIBHAR Evolution FX-P 1.8 --- TIBHAR Stratus Power Defense --- TIBHAR Grass D.Tecs OX
Benutzeravatar
StarCross
Master
Master
Beiträge: 1082
Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 01:15
TTR-Wert: 1501

Re: Gewo Velox alpha Def

Beitrag von StarCross »

Gibt es weitere Erkenntnisse zu diesem Holz ?

Erfahrungen mit den VH Belägen würden mich interessieren.
Holz: Gewo Velox @ Def gerade

VH: Tibhar FX-S schwarz Max.
RH: Victas Curl P1V rot ox.

Moderne Abwehr



Bezirksklasse unten WTTV

Youtube: https://www.youtube.com/@Genial_mit_Material

TTR: 15XX
Benutzeravatar
RealGyros
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 6479
Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Wohnort: VFL Eintracht Hagen

Re: Gewo Velox alpha Def

Beitrag von RealGyros »

Mcih würden auch witere Erfahrungen interessieren.
NSD 2018 (verkleinert) RH: Tactics ox VH: 401 2,0
NSD 2018 RH: Tactics ox VH: 401 2,0
Saviga
Gold-Member
Gold-Member
Beiträge: 546
Registriert: Mittwoch 28. Januar 2009, 17:35
Wohnort: SSV Meschede

Re: Gewo Velox alpha Def

Beitrag von Saviga »

Hatte das Gewo Velox alpha def selber kurz im Test gehabt, aber schnell wieder verkauft. Irgendwie hatte ich mit dem Holz kein Gefühl. Der Ballabsprung war für meinen Geschmack zu hoch und der Störeffekt bei langen ox-Noppen zu niedrig. Die Kontrolle war zwar gut, aber irgendwie wurde ich mit dem Holz nicht warm.
Kombi 2020:
Holz: Lion Earth DEF
Vh:Tibhar Super Defence rot 0,9mm
Rh:Hallmark Tactics LP schwarz ox
Benutzeravatar
RealGyros
Over The Top
Over The Top
Beiträge: 6479
Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Wohnort: VFL Eintracht Hagen

Re: Gewo Velox alpha Def

Beitrag von RealGyros »

Ich will nun nachdem ich das Holz schon eine Weile spiele und wirklich auch schon eine für mich ewige Zeit nichts mehr getestet habe und auch gar nicht testen will nochmal was zu diesem Holz sagen. Ich muss sagen obwohl es weder von der Größe noch dem Gewicht eigentlich in mein Beuteschema passte war es Liebe auf den 1. Ball . Das Holz vibriert überhaupt nicht zumindest nicht merkbar. Das etwas dickere Blatt als bei anderen Abwehrhölzern absorbiert eine Menge. Es ist keinesfalls langsam gibt aber durch seine Eigenschaften ein großes Maß an Sicherheit und Kontrolle.

Ich blocke wieder am Tisch und das auch wirklich vorne. Es bietet mehr als ausreichendes Tempo für alle Offensivoptionen. Es hat eine sehr lange Ballkontaktzeit (warum auch immer) dardurch gelingen nahezu alle Noppentops problemlos. Die hohe Ballflugbahn wirkt sehr fehlerverzeihend aus. ich spiele kaum noch was ins Netz. Im Grunde würde ich sagen die Fehler die ich mache müssen vom Gegner auch wirklich erzwungen werden. Durch die Temporeserven ist die hohe Ballflugbahn etwas positives denn man kann den Gegner so gut unter Druck setzen und macht auch dabei kaum einen einfachen Fehler. Der ein oder andere könnte sagen der Block fliegt minimal hoch aber durch die Gefährlickeit in Verindung mit dem contra dtecs habe ich hier bisher keinerlei Nachteile feststellen können.

Die VH entspricht mit eher weichen Tensoren etwa Tempo All bis All Plus und bietet alles was ein aktiver Störspieler so brauchen kann. Hohe Sicherheit, genutg Tempo und gute Effetwerte.

Und wer jetzt denkt naja der hat schon etliche Kombis über den grünen Kle gelobt dem muss ich sagen er hat zwar Recht aber nachdem ich Anfang der Saison mit dem Desperado und dem Hammer und Sichel an den Start ging und wirklich 0,00 Einzel gewinnen konnte und drüber nachdachte aufzuhören oder eine Klasse runter zu gehen habe ich mit dieser Kombi 6:1 Einzel gespielt und meine alte Stärke wieder. Und das obwohl die Kombi mit dem DP und dem Holz auch wirklich gut war im Training aber nicht in der Meisterschaft leider. Aber die musste viel risikoreicher gespielt werden und das ist einfach nicht meins.
NSD 2018 (verkleinert) RH: Tactics ox VH: 401 2,0
NSD 2018 RH: Tactics ox VH: 401 2,0
Antworten